Rechnungsprüfung

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
Rechnungsprüfung by Mind Map: Rechnungsprüfung

1. Rechnungserfassung

1.1. Zuordnung

1.1.1. Waren/Dienstleistung

1.1.1.1. Leistungserfassungsblatt

1.1.1.2. Transportdienstleister

1.1.1.3. Lieferschein

1.1.2. W/D + geplante Nebenkosten

1.1.2.1. Bestellung/Lieferplan

1.1.2.2. Lieferant

1.1.3. ungeplante Nebenkosten

1.1.3.1. Frachtbrief

1.2. MIRO Funktionen

1.2.1. Buchung Simulieren

1.2.2. Zuordnung suchen

1.2.3. Kommunikation zum Kreditor

1.2.4. letzte Einstellungen Merken

1.2.5. Fehlerprotokoll

1.2.6. Beleg Merken

1.2.7. Umfeldinformationen

1.3. Arten der Rechnungsprüfung

1.3.1. Wareneingangsbezogene Rechnungsprüfung

1.3.1.1. für jeden Wareneingang wird eine gesonderte Position mit der entsprechenden Menge erzeugt

1.3.2. Bestellbezogene Rechnungsprüfung

1.3.2.1. eine Position wird angezeigt mit der gesamtmenge der gelieferten Materialien

1.4. Rechnungserfassung

1.4.1. Merken

1.4.1.1. sichert momentanen Zustand

1.4.1.2. Keine Buchung(außer Vorabzahlung)

1.4.1.3. MM-Rechnungsbeleg

1.4.1.4. Minimale Prüfung

1.4.1.5. änderbar/löschbar(Kopf bleibt erhalten)

1.4.1.6. keine Bestellentwicklung

1.4.2. Vorerfassen

1.4.2.1. saldo ungleich 0 möglich

1.4.2.2. Info an RW, FI-Beleg

1.4.2.3. MM-Rechnungsbeleg

1.4.2.4. Prüfung auf doppelte Rechnungserfassung

1.4.2.5. Bestellentwicklung fortgeschrieben

1.4.3. vollständig sichern

1.4.3.1. Keine änderungen möglich

1.4.3.2. Saldo = 0

1.4.3.3. Info an RW, FI-Beleg

1.4.3.4. MM-Rechnungsbeleg

1.4.3.5. Prüfung auf doppelte Rechnungserfassung

1.4.3.6. Kontierungsdaten prüfen

1.4.3.7. Bestellobligo abgebaut

1.5. Zahlungsbedingungen

1.5.1. mit Bestellbezug

1.5.1.1. W/D und W/D+gepl. Nebenkosten

1.5.1.1.1. aus erster Bestellung der Zuordnung, bei unterschiedlichen Zahlungsbedingungen erschein Warnung

1.5.1.2. geplante Nebenkosten

1.5.1.2.1. Buchungskreisdaten des Kreditors

1.5.2. ohne Bestellbezug

1.5.2.1. Rechnung/nachträgliche Belastung

1.5.2.1.1. Buchungskreisdaten des Rechnungsstellers

1.5.2.2. gutschrift/nachträgliche Entlastung

1.5.2.2.1. kein Vorschlag

1.5.3. Bruttobuchen

1.5.3.1. Betrag wird ohne betrachtung des Skontos gebucht, Skonto wird erst vom Zahlungsprogramm abgezogen

1.5.4. Nettobuchen

1.5.4.1. Der Rechnungsbetrag wird gleich mit abgezogenem Skonto gebucht

1.5.5. Fremdwährung

1.5.5.1. Bestellung fixiert

1.5.5.1.1. Bei WE und RE wird wird der Wechselkurs zum Zeitpunkt der Bestellung verwendet

1.5.5.2. Bestellung nicht fixiert

1.5.5.2.1. Bei WE und RE können unterschiedliche Wechsselkurse verwendet werden ==> Kursdifferenzen

1.6. Kontierte Bestellungen

1.6.1. Kontierung im Einkaufsbeleg festlegen

1.6.2. Mehrfachkontierung

1.6.2.1. Verteilung auf mehrere Kostenstellen möglich

1.6.2.2. Verteilung

1.6.2.2.1. Proportional

1.6.2.2.2. der Reihe nach

2. Abweichung und Rechnungssperre

3. Nachbelassung, Nebenkosten, Gutschrift

4. Automatisierung der Rechnungsprüfung

5. WE/RE Kontenpflege im Customizing