Blutung im MRT

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
Blutung im MRT by Mind Map: Blutung im MRT

1. Shownotes

1.1. http://www.e-bis.de/goae/defaultFrame.htm

2. Inhalt

2.1. Einleitung

2.1.1. Mein Name ist Bernd Brägelmann

2.1.2. Blutung im MRT

2.1.3. Speziell im Gehirn

2.1.4. Beliebtes Thema für die Facharztprüfung

2.2. Verschiedene Methoden

2.2.1. CT

2.2.1.1. Schnell

2.2.1.1.1. wenige Minuten

2.2.1.1.2. Geeignet für Notfallsituation

2.2.1.2. Gut erkennbar

2.2.1.2.1. Frisches Blut ist hell

2.2.1.3. Röntgenstrahlung

2.2.2. MRT

2.2.2.1. lang

2.2.2.1.1. ca 30 Minuten

2.2.2.1.2. Bewegung des Patienten

2.2.2.1.3. nicht geeignet für Notfallsituation

2.2.2.2. Keine Röntgenstrahlung

2.2.2.3. Teuer

2.2.2.3.1. 500 EUR

2.3. MRT

2.3.1. Blut enthält Eisen

2.3.1.1. Oxy

2.3.1.2. Desoxy

2.3.1.3. Methämoglobin

2.3.1.4. Hämosiderin

2.3.2. Frische Blutungen

2.3.2.1. T2*

2.3.2.1.1. Eisen macht kleine Magnetfeldstörungen

2.3.2.1.2. T2* zeigt diese Magnetfeldstörungen, bei T2 werden diese eleminiert

2.3.3. Ältere Blutung

2.3.3.1. Standardsequenzen

2.3.3.1.1. T1

2.3.3.1.2. T2

2.3.3.2. Zeitverlauf

2.3.3.2.1. <24h

2.3.3.2.2. d1-3

2.3.3.2.3. d3-7

2.3.3.2.4. d7-14

2.3.3.2.5. >d14

2.3.3.3. T1 hell

2.3.3.3.1. d3-d7

2.3.3.4. T2 hell

2.3.3.4.1. hyperakut

2.3.3.4.2. d7-d14

2.3.3.5. T2 dunkel

2.3.3.5.1. d1-3

2.3.3.5.2. >d14