Create your own awesome maps

Even on the go

with our free apps for iPhone, iPad and Android

Get Started

Already have an account?
Log In

Betriebliches Pandemie Management by Mind Map: Betriebliches Pandemie
Management
0.0 stars - 0 reviews range from 0 to 5

Betriebliches Pandemie Management

.

Personelle Maßnahmen

mit eigenen Mitarbeitern

Personalkapazität erhöhen, Vollzeit für Teilzeitarbeitskräfte, Urlaubssperre, Reaktivierung von Pensionären

mit externen Services

Outsourcing von Prozessen auf geeignete Dienstleister (Bsp. Call Center)

Einsatz von Zeitarbeitskräften

Prävention

Risikoanalyse

Wie hoch ist das aktuelle konkrete H1N1-Risiko des Unternehmens?, Risiko von Einzelinfektionen, Risiko von Masseninfektionen, bundesweit hohe Infektionsrate, lokal hohe Infektionsrate

welche Services können ausfallen oder eingeschränkt sein?, öffentliche Dienstleister, Verkehr und Transport, Postdienste, Medizinische Dienstleistungen, Ärzte, Krankenhäuser, eigene Dienstleister, Shared Service Center, Arbeitszeitfirmen, Reinigungsunternehmen, Caterer, Facility Management, Gebäudesicherheit, Gebäudeversorgung, Reperaturen, Lieferanten, Rohstoffe, Vorprodukte, Hilfsmittel, Hygienemittel, Versorger, Strom, Wasser, Telekommunikation, Gas

Welche Mitarbeiter sind einem erhöhten Risiko ausgesetzt?, Mitarbeiter mit direktem Kundenkontakt, Schalter, Servicemitarbeiter, Mitarbeiter in besonders gefährdeten Regionen, Reiserückkehrer aus gefährdeten Gebieten, Mitarbeiter mit kleinen Kindern, Mitarbeiter mit schulpflichtigen Kindern, höherer Ausfall wegen Kinderbetreuung bei Schulschliessungen, Mitarbeiter im Ehrenamt bei Feuerwehr oder Rettungsdiensten

Schutzbedarf für Mitarbeitergruppen festlegen

Normaler Schutzbedarf

Mitarbeiter mit erhöhtem Schutzbedarf, Mitarbeiter mit hohem direkten Kundenkontakt, Mitarbeiter in kritischen Services

Mitarbeiter mit besonderem Schutzbedarf, Betriebsarzt, Betriebs-Feuerwehr, Mitarbeiter in Schlüsselpositionen

Maßnahmen identifizieren

Medizinisch, Bevorratung von, antiviralen Medikamenten (Bsp. Tamiflu), Masken, Desinfektionsmitteln, Impfmaßnahmen, H1N1 Impfung mit der saisonalen Grippeschutzimpfung, saisonale Impfung vorziehen?!, saisonale Grippeschutzimpfung, Kontakt zu Betriebsarzt, Kontakt zu Gesundheitsämtern, Gesundheitsämter führen H1N1-Impfung durch, Laufende Information über aktuellen Status und Entwicklungen der Pandemie, RKI, ECDC, Gesundheitsämter

Facility Management, Reinigungsmaßnahmen, Reinigungszyklus erhöhen, Leeren von Abfalleimern, regelmäßige Desinfektion von Handläufen, Griffen etc., Tastaturen, Verwendung eines geeigneten Desinfektionsmittels sicherstellen, Bevorratung ausreichender Mengen, Desinfektionsmittel für Mitarbeiter bereitstellen, statt / ergänzend Seife auf Toiletten, Arbeitsplatzkonzentrationen auflösen, Großraumbüros, Call Center Arbeitsplätze

IT, Telefonkonferenztechnik verfügbar machen, über eigene Telefonieanlage, als Service vom Dienstleister, Handling schulen!, üben, Telefonkonferenz-Etikette, Moderation, nacheinander statt durcheinander, auf das Nötigste beschränken!, Videokonferenztechnik verfügbar machen, Telearbeitsplätze verfügbar machen, Technische Optionen analysieren, über Home Office verfügbare Anwendungen, webmail, Bsp. citrix, nicht über Home Office verfügbare Anwendungen, spezifische Hardware erforderlich, Bsp. Reuters Monitore, Security, Dokumentenaustausch, Dokumentenzugang?, Archivsysteme, Telefonische Erreichbarkeit, Mobiltelefone, Nummern bekannt machen, Desktop-Sharing

Organisatorisch, Verhaltensempfehlungen, "Nieß-Etikette", E-Learning Schweinegrippe, Broschüre "Wir gegen Viren", Räume viel lüften, Veranstaltungen, Betriebliche Großveranstaltungen absagen/verschieben, Kommunikation, Telefonkonferenz statt Besprechung, Videokonferenz statt Besprechung, Reisetätigkeiten minimieren, Gefährdete Länder, Regionen meiden, Menschenansammlungen meiden, Gemeinschaftsräume schliessen, Betriebsrestaurant, Kantine, Schliesssung, Dezentralisierte Ausgabe von Lunch-Paketen, Betriebssportstätten, Saunen, Duschen, Sonderreinigungen, Schliessung

Personal, Regelungen für, Entgeltregelungen, bei Freistellung von Mitarbeitern mit Symptomen isb. ohne Krankmeldung, Reiserückkehrer, Verdachtsfälle, Mitarbeiter, die Angehörige pflegen, betreuen, Kinderbetreuung wegen Schulschliessungen, Arbeitszeitregelungen, Urlaubssperre, Verlängerung der Arbeitszeiten, Freistellung, Nutzung von Überstundenguthaben und Gleitzeit, im Rahmen von freistellungen wegen H1N1, Veränderung der Arbeitszeiten, Schichtarbeitszeiten, Kostenersatz, bei Urlaubsstornierungen in Folge Urlaubssperre, Aufwendungen Im Rahmen Home Office, Telefon, Drucker, Kopierer, Fax, Internetzugang, Post, Kurierdienste, Arbeitsplatzregelungen, Home Office, Arbeit an anderen Standorten, Arbeit in anderen Bereichen / Abteilungen, Krankmeldungen, Krankmeldung ohne ärztlichen Nachweis, Information über Krankheitsursache H1N1, Arbeitszeiterfassung, Arbeitszeiterfassung bei Telearbeitsplätzen, Reisebeschränkungen, allgemeine Reisebeschränkungen, Reisebeschränkungen in gefährdete Gebiete, Abstimmmungen mit Betriebrat, Personalrat, Abstimmung der vorgesehenen Maßnahmen, Abstimmung mit bestehenden Betriebsvereinbarungen, Prozesse für, Warnmeldungen bei kritischem Personalausfall, "Wasserstandsmeldungen" für die Führungskräfte über Absenzquoten

Regulatorisch, Reisebestimmungen, Dienstreisen in gefährdete Länder untersagen

Planung

BCM-Planung, Identifikation kritischer Geschäftsprozesse, Identifikation des kritischen Personalbedarfs für die Prozesse, Personalkapazität, Arbeitsplätze, kritische Einzelrollen "Kopfmonopole", Maßnahmen für das Szenario "Personalausfall"

Pandemie-Planung, spezifische Planung für den Pandemiefall in Ergänzung und Abstimmung mit BCM-Planung, Maßnahmenplan in Abhängigkeit der spezifischen Pandemiesituation (Lage) und dem Schutzbedarf

Verhaltensempfehlungen an Mitarbeiter vorbereiten

für alle Mitarbeiter

für betroffene Mitarbeiter

situationsspezifisch

Bewältigung der Pandemie

Pandemie-Szenarien

Infektion bei vereinzelten Mitarbeitern, Fälle identifizieren, Krankmeldung, Führungskräfte, ärztliche Diagnose und Behandlung der Mitarbeiter, Infizierte Kollegen identifizieren, Arbeitsplätze desinfizieren, weitere Infektionen vermeiden

hohe Absenzquote, in einzelnen kritischen Prozessen, Abteilungen, Bereichen, prozessbezogene Maßnahmen, Unternehmensweit, unternehmensweite Maßnahmen, Standorte, standortbezogene Maßnahmen

Planung, Steuerung, Koordination

Krisenstab "Pandemie", Leitung Krisenstab, Verantwortliche für Kommunikation, intern, Festlegung der Kommunikationsrichtlinien, Sprachregelungen, Kommunikationswege- und mittel, Intranet, Rundschreiben, Broschüren, extern, Presseanfragen, Behörden, Gesundheitsamt, Aufsichtsorgane (Bsp. BaFin), Verantwortliche für Maßnahmen, Personal, Kontakt zu Betriebsrat, Betriebsvereinbarungen, Kontakt zu Arbeitsrecht, arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen, Überwachung der unternehmensweiten Absenzquoten "Wasserstandsmeldungen", Krankmeldungen, H1N1, andere Ursachen, Urlaub, Sonderurlaub, Freistellung, z.Bsp. durch Pflege von Angehörigen, Verfahren, wenn auf Grund Überlastung der Ärzte keine Krankmeldungen "gelber Schein" ausgestellt werden, Personalmaßnahmen, Arbeitszeitregelung, Überstunden, Teilzeit zu Vollzeit, Schichtarbeit, Wochenendarbeit, Lohn und Gehalt, Lohnfortzahlung bei "Selbstquarantäne", Reiseordnung für Dienstreisen, Urlaubsregelung, Facility Management, Reinigungsdienst, Reinigungsturnus, Reinigungsschwerpunkte, Toiletten, Gemeinschaftsräume, Kantinen, Aufzüge, adäquate Desinfektionsmittel, Personalkapazität des Dienstleisters, Klima- und Gebäude, Filter Klimaanlage, Schließung von Räumlichkeiten, Dienstleister, Bevorratung für antivirale Medikamente, Lieferanten für Hygieneartikel, Verfügbarkeit kritischer Service-Dienstleister, Führungskräfte, Information der Mitarbeiter, Steuerung des Personaleinsatzes, Meldung von Engpässen ("Wasserstandsmeldungen"), IT, Technik für Videokonferenzen, Technik für Telefonkonferenzen, Einrichtung von Heimarbeitsplätzen, User-Berechtigungen bei Wechsel von Mitarbeitern, Prozess-, Produktverantwortliche, Analyse und Bewertung des Impacts, Umsetzung von Maßnahmen, Produktion, Analyse und Bewertung des Impacts, Umsetzung von Maßnahmen, Einkauf, Betriebsrat, Personalrat, Betriebsärztlicher Dienst

szenarioabhängige Maßnahmenkataloge

Einzel-Infektionen, Schutz der Mitarbeiter, ärztliche Untersuchung, durch Betriebsarzt, durch Hausarzt, Quarantäne zu Hause, Krankmeldung, Freistellung, Verbreitung verhindern, schnelle Isolierung von Erkrankten und Ansteckungsverdächtigen, Symptome, mögliche Ansteckungen von Arbeitskollegen identifizieren, Kollegen mit Symptomen, Ausfall von Mitarbeitern kompensieren, Vertretungsregelung, Dokumentation der Prozesse und Verfahren

lokal begrenzte Infektionen mit lokal kritischem Personalausfall, lokale Maßnahmen, Schutz der Mitarbeiter, Untersuchungen durch Betriebsarzt bei Symptomen, Krankmeldung bei Bestätigung des Verdachts, ärztliche Ausgabe antiviraler Medikamente, vorbeugende Impfungen, saisonale Grippe, H1N1, Verbreitung verhindern, Hygienemaßnahmen, Reinigungszyklus am betroffenen Standort erhöhen, Desinfektion, Entsorgung von Abfall, Auf Einhaltung der Hygienemaßnahmen achten, Gemeinschaftsräume schliessen, Kantine, Besprechungsräume, Aufenthaltsräume, Desinfektionsmittel bereitstellen, organisatorische Maßnahmen, persönliche Kontakte reduzieren, Dienstreisen einschränken, Menschenansammlungen vermeiden, Distanz zwischen Arbeitsplätzen erhöhen, Ausfall von Mitarbeitern kompensieren, personelle Maßnahmen, Personlkapazität erhöhen, organisatorische Maßnahmen, Prozesse auf andere Standorte verteilen

unternehmensweite Infektionen mit unternehmensweit kritischem Personalausfall, unternehmensweite Maßnahmen, Schutz der Mitarbeiter, Vergabe antiviraler Medikamente, Betriebsarzt, Gesundheitsamt, Impfungen, pandemischer Impstoff, zwei Impfungen im Abstand von zwei bis vier Wochen, saisonale Grippeschutzimpfung, Verbreitung verhindern, Hygienemaßnahmen, persönliche Kontakte reduzieren, Hygienemaßnahmen, Tragen von Masken, nicht empfohlen für die Allgemeinbevölkerung, für medizinisches Personal empfohlen, technische Maßnahmen, Home Office Arbeitsplätze, Telefonkonferenzen, Videokonferenzen, organisatorische Maßnahmen, intern, Schlisssung Kantine, Schliessung Sozialräume, extern, Absage von Messen und Kongressen, Absage von Veranstaltungen, Reisebeschränkungen, Reisen in besonders gefährdete Gebiete untersagen, Teilnahme an Veranstaltungen, Messen, Kongressen untersagen, Rückholung von Mitarbeitern aus besonders gefährdeten Regionen, Ausfall von Mitarbeitern kompensieren, organisatorische Maßnahmen, Kritische Services sicherstellen, Konzentration der Aktivitäten auf die kritischen Prozesse / Kunden / Produkte, Verlagerung der Mitarbeiter auf kritische Prozesse aus anderen Prozessen, Verlagerung kritischer Prozesse auf andere Standorte, die nicht / wenig betroffen sind, Ausfallrisiko verringern, Nutzung von Home Office Arbeitsplätzen, standortübergreifende Prozessbearbeitung, Meetings reduzieren, absagen, Telefonkonferenzen, Videokonferenzen, Veranstaltungen absagen, Serviceleistungen reduzieren, plus lokale Maßnahmen

Beobachtung und Analyse der Situation

RKI

ECDC

Gesundheitsamt

Pandemie-News

Kommunikation

intern, Mitarbeiter, interne, externe

extern, Kunden, Presse, Dienstleister, Lieferanten

Maßnahmen-Strategien

Schutz der Mitarbeiter, Untersuchungen durch Betriebsarzt bei Symptomen, Krankmeldung bei Bestätigung des Verdachts, ärztliche Ausgabe antiviraler Medikamente, vorbeugende Impfungen, saisonale Grippe, H1N1

Verbreitung verhindern, Hygienemaßnahmen, organisatorische Maßnahmen

Ausfall von Mitarbeitern kompensieren, personelle Maßnahmen, kurzfristig, mittelfristig, langfristig, organisatorische Maßnahmen, kurzfristig, mittelfristig, langfristig

Kommunikation

intern

Mitarbeiter-Kommunikation, Intranetseite, Grundsätzliche Empfehlungen zu Verhaltensmaßnahmen, Aktuelle Informationen zur Pandemie, Verbindliche Regelungen, Reiseeinschränkungen, Verhalten im Falle eines Verdachtsfalls oder Infektion, Ansprechpartner, Betriebsarzt, BCM, Broschüre, "Wir gegen Viren" des RKI, email-Infoletter, aktuelle Infos per email-Newsletter, Führungskräfte, direkte Ansprache der Mitarbeiter über Führungskräfte, personelle Einzelmaßnahmen

extern

Behörden, Gesundheitsamt

Ärzte

Pandemieplan

Handbuch Betriebliche Pandemieplanung des RKI

Rechtliche Rahmenbedingungen

intern

Betriebsvereinbarungen

extern

Betriebsverfassungsgesetz

Arbeitsrecht

Business Continuity Plan

geschäftskritische Prozesse und Produkte

kritische Absenzquoten für die kritischen Prozesse

Maßnahmenplanung für Personalausfall

Rückführung in den Regelbetrieb

Organisatorisch

Nacharbeiten durchführen

BCM

Krisenorganisation auflösen

Dokumentation finalisieren

Notfall- und Pandemiepläne aktualisieren, Lessons learned

My Geistesblitzes

Bcmnews