Besuch einer Referenzinstallation

Eine kleine Mindmap, die Aspekte aufzeigt, die für den Besuch einer Referenzinstallation wichtig sind.

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
Besuch einer Referenzinstallation by Mind Map: Besuch einer Referenzinstallation

1. Vorbereitung

1.1. Wer soll mit?

1.2. Ansprechpartner?

1.3. Zeitrahmen?

1.4. Gestaltung?

2. Gestaltung des Wartungsvertrags

2.1. Eigenleistung

2.2. Eigene Hotline

2.3. Zugesicherte Verfügbarkeit

3. Servicequalität des Anbieters

3.1. Erfahrungen mit der Hotline

3.2. Erreichbarkeit

3.3. Reaktionszeit

3.4. Professionalität

3.5. Kompetenz

3.6. Fernwartung

3.7. Vorort-Service

4. Updates der Anwendung

4.1. Häufigkeit

4.2. Dauer für Update

4.3. Updates problematisch

5. Kosten (versteckte)

5.1. Verbrauchsmaterial

5.2. Energie

5.3. Zusätzliche Schulungen

6. Sicherheit im Betrieb

6.1. Verfügbarkeit

6.2. Ausfallzeiten

6.2.1. Wartung

6.2.2. Update

6.2.3. Fehlerbehebung

6.2.4. Datensicherung?

6.3. Bekannte Probleme

7. Vorgehen bei der Einführung

7.1. Schulung

7.1.1. Unterstützung durch den Anbieter

7.1.2. Selbstgestaltet

7.1.3. Aufwand

7.1.4. Modularisierung

7.2. Vorgehensweise

7.3. Neue Idee

8. Anwendung

8.1. Welche Funktionen werden genutzt?

8.2. Warum andere nicht?

8.3. Stimmung/Zufriedenheit der Anwender

8.4. Erkannte Schwachpunkte

8.5. Akzeptanz

8.6. Wer nutzt die Anwendung?

8.7. Performanz

8.8. Hardwareausstattung

8.8.1. Server

8.8.2. Endgeräte

8.9. Realisierte Schnittstellen

8.10. Mengengerüst (Nutzer/Patienten im System)

8.11. Erfahrungen mit der Ergonomie der Anwendung

8.12. Relevante Prozesse durchgehen

8.13. Wird das System genutzt?

8.13.1. Aktuelle Patientendaten

8.13.2. Anwendung läuft, muss nicht erst gestartet werden

8.13.3. Routineanwendung für alle Patienten?