Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
Questionnaire by Mind Map: Questionnaire

1. DB Questionnaire

1.1. existierende Altumgebung

1.1.1. Fragenkatalog aus MSI Transitionen

1.1.2. AWS Fragenkatalog

1.1.2.1. Database Migration—What Do You Need to Know Before You Start? | Amazon Web Services Database migration checklist 1. What is the size of your database? 2. How many schemas and tables do you have? 3. How many really big tables do you have (200 gigabytes or 200 million rows in size)? 4. What do the transaction boundaries look like? 5. Do you have engine-specific data types that won’t be migrated by your migration tool? 6. Do you have LOBs in your tables, and how large are they? 7. Do all your tables with LOBs have primary keys? 8. How hot (busy) is your source database? 9. What kind of users, roles, and permissions do you have on the source database? 10. When was the last time you vacuumed, or compacted, your database? 11. How can your database be accessed (firewalls, tunnels, VPNs)? 12. Do you know what VPC you want to use in AWS? 13. Do you know what VPC security group you can use? 14. Do you have enough bandwidth to move all your data? 15. Can you afford downtime? How much? 16. Do you need the source database to stay alive after the migration? For how long? 17. Do you know why you preferred one target database engine over another? 18. What are your high availability (HA) requirements? 19. Does all the data need to move? 20. Does it need to move to the same place? 21. Do you understand the benefits offered by Amazon RDS? 22. Do you understand any Amazon RDS limitations which might affect you? 23. What happens to your application after the migration? 24. What is your contingency plan if things go wrong? https://aws.amazon.com/blogs/database/database-migration-what-do-you-need-to-know-before-you-start/https://aws.amazon.com/blogs/database/database-migration-what-do-you-need-to-know-before-you-start/ Datenbankmigration - Was müssen Sie vorab wissen? | Amazon Web Services Database Migration Checkliste 1. Wie groß ist Ihre Datenbank? 2. Wie viele Schemata und Tabellen haben Sie? 3. Wie viele wirklich große Tabellen haben Sie (200 Gigabyte oder 200 Millionen Zeilen groß)? 4. Läuft die Datenbank im ARCHIVELOG Mode? Verwenden Sie NOLOGGING? 5. Haben Sie Engine-spezifische Datentypen, die nicht von Ihrem Migrationstool migriert werden (bspw. Nested/Clustered Tables, TDE)? 6. Haben Sie LOBs in Tabellen und wie groß sind sie? 7. Haben alle Ihre Tabellen mit LOBs Primärschlüssel? 8. Wie heiß (beschäftigt) ist Ihre Quelldatenbank? 9. Welche Art von Benutzern, Rollen und Berechtigungen haben Sie in der Quelldatenbank? 10. Wann haben Sie Ihre Datenbank das letzte Mal reorganisiert oder komprimiert? 11. Wie kann auf Ihre Datenbank zugegriffen werden (Firewalls, Tunnel, VPNs)? 12. Wissen Sie, welchen CIDR-Block Sie für Ihre Cloud verwenden wollen? Welche Subnetze sollen erstellt werden (public/private)? 13. Wissen Sie, welche Sicherheitsgruppen/-listen (Firewall-Regeln) Sie verwenden wollen? 14. Haben Sie genügend Bandbreite, um alle Ihre Daten zu verschieben? 15. Können Sie sich Ausfallzeiten leisten? Wie viel? 16. Soll die Quelldatenbank nach der Migration beibehalten werden? Für wie lange? 17. Was sind Ihre Anforderungen an die Hochverfügbarkeit (HA)? 18. Müssen alle Daten verschoben werden? 19. Müssen sie an den gleichen Ort ziehen? 20. Was passiert mit Ihrer Anwendung nach der Migration? 21. Was ist Ihr Notfallplan, wenn etwas schief geht? -- optional je Cloud 22. Wissen Sie, warum Sie eine Zieldatenbank-Engine gegenüber einer anderen bevorzugt haben? 23. Haben Sie Verständnis für die Vorteile von Amazon RDS / Autonomous DB? 24. Haben Sie Verständnis für irgendwelche Amazon RDS / Autonomous DB Beschränkungen, die Sie betreffen könnten (bspw. keine One-Off Patches)?

1.1.3. Lizenzsituation

1.1.4. Enginekonformes SQL

1.1.4.1. PL/SQL

1.1.4.2. Dynamisches erzeugtes SQL

1.1.4.3. Batch / Scripts

1.2. neue Landschaft

2. Architekurskizze

2.1. Netzwerklandschaft

2.2. Anwendungslandschaft

3. Enterprise application diagram

3.1. dataflow-chart