Wolfgang Amadeus Mozart

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
Wolfgang Amadeus Mozart by Mind Map: Wolfgang Amadeus Mozart

1. Geburt und Familie

1.1. 27. Jänner 1756

1.1.1. Salzburg

1.1.1.1. Getreidegasse

1.2. Eltern

1.2.1. Anna Maria

1.2.1.1. Hausfrau

1.2.2. und Leopold

1.2.2.1. Musiker und (Geigen)-Lehrer

1.3. Schwester: Nannerl

1.3.1. spielt Klavier und kann gut singen

1.4. Frau: Konstanze Weber

1.4.1. 2 Söhne

2. Kindheit

2.1. er liebte Musik

2.1.1. Musikunterricht vom Vater

2.2. Wunderkind

2.3. viele Reisen

2.3.1. Wien

2.3.2. München

2.3.3. Europareise

2.3.3.1. Deutschland

2.3.3.2. England

2.3.3.3. Frankreich

2.3.3.4. Belgien

2.3.4. Italienreise

2.3.4.1. Besuch beim Papst

2.3.4.2. Mozart erweitert seine musikalischen Kenntnisse

2.3.4.3. er entdeckt seine Liebe zur Oper

3. Talente

3.1. 3 Jahre: er beginnt zu musizieren

3.1.1. Klavier

3.1.2. Geige

3.2. 5 Jahre: erste Kompositionen

3.2.1. Menuett

3.3. 6 Jahre: erster Auftritt

3.4. 11 Jahre: erste Oper

3.5. 11 Jahre: 3. Konzertmeister im Orchester des Erzbischofs

4. Freunde und Förderer

4.1. Kaiserin Maria Theresia

4.1.1. Kaiser Joseph II

4.2. Kajetan Hagenauer

4.2.1. ein Jugendfreund Mozarts

4.3. Erzbischof Schrattenbach

4.3.1. Mozarts 'Chef' in Salzburg

4.4. Emmanuel Schikaneder

4.4.1. Operndirektor in Wien

4.4.2. Auftraggeber und Textdichter der Zauberflöte

5. Zeitgenossen

5.1. Joseph Haydn

5.1.1. war kurz Mozarts Lehrer

5.2. Ludwig van Beethoven

5.2.1. hat Mozart vorgespielt

5.3. Antonio Salieri

5.3.1. Hofkomponist am Kaiserhof zu Wien

5.3.2. war neidisch auf Mozart

6. Werke

6.1. Köchelverzeichnis (KV)

6.1.1. Liste aller Mozart-Werke nach Erscheinungsdatum

6.1.2. Ludwig von Köchel

6.2. Menuett (KV 1)

6.3. Eine kleine Nachtmusik (KV 525)

6.3.1. Serenade (= Abendmusik)

6.4. Requiem (KV 626)

6.4.1. Totenmesse

6.5. Opern

6.5.1. Die Entführung aus dem Serail (KV 384)

6.5.1.1. Singspiel in deutscher Sprache

6.5.2. Figaros Hochzeit (KV 492)

6.5.3. Die Zauberflöte (KV 620)

7. Mozarts Zeit in Wien

7.1. freischaffender Komponist

7.1.1. Musikunterricht

7.1.2. Kompositionsaufträge

7.1.3. Klaviervirtuose

7.2. mehrmals schwer krank

7.2.1. hohe Arztkosten

7.3. Mozart konnte mit Geld nicht gut umgehen

7.3.1. gab zuviel aus

7.4. 35 Jahre: Mozart stirbt in Wien

7.4.1. in einem Armengrab begraben

7.5. letztes Werk (Requiem) wurde von einem Schüler fertiggestellt

8. Wissenswert

8.1. Mozart hat niemals Korrekturen an seinen Stücken vorgenommen

8.2. Das "Mozarteum" ist die berühmte Musik-Universität in Salzburg

8.3. Die Salzburger ehren ihren berühmten Sohn mit verschiedenen Süßigkeiten

8.3.1. Mozartkugel

8.4. Mozarts Geburtshaus in der Getreidegasse ist heute ein Museum