Marketingkonzept

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
Marketingkonzept by Mind Map: Marketingkonzept

1. Marketingmassnahmen (Die 4 P's)

1.1. Product

1.1.1. Welche Leistungen wollen wir anbieten?

1.1.1.1. Einkaufskörbe

1.1.1.2. Kostenlose Beratung

1.1.1.3. Testerprodukte

1.1.1.4. Onlineshop

1.1.1.5. Gratisversand ab 30.-

1.2. Place

1.2.1. Wie ist unser Geschäft erreichbar?

1.2.1.1. MIt dem ÖV bis zur Bushaltestelle Hirzenhof

1.2.1.2. Zu fuss

1.2.1.3. Parkhäuser

1.3. Price

1.3.1. Unser Preisniveau ist im mittleren Segment

1.4. Promotion

1.4.1. Wie werben wir für unser Geschäft?

1.4.1.1. Werbemittel

1.4.1.1.1. Internet

1.4.1.1.2. Zeitungsinserat z.B. in 20 min

1.4.1.2. Werbeträger

1.4.1.2.1. ein öffentliches Verkehrmittel als Werbeträger

1.4.2. Verkaufsförderung

1.4.2.1. Mitarbeiter

1.4.2.1.1. Interne und externe Weiterbildungen

1.4.2.1.2. regelmässige Meetings

1.4.2.1.3. Schulungen

1.4.3. Welche PR- Massnahmen betreiben wir?

1.4.3.1. Vereine sponsoren

1.4.3.2. Leserbriefe und Tests machen

2. Marketingziele

2.1. Qualitative Ziele

2.1.1. Wir wollen die Kundenzufriedenheit steigern

2.2. Quantitative Ziele

2.2.1. Unser Tagesumsatz soll mindestens CHF 1000.- betragen

2.2.2. Wir möchten mindestens 100 Kunden am Tag bedienen und beraten

2.2.3. Von diesen 100 Kunden sollten mindestens 10 neue Kunden sein

3. Situationsanalyse

3.1. Wie betreiben wir marktforschung?

3.1.1. Primäre Forschung

3.1.1.1. Kundenumfragen machen

3.1.2. Sekundäre Forschung

3.1.2.1. Bewertungen von Mitbewerbern und im Internet anschauen und auswerten

3.1.2.2. Preise der Konkurrenz und im Internet vergleichen

3.2. Die SWOT-Analyse

3.2.1. Strengths

3.2.1.1. Wir bieten eine kompetente und kostenlose Beratung an

3.2.1.2. Unsere Lage ist sehr zentral

3.2.1.3. All unsere Produkte sind nachhaltig

3.2.1.4. Wir haben einen Onlineshop

3.2.2. Weakness

3.2.2.1. Es gibt viele Mitbewerber in der Stadt

3.2.2.2. Wir sind ein Startup ohne Erfahrung

3.2.3. Opportunities

3.2.3.1. Wir wollen uns selbstverwirklichen

3.2.3.2. Wir möchten mit unserem Geschäft Karriere machen

3.2.4. Threats

3.2.4.1. Da wir eine GmbH sind, können wir auf Konkurs betreiben werden

3.2.4.2. Die Konkurrenz könnte uns Kunden wegnehmen

4. Marketingstrathegie

4.1. Welches sind unsere Zielgruppen?

4.1.1. Junge Leute, da diese mehr Makeup kaufen als ältere

4.1.2. Vorallem Frauen, da wir Beautyprodukte anbieten

4.1.3. Leute, die bereit sind für eine gute Qualität etwas mehr Geld zu investieren

5. Kommunikationsziele

5.1. Das Bedürfnis des Kunden wecken und erkennen

5.2. Kundenbindung (Customer care)

5.3. in Luzern und Umgebnung bekannter werden

5.4. Wir wollen unser Image ausbauen