Augmented Citizen – C2G im Web 3.0

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
Augmented Citizen – C2G im Web 3.0 by Mind Map: Augmented Citizen –  C2G im Web 3.0

1. Beschreibung in der Ankündigung

1.1. Session Proposal 32 A Augmented Citizen – C2G im Web 3.0 B Augmented Reality (AR) ist eine Technologie, die es ermöglicht, den virtuellen und den realen Raum übereinander zu blenden. _ Nach langjährigen industriellen und medzinischtechnischen Anwendungen wird in Kürze mobile AR den Massenmarkt erreichen und viele Smartphones mit mehr Kontextintelligenz ausstatten. _ Die situationsgesteuerte Einblendung von Daten in das Display eines Handys ermöglicht völlig neue Anwendungsfelder. Dies gilt auch für die Kommunikation von Bürger und Verwaltung. Unter Nutzung der Metadaten von Ort und Zeit können in Echtzeit immer-aktuelle Informationen bezüglich eines Objektes, einer Baustelle, eines Events etc. eingeblendet werden. In Kombination mit Schrif- und Objekterkennung, und der zentralen Behörden-Nummer 115 könnte die Schnittstelle Bürger-Verwaltung revolutioniert werden. _ Radikale Transparenz wirft auch Fragen auf - etwa zu Sicherheit, Identität oder zur verschärften digitalen Spaltung. _ Ansätze/Beispiele: mySociety » Blog Archive » FixMyStreet iPhone http://www.mysociety.org/2008/12/10/fixmystreet-iphone/ C Willi Schroll, http://strategiclabs.de

1.2. Source

1.2.1. http://gov20camp-berlin.mixxt.de/networks/wiki/index.sessionplanung

2. Use Cases - Erste Ideen

2.1. C2G - Citizen als Akteur

2.1.1. Schadensmeldung

2.1.1.1. Beispiel: FixMyStreet

2.1.1.1.1. FixMyStreet iPhone App http://www.mysociety.org/2008/12/10/fixmystreet-iphone/

2.1.1.2. Vorreiter in Deutschland?

2.1.1.2.1. Bürgerdialog (aber ohne AR)

2.1.2. Handlungsunterstützung (Activity Support)

2.1.2.1. Katastrophenfälle

2.1.2.1.1. Handy zur Datenaufnahme und künftig als Sensor im Sensor Web

2.1.2.1.2. Einblendung von Hilfskräften

2.1.3. weitere Ideen

2.1.3.1. Forensik

2.1.3.1.1. bevor das Tatort-Team eintrifft und Spuren verändert sind, kann der Bürger Beweis-Fotos schaffen

2.2. G2C - Verwaltung stellt Daten bereit zur Einblendung

2.2.1. Handlungsunterstützung (Activity Support)

2.2.1.1. Besitzer und Verlauf von Grundstücksgrenzen einblenden?

3. Benachbarte innovative Konzepte

3.1. Reality Mining

3.1.1. http://www.citysense.com

4. Reality Browser

4.1. Layar - marktreif

4.1.1. DEMO!!! YouTube - Layar, worlds first mobile Augmented Reality browser http://www.youtube.com/watch?v=b64_16K2e08 Layar pre-installed on Samsung Galaxy in The Netherlands « Layar http://layar.com/layar-pre-installed-on-samsung-galaxy-in-the-netherlands/

4.2. TwittARound

4.2.1. DEMO!!! YouTube - TwittARound http://www.youtube.com/watch?v=_Vbh7nHalCc TwittaRound: Soziales Twittern für Smartphones http://www.stereopoly.de/twittaround-soziales-twittern-fuer-smartphones/

5. Diese Mind Map

5.1. ist öffentlich und darf verlinkt und als Widget eingebunden werden - die Adresse ist: http://www.mindmeister.com/28097938/augmented-citizen-c2g-im-web-3-0

5.2. Diese Mind Map wird bereitgestellt von Willi Schroll, Technologieanalyst und Strategieberater in Berlin http://strategiclabs.de

5.3. Ausgangsmaterial: Transkript von Whiteboard der Session

5.4. Kurz-Adresse: https://www.mindmeister.com/28097938

6. Die Session fand statt im Rahmen: "Government 2.0 Camp" Berlin 2009-08-28

6.1. http://gov20camp-berlin.mixxt.de/

6.2. http://www.gov20.de/

6.3. Session-Leiter: Willi Schroll

6.3.1. https://www.xing.com/profile/Willi_Schroll

7. Nächste Session Mind Map

7.1. Session 33 - Citizen Wiki – Partizipative Verwaltung

7.1.1. https://www.mindmeister.com/28161082

8. Grundgedanken

8.1. Die situationsgesteuerte Einblendung von Daten in das Display eines Handys ermöglicht völlig neue Anwendungsfelder.

8.1.1. Dies gilt auch für die Kommunikation von Bürger und Verwaltung. Unter Nutzung der Metadaten von Ort und Zeit können in Echtzeit immer-aktuelle Informationen bezüglich eines Objektes, einer Baustelle, eines Events etc. eingeblendet werden.

8.2. In Kombination mit Schrift- und Objekterkennung, und der zentralen Behörden-Nummer 115 könnte die Schnittstelle Bürger-Verwaltung revolutioniert werden

8.3. Radikale Transparenz mittels AR wirft auch Fragen auf - etwa zu Sicherheit, Identität oder zur verschärften digitalen Spaltung.

9. Rezension der Session

9.1. Augmented Citizen – wann wird Virtualität Realität? » Government 2.0 Camp Dokumentation http://gov20.cpmg.eu/augmented-citizen-wann-wird-virtualitat-realitat/

10. Powerpoint Präsentation

10.1. http://www.slideshare.net/willi/augmented-citizen-c2g-im-web-30