4. Das kommunikative Sprachlehren

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
4. Das kommunikative Sprachlehren by Mind Map: 4. Das kommunikative Sprachlehren

1. Pragmatisch-funktionale Konzept

1.1. Merkmale

1.1.1. Veränderung der Grammatikprogression

1.1.2. Veränderung der Themenschwerpunkte/Grundwortschatz

1.1.3. Konzentration auf pragmatisch sinnvolle Rollen und Situationen

1.1.4. Veränderung beim Aufbau der Lernprogression

1.1.5. Pragmatisch orientierte Textarbeit

1.1.6. Neue Übungsformen und -sequenzen

1.1.6.1. Übungsgeschehen gestuft

1.1.6.1.1. Stufe A - Entwicklung und Überprüfung von Verstehensleistungen

1.1.6.1.2. Stufe B - Grundlegung des Mitteilungsfähigkeits

1.1.6.1.3. Stufe C - Entwicklung von Verständigungsfähigkeit

1.1.6.1.4. Stufe D - Freie Meinungsäußerung

1.1.7. Lehrerrolle

1.1.7.1. Schüleraktivierende Methoden

1.1.7.1.1. Rollenspiel

1.1.7.1.2. Blitzlicht

1.1.7.1.3. Der heiße Stuhl

1.1.7.1.4. Expertengespräch

1.1.7.1.5. Fishbowl

1.1.7.1.6. Freie Assotiation

1.1.7.1.7. Interview

1.1.7.1.8. Podiumdiskussion

1.1.7.1.9. Reportage

1.1.7.1.10. Streitgespräch

2. Pädagogische Leitvorstellungen

2.1. Fragen bei Formulierung der Konzeption

2.1.1. Wozu die Schüler erziehen?

2.1.2. Worauf vorbereiten?

2.1.3. Qualifikation?

2.2. Entwicklung der komm. Didaktik

2.2.1. 1. Phase

2.2.1.1. Pragmatisch-funktionale Konzept der 70er und 80er Jahre

2.2.1.1.1. Sprache als Aspekt des menschlichen Handelns

2.2.2. 2. Phase

2.2.2.1. Interkulturelle Konzept, seit Mitte der 80er diskutiert und weiterentwickelt

3. Geschichte - 2 Grundperspektiven im 70er Jahren

3.1. Pragmatische Orientierung

3.1.1. Ziel

3.1.1.1. Vermittlung von Kenntnissen

3.1.1.2. Entwicklung von fremdsprachlichen Können, Fertigkeiten

3.2. Pädagogische Perspektive

3.2.1. Ziel des Lernens moderner Sprachen

3.2.1.1. Alltagskommunikation

3.2.1.1.1. sich verständigen

3.2.1.1.2. sich im Zielsprachenland zurechtfinden

3.2.1.1.3. sich mit den Leuten unterhalten

3.2.1.1.4. Fernsehsendungen, Radioprogramme, Zeitungen, Bücher verdtehen