WTO 1995 gegründet

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
WTO 1995 gegründet by Mind Map: WTO 1995 gegründet

1. Allgemeine Infos

1.1. Nicht in der UNO eingebettet

1.2. 153 Mitglieder

1.3. jedes Land hat das gleiche Stimmrecht

1.4. umfasst Verträge von

1.4.1. Handelsabkommen GATT

1.4.2. Dienstleistungshandel GATS

1.4.3. Rechte geistigen Eigentums TRIPS

2. Ziele

2.1. Liberalisierung des Welthandels

2.1.1. Dienstleistungen

2.1.2. Waren

2.1.3. Patentrechte

2.2. Durch Freihandel zu Wachstum und Wohlstand. Auch profitieren tut:

2.2.1. Die Umwelt

2.2.2. Soziale Sicherheit

2.3. dient als Streitschlichtungsorgan

2.4. Kooperation mit anderen internationalen Organisationen

2.5. Unterstützung der 'least developed countries', um im Welthandel bestehen zu können.

2.5.1. Fortbildungsmaßnahmen

2.5.2. technische Hilfe

2.5.3. Befreiung von zuerfüllenden Kriterien

3. Hindernisse

3.1. Umweltschutz

3.2. Gesundheitsvorsorge

3.3. Soziale Sicherheit

3.4. Menschenrechte

4. Kritik

4.1. "Hindernisse" als Gefährdung

4.2. Diskriminierung des Südens

4.2.1. 29 Länder können sich keinen ständige Vertretung leisten. Wenn nicht mind. 5/10 mal anwesend = Stimme gilt als JA

4.2.2. wirtschaftlich strake Länder verfolgen nur eigene Interessen

4.3. 80% des Beamtenstabes kommen aus den Industrieländern

4.4. "Mini-Ministerials"

4.4.1. Treffen mit strategisch ausgewählten Mitglieder im Vorfeld einer offiziellen Konverenz.

4.4.2. Es gibt keine Protokolle

4.4.3. Die EU und USA sind immer anwesend

4.4.4. geheime Zusammenschlüsse, um Anträge durchzubringen.

4.5. Multinationale Unternehmen nicht vertreten

4.6. zwingt 'least developed countries' dazu ihre Schranken für den Welthandel zu öffnen, diese können jedoch meist nicht bestehen, auf Grund der ungerechten Vorausstezungen.

5. Diskutive Themen

5.1. Öffnung der Agrarmärkte

5.1.1. Marktzugangsbarrieren (z.B. zu hohe Zölle)

5.1.1.1. in Japan bis zu 300%

5.1.2. Subventionen der Industrieländer für ihre eigenen Argrarwirtschaft sechs mal höher als sie für Entwicklungshilfe ausgeben.

5.1.2.1. Subventionen/Entwicklungshilfe Rind: 2,50-7,50$ am Tag Mensch in Afrika: weniger als 1/4$ am Tag

6. Änderungsvorschläge

6.1. Handel in den Dienst menschlicher Entwicklung stellen

6.2. Entmachtung der Industriestaaten

7. Prinzipien

7.1. "Meistbegünstigungsprinzip"

7.1.1. nicht Diskriminisierung. Jedes Mitgliedsland muss die gleichen Kriterien erfüllen.

7.2. Transparenz

7.2.1. keine geheimen Abkommen

7.3. Inländerbehandlung

7.3.1. keine Begünstigung der eigenen Güter und Dienstleistungen