Promotionbusiness

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
Promotionbusiness by Mind Map: Promotionbusiness

1. Marktposition (die Nische)

1.1. Fitnessstudios

1.1.1. Zeitmangel und Personalmangel, Aufstellung eines eigenen Promoteams oft nicht möglich

1.1.2. suchen Kunden

1.2. Wir!

1.2.1. Service

1.2.1.1. Flyer

1.2.1.2. Kaltakquise

1.2.1.3. zentrale Anlaufstelle im Netz

1.2.1.4. Internetauftritte für Studios

1.2.1.5. Vermittlung von Probetrainings, also potentieller Kunden

1.2.1.6. Vermittlung passender Studioangebote

1.3. fitnessinteressierte Nochnichtkunden

1.3.1. suchen Fitnessstudio, das zu ihnen passt

1.3.2. Wirrwar im Internet, keine zentrale Anlaufstelle, es gibt keinen objektiven Vergleich von Hamburger Fitnessstudios

2. Selbstbild

2.1. Gäbe es uns nicht, würden weniger Menschen fit und gesund werden. Mehr Menschen würden sich einem Wirrwarr von Fitnessstudios gegenübersehen, die zum Großteil nicht zu ihren Bedürfnissen passen. Sehr gute Fitnessstudios würden nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen.

2.2. Mantraideen

2.2.1. Train on your terms.

2.2.2. Das Fitnessstudio für dich!

2.2.3. Dir dein Studio.

2.2.4. Fit in Hamburg.

2.2.5. ???

2.3. Name + Domain

2.3.1. ???

2.3.2. ???

3. To-Do

3.1. Entscheidung

3.1.1. Internetportal für Fitnessinteressierte in Hamburg

3.1.2. Promotionservice für Fitnessstudios in Hamburg

3.1.3. Beides?

3.2. Beim Finanzamt wegen Umsatzsteuernummer nachhaken

3.3. Geschäftskonto eröffnen

3.4. eigenen Internetauftritt realisieren

3.4.1. Design und System

3.4.2. SEO

3.4.3. Hosting

3.4.4. Domain

3.5. Marktforschung (hierfür evtl. schon Mitarbeiter? Kommilitonen?)

3.5.1. Liste von Hamburger Studios erstellen

3.5.2. In Studios Probetrainings absolvieren

3.5.3. Bewertungen schreiben (im Hinblick auf potentielle Kunden für den Promotionservice und für das Internetportal)

4. Geschäftsmodell

4.1. pot. Einnahmequellen

4.1.1. Pauschalbetrag für div. Servicepakete, zB. Erstellung Internetauftritt, SEO, Flyerdesign, -druck, -verteilung etc.

4.1.2. Provision für Kunden durch Kaltakquise durch Promoteam in Fußgängerzone etc.

4.1.3. dezente Werbung für Fitnessprodukte oder ähnliches auf dem Internetportal

4.1.4. Premiumauftritt in unserem Internetportal? Gefährdet prinzipiell aber das Prinzip des objektiven Vergleichs. Evtl. so etwas wie ein Spotlight einführen, so wie "Studio des Monats".

4.1.5. Provision für Kundenkontakte, bzw. Vertragsabschlüsse, die durch unser Internetportal zustande gekommen sind

4.2. Kosten

4.2.1. Mitarbeiter, Provision oder Fixum?

4.2.2. eigener Internetauftritt

4.2.2.1. selbst machen oder outsourcen?

4.2.2.2. Hosting

4.2.2.3. Design

4.2.2.4. Programmierung? CMS?

4.2.3. Visitenkarten?