Online Mind Mapping and Brainstorming

Create your own awesome maps

Online Mind Mapping and Brainstorming

Even on the go

with our free apps for iPhone, iPad and Android

Get Started

Already have an account? Log In

Mikroskopieren mit dem Lichtmikroskop by Mind Map: Mikroskopieren mit dem Lichtmikroskop
0.0 stars - reviews range from 0 to 5

Mikroskopieren mit dem Lichtmikroskop

Geschichte des Mikroskopierens

Die alten Griechen

Galileo Galilei

erste Mikroskope

Ian Swammerdam (1637-1680), Holländer

weitere...

Aufbau des Mikroskops

Okular

Tubus

Stativ

Feintrieb

Grobtrieb

Lichtregler

Objektviring/Revolver

Objektiv

Objekt

Objekttisch

Kondensor

Lampe

Mögliche Mikroskopieranlässe

Gegenstände aus dem Alltag

Mundschleimhautzellen (s. Biologie be-greifen S. 52/53)

Zwiebelhaut

Wasserpest

Heuaufguss (s. Biologie be-greifen S. 50/51)

Bakterienpräparat

Spaltöffnungen (s. Biologie be-greifen S.16/17)

Brennesselhaare

Brownsche Bewegung (s. Beiologie be-greifen S.9/10)

Osmose anhand von Rotkraut (s. Biologie be-greifen S. 10/11)

Zeichnen eines mikroskopischen Bildes

Blatteinteilung

Grösse der Zeichnung

sinnvoller Ausschnitt des Bildes

Beachtung der Proportionen

Sauberkeit

Angaben zur Zeichnung

Linienführung

weisses, unliniertes Papier

Präparat anfertigen

Färbelösung

Pinzette

Pipette

Objektträger

Deckglas

Wasser

Rasierklinge/Skalpell

Funktionsweise des Mikroskops (Verbindung mit Optik)

Lichtausbreitung (bereits bekannt)

Vergrösserung = Vergr. Okular * Vergr. Objektiv

zwei Konvexlinsen

Reflexion, Brechung des Lichts (bereits bekannt)

Lupe / konvexe Linse (bereits bekannt)

Bedienung des Mikroskops

Richtiges Halten/Tragen: Stativ, Hals

Objektivwechsel nur mit Objektivrevolver

mit dem kleinsten Objektiv beginnen

Erst Objekttisch bis knapp unter Objektiv drehen, dann durchschauen und langsam den Objekttisch wieder nach unten drehen (Grobtrieb)

Feintrieb

Die Welt des Kleinen

Lupe (bekannt)

Binokular (schon einmal angewendet)

Lichtmikroskop

Elektronenmikroskop

Die Welt des Grossen

Fernrohr