#pb21 2014

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
#pb21 2014 by Mind Map: #pb21 2014

1. Porträts der Praxis

2. Themen

2.1. Dienste & Werkzeuge

2.1.1. Audio & Podcasting

2.1.2. Bloggen & Twittern

2.1.3. Fotos & Grafiken

2.1.4. Geocaching & mobiles Lernen

2.1.4.1. "Schablone" für eigene Angebote als OER-Paket

2.1.4.1.1. 2 Muster-Projekte

2.1.4.1.2. ortsbezogen, aber adaptierbar auf eigenen Bildungsort

2.1.4.2. ARIS-Games als open-source Plattform

2.1.4.2.1. großer Nachteil: nur iOS

2.1.4.3. Format: Workshop mit Medienpäds

2.1.4.3.1. game-designer

2.1.5. Kollaboratives Schreiben & Wikis

2.1.6. Soziale Netzwerke & Communities

2.1.7. Web-Video & Livestreaming

2.1.8. Sonstiges

2.1.8.1. open Hardware & raspberry pi

2.1.8.1.1. http://medienpad.de/p/pb21-raspberrypi

2.2. Positionen & Debatten

2.2.1. Bildung im digitalen Wandel

2.2.1.1. Was aussteht: Ein schlüssiges didaktisches Konzept für den Einsatz digitaler Medien.

2.2.1.1.1. Ist es sinnvoll, die Praxisartikel (Technik) auf Schüler auszuweiten, also: "Wie mache ich einen Podcast?" nicht nur ausgearbeitet für Lehrende/Multiplikatoren, sondern ergänzend auch für den unmittelbaren Unterrichtseinsatz -> #Unterrichtsmaterial

2.2.2. The Dark Side of Web 2.0

2.2.2.1. Ambivalenz für die politische Bildung

2.2.3. Schwerpunkt OER

2.2.3.1. Woran liegt es dass die Klickzahlen bei OER Themen derart abrutschen und wie kann man das ändern, ohne das Thema fallenzulassen? Braucht es auch hier schlicht mehr Tools vom Schlage "Wie erstelle ich mein OER-Material?" (Praxis)

2.2.3.1.1. konkretes Material

2.2.3.1.2. Lösungen für Pädagog/innen-Probleme

2.2.4. Partizipation

2.2.4.1. Wie wird aus #pb21 ein Austauschportal? Wie schafft man Anreize, dass mehr kommentiert wird? Wie verbessert man die Feedbackkultur?

2.2.4.1.1. Sind Formate wie EdChat eine Möglichkeit, die Aktivität zu erhöhen?

2.2.4.1.2. Sollten Soziale Netzwerke verstärkt genutzt werden, um Debatten anzuregen (z.B. zu festen Chat-Terminen) anstatt z.B. Twitter lediglich als Push-Kanal zu benutzen?

2.2.5. Netzwelt & Netzkultur

2.2.5.1. Wie geht ein Portal wie pb21 mit der netzpolitischen Debatte um Datenschutz und "Abhöraktionen" um?

2.2.5.1.1. Praxisreihe: Alternativen zu digitalen Diensten, die Nutzerdaten abrufen (Google etc.), ihre Vor- und Nachteile

2.2.5.2. Reflexion von bpb-Aktionen und -angeboten wie z.B. "Youtuber gegen Nazis"

2.2.5.2.1. Diskussionen, Hinter den Kulissen, Übertragbarkeit etc.

2.2.6. #pb21-Webschau

2.2.7. Jugendliche zu Wort kommen lassen

2.2.7.1. z.B. in der Beurteilung von Unterrichtsmaterialien

2.2.7.2. z.B. hinsichtlich im "wilden Internet" entdeckten Inhalten, mit denen man lernt

2.3. Praxis & Projekte

2.3.1. In eigener Sache

2.4. Aktionen & Veranstaltungen

2.5. #pb21-Webtalks

3. Formate

3.1. Podcasts

3.1.1. Formate brauchen einen Namen wie zum Beispiel Experteninterview, Dialog, Berichte aus der Bildungspraxis etc.

3.1.2. Unterscheidung von Formaten in unterschiedlichen Personenkreisen

3.1.2.1. Interviews

3.1.2.2. Festes Team

3.1.2.2.1. müssen dedicated sein

3.1.2.2.2. nicht zu viele nehmen

3.1.2.2.3. alle 1-4 Wochen

3.1.2.3. Gesprächsrunden-Format mit gleichen Gesprächspartnern, z.B. Anselm, Guido, Julia (Behr)

3.1.2.3.1. Aggregierte, aktuelle Nachrichten besprechen

3.1.2.3.2. Output in einen Newsaggregat

3.1.2.4. Sprechstunde mit pb21 Lesenden über Skype

3.1.2.4.1. Einbeiniger Automat um Anrufer_innen zu sammeln.

3.1.2.4.2. aktiv Menschen kontaktieren, die einen Artikel kommentiert haben

3.1.2.5. Mit prominenten Bildungsmenschen reden

3.1.2.6. Themen

3.1.2.6.1. Präsentationstechniken

3.1.2.6.2. Rhetorik

3.1.3. Unterscheidung in unterschiedlichen RSS-Abos

3.1.4. Wahrscheinliche Zielgruppe: Menschen, die schon digitale Bildung machen, weil man von denen viel eher eine Rückmeldung zum Thema bekommt.

3.1.5. Ziel: Aufbau einer aktiven Community

3.1.6. Podcastmarketing

3.1.6.1. prominente Gesprächspartner_innen

3.1.7. Wie werden Podcasts begleitet? Trend Dezember 2013: Podcast als Begleitangebot zum Text.

3.1.8. HighEnd-Shownotes im schicken Design wären interessant

3.2. Social Media

3.2.1. (k)eine eigene Präsenz auf Facebook?

3.3. mehr Multimedia!

3.4. neue Videoformate

4. Technik

4.1. Newsletter besser platzieren, Name weg

4.2. responsive design

5. Partner

5.1. werkstatt.bpb.de: Abgrenzung - wie löst man die Frage der strategischen Weiterentwicklung angesichts eines gemeinsamen Kanals?

5.2. Positiv oder Negativ, dass bpb bisher nicht überdeutlich auftaucht

5.2.1. Debattenbeiträge von pb21 und Werkstatt an zentraler Stelle bündeln mit eigener Redaktion seitens der bpb

6. Arbeitsorganisation

6.1. Peer-Review statt zentraler Review?

6.2. Checkliste für formellen Eigenreview?

7. Offenheit, Transparenz

7.1. was passiert eigentlich in der bpb zum Thema pb21? Gibt es Protokolle etc.?

7.1.1. Was sagen eigentlich die Besucher, was sie wollen?

8. Extra-Ideen

8.1. Ist evtl. mehr Evaluation nötig, um die vorhandenen Formate anzupassen und gleichzeitig breiter zu streuen?

8.1.1. qualitative Evaluation hinsichtlich Optimierung

8.1.2. quantitative Evaluation hinsichtlich der Nutzung

8.1.3. Benutzerumfrage mit Gewinnspiel kombinieren, um an Nutzerdaten ranzukommen?

8.2. Seitenstruktur/-profil

8.2.1. Orientierung bieten

8.2.2. Konsistentes Layout

8.2.3. Erläuternder Titel / Untertitel

8.2.4. Navigation, Nutzerführung, Themen verfolgen können

8.2.4.1. "Verwandte Artikel", Dossiers mit Rückverlinkung u.ä.

8.3. Wie wichtig ist mitmachen durch UserInnen? Stärker fördern? Erweitern?

8.3.1. Ja?

8.3.2. Wo?

8.3.3. Wer?

8.3.4. Warum? Wie?

8.3.4.1. In welcher Arbeitsteilung im gemeinsamen Kanal?

8.3.4.2. Welche Rolle spielt dabei Social Media? (derzeit: Facebook?)

8.3.4.3. In welchen Formen?

8.4. mehr Marketing!

8.4.1. (aber erst die Zielgruppe definieren)

9. Strategie / Ausrichtung

9.1. Schule - Inwiefern ein Thema für pb21.de?

9.1.1. Viele Inhalte, gerade in Richtung Tools, werden auch von Lehrer/innen genutzt.

9.1.2. Material / Downloads für die Anwendung im Unterricht? (Facebook Spiel)

9.1.3. Meta-Ebene -> Wie verändern sich Schule und Lernen im digitalen Wandel?

9.1.4. Digitales als Thema im Unterricht

9.2. Inwiefern ist die Form "Dialog" Zielsetzung von pb21.de?

9.2.1. Wollen wir viel Dialog?

9.3. Was ist der Kern unseres Themas?

9.3.1. "Web 2.0" im Sinne von "ins Netz reinschreiben"? Also Social Media + Cloud?

9.4. eher weniger breit aufstellen und dafür Schwerpunkte intensiver bearbeiten?