Create your own awesome maps

Even on the go

with our free apps for iPhone, iPad and Android

Get Started

Already have an account?
Log In

Gute FEEDBACKS geben Dr. Heinz Hafner / Kanti Ffeld by Mind Map: Gute FEEDBACKS geben
Dr. Heinz Hafner / Kanti Ffeld
5.0 stars - 1 reviews range from 0 to 5

Gute FEEDBACKS geben Dr. Heinz Hafner / Kanti Ffeld

ICH- Botschaften

Formulieren Sie aus Ihrer Erlebnisoptik heraus. Da die Lehrperson meistens gleichzeitig Feedbacks von mehreren Lernenden einholt, ist sie vor allem an Ihrer persönlichen Wahrnehmung oder Meinung interessiert. Lernende vermeiden deshalb "Pauschalurteile im Namen  der Klasse". .  

Hilfreich

Wenig hilfreich

Erkärungen

Nachdem Feedbackgebende Ihre Erlebnisoptik deklariert haben, geben sie eine Erklärung oder Hypothese dafür an, wesehalb das so ist.      

Hilfreich

Konsequenzen

Konsequenzen, die man als Lernender oder Lernende selbst zieht, sind die einfachsten. Man kann sie selbst steuern. Ausserdem zeigt es, dass der oder die Lernende für sich selbst aus der Lernsituation positive Massnahmen ableitet. Natürlich darf man als feedbackgebende Person auch Vorschläge machen, im respektvollen Ton.  

Hilfreich

Wenig hilfreich

Du/Sie-Respekt

Wer auch immer der Adressat eines Feedbacks ist, sie / er verdient Respekt, im Rahmen der  Gepflogenheiten. Datz gehört, dass eine Jugendliche / ein Jugendlicher einer Erwachsenen Person grundsätzlich Respekt entgegenbringt.      

Hilfreich

Wenig hilfreich

Fragen genau beantworten

Gibt es eine Feedbackfrage, so ist auf diese genau zu antworten. Beipsiel: Ist das Thema XY, das Jugendliche interessiert? Antworten ...

Hilfreich

Wenig hilfreich

Klarheit

  Ein Feedback muss von der angesprochenen Lehrperson klar verortet werden können. Sorgfältig verfasste Feedbacks werden mehr Wirkung zeigen als unsorgfältige. Auf eine gut lesbare, ja sogar angenehm zu lesende Schrift soll viel Gewicht gelegt werden. Auch bei der Darstellung zeigt sich die Wertschätzung der Feedback gebenden Person. - Mit Lineal gezogene Querstriche grenzen das Feedback ab. - Das Datum wird gut sichtbar angebracht!  So können Adressat und - Empfänger des Feedbacks auch Entwicklungen in der Wahrnehmung und im - Erleben des Unterrichts langfristig verfolgen. - Wird das Feedback auf ein Blatt geschrieben, so enthält es auch Ihren Namen.