FKBD Recherchekriterien

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
FKBD Recherchekriterien by Mind Map: FKBD Recherchekriterien

1. 1) Kulturbegriff

1.1. Geht es ausschließlich um Interkultur, Soziokultur, politische Kultur, Schulkultur ohne explizite Thematisierung ästhetisch-kultureller Themen (z.B. Künste, ästhetische Artikulationen, Theorien, Geschichte)?

1.1.1. Titel nicht aufnehmen -> Strichliste

1.2. Stehen alltagsästhetische, laienkünstlerische oder professionell-künstlerische Praktiken der Wahrnehmung, des Ausdrucks, der Darstellung oder Gestaltung im Zentrum des Beitrags? Oder: Gibt es einen expliziten Bezug zu Künsten? (Bitte auch die Notiz zu diesem Punkt im Kasten "EIgenschaften" rechts beachten.)

1.2.1. nein: Titel nicht aufnehmen -> Strichliste

1.2.2. ja: weiter mit 2)

2. 2) Bildungsbezug

2.1. Ist ein expliziter Bezug zu einem oder mehreren Bildungsaspekten - in Bezug auf 1) - gegeben? Lernen (auf jeder Ebene, von der Hirnforschung bis zur peer education) Sozialisation Erziehung Bildung (Prozess, Biographie, Subjektbildung) Erfahrung (insbes. transformative, dann auch Erlebnis) Lehren (Vermittlung) Bildungssysteme (Organisationen, Institutionen ...)

2.1.1. ja: Titel aufnehmen, weiter mit 3)

2.1.2. nein: Titel nicht aufnehmen -> Strichliste

3. 3) Forschungsbezug

3.1. Empirische Arbeiten: Ist ein methodologischer Bezug im Beitrag explizit ausgewiesen oder zumindest implizit klar ersichtlich?

3.1.1. nein: Titel als "nicht sichtbar" aufnehmen (Sichtbarkeit=0)

3.1.1.1. Bibliographische Angaben eintragen

3.1.1.2. Forschungsbezogene Angaben eintragen, soweit ohne weiteren Rechercheaufwand sofort möglich.

3.1.1.2.1. Wenn Titel vollständig erfasst, den Schalter "Freigabe" auf "Ja" stellen.

3.1.1.2.2. Wenn nicht, zur späteren Überarbeitung Schalter "Freigabe" auf "nein" stehenlassen.

3.1.2. ja: Titel als "sichtbar" aufnehmen (Sichtbarkeit=1)

3.1.2.1. weiter mit der Mindmap "Verschlagwortung"

3.2. Theoretische und historische Arbeiten: Beansprucht der Beitrag, in theoretischer (z.B. begrifflich-konzeptioneller) oder programmatischer (z.B. fachpolitischer) Hinsicht eine neue Sichtweise oder Erkenntnis bereitzustellen? Falls eher Bekanntes verhandelt wird: handelt es sich um eine Forschungsleistung i.S. einer Diskurs-/Feldübersicht (versus: bloße Darstellung/Aufbereitung von bekannten Forschungsergebnissen)?

3.2.1. nein: Titel als "nicht sichtbar" aufnehmen (Sichtbarkeit=0

3.2.1.1. Bibliographische Angaben eintragen

3.2.1.2. Forschungsbezogene Angaben eintragen, soweit ohne weiteren Rechercheaufwand sofort möglich.

3.2.1.2.1. Wenn Titel vollständig erfasst, den Schalter "Freigabe" auf "Ja" stellen.

3.2.1.2.2. Wenn nicht, zur späteren Überarbeitung Schalter "Freigabe" auf "nein" stehenlassen.

3.2.2. ja: Titel als "sichtbar" aufnehmen (Sichtbarkeit=1)

3.2.2.1. weiter mit der Mindmap "Verschlagwortung"