Märkte 2.0 - Reformation durch Netzwerke

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
Märkte 2.0 - Reformation durch Netzwerke by Mind Map: Märkte 2.0 - Reformation durch Netzwerke

1. 75:“Wenn ihr wollt, dass wir uns mit euch unterhalten, dann erzählt uns was. Zur Abwechslung mal etwas Interessantes“

1.1. Anzeigenüberflutung nicht aussreichend um Markt zu erreichen

1.2. Markt durchschaut Unternehmen?

1.3. Internet als Mittel der Durchleuchtung

1.4. Komunikation nicht frei von Zenszur und Manipulation

2. 74:"Gegen Werbung sind wir immun. Das könnt ihr vergessen".

2.1. mediale Überflutung der Kunden; aggressive Werbung

2.2. Quantität statt Qualität; Kunden sind gelangweilt

2.3. Vernetzung der Verbraucher durch das Internet

2.4. Vielzahl der Medien und die beinhaltete Werbehäufigkeit führt zur Abstumpfung der Kunden

2.5. Kunden sind offen für kreative und durchdachte Werbung

3. 16: "Schon jetzt erreichen Unternehmen, die mit der Stimme des Marktschreiers reden, niemanden mehr. "

3.1. Einflüsse von Produktbewertungen

3.2. Veränderung der Produktpositionierung am Markt

3.3. Anpassung der Marketingstrategie

3.4. Veränderte Kommunikationswege / direkter Kontakt der Konsumenten

4. 67:"Als Märkte und Arbeitnehmer fragen wir uns, warum ihr uns nicht zuhört. Ihr scheint eine andere Sprache zu sprechen"

4.1. Zunehmende Komplexität / steigender Informationsbedarf

4.2. Gezielte Desinformation / Fehlleitung durch Kommunikation

4.3. Sinkendes Vertrauen ggü. Unternehmen

4.4. Steigender Bedarf an / Wunsch nach objektiver Information

5. 12:"Es gibt keine Geheimnisse mehr. Die vernetzten Märkte wissen über die Produkte der Unternehmen mehr, als die Unternehmen selbst. Ob die Nachricht gut oder schlecht ist, sie wird weitergegeben.

5.1. Vor dem Internet, gab es wenige Medien/Plattformen für objektive Produktbewertung

5.2. Das Internet weiß alles, vergisst nichts und zensiert nicht

5.3. Der Mensch muss nicht mehr nur "vertrauen"

5.4. Das Internet ermöglicht heute eine freie Meinungsbildung der Märkte