Der arme Heinrich (Kindheit)

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
Der arme Heinrich (Kindheit) by Mind Map: Der arme Heinrich (Kindheit)

1. Akteure

1.1. Meiers Tochter

1.1.1. Verkörpert Kindheit

1.1.2. 8 oder 12 Jahre alt

1.2. Arzt in Salerno

1.2.1. Soll die Meiers Tochter am Herzen operieren

1.3. Heinrich von Aue

1.3.1. Gott zeichnet ihn mit Aussatz

1.3.1.1. Genesung nur durch Herzblut einer Jungfrau im heiratsfähigen Alter

1.4. Meier

1.4.1. Wird am Ende zum Freibauern

2. Quellen

2.1. Sek. Literatur

2.1.1. Siehe Bibliographie

2.2. Hartmann von Aue: Der arme Heinrich. Mittelhochdeutsch/Neuhochdeutsch, Übers. von Siegfried Grosse. Hrsg, von Ursula Rautenberg. Durchges. und bibl. erg. Ausg. Stuttgart: Reclam 2005. (= Universal-Bibliothek. 456.)

3. Methode

3.1. Vergleich

3.1.1. Textzitate heranziehen

3.1.2. Historische Gegebenheiten in Relation setzen

3.2. Äußere Textanalyse

3.2.1. Historischer Kontext

3.2.2. Sozialgeschichte des Hochmittelalters

4. Struktur

4.1. Hauptteil

4.1.1. 3 oder 4 Überkapitel; evtl Unterkapitel

4.1.2. Kindheit im Hochmittelalter im Fokus

4.2. Zusammenfassung/Conclusio

4.3. Einleitung

4.3.1. Forschungsstand

4.3.2. Forschungsfrage(n)