Klimawandel

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
Klimawandel by Mind Map: Klimawandel

1. Temperaturanstieg

1.1. Meer

1.1.1. Polarkappen/gletscherschmelze

1.1.2. Meerespiegel steigt

1.1.3. Wassertemperatur steigt

1.2. Regional

1.2.1. BaWü um 1 Grad in 5 Jahren

1.2.2. seit 1931 Durschnitsregenmenge um 30% gestiegen

1.2.3. Im Sommer leichter Rückgang

1.2.4. Hochwassergefahren vermehren sich

1.2.5. Wolkenbrüche um 40% zugenommen

2. Bevölkerungswachstum

2.1. Mehr Brennstoffe werden verbraucht

2.2. Zuhname von Müll

2.3. Waldrodung für Landwirtschftsflächen

2.3.1. CO2 kann nicht mehr so gut aufgenommen werden

2.3.2. Methan durch Nutztiere wird verstärkt erzeugt

2.4. erhöhter Energiebedarf

3. Lösungen

3.1. Zusammenarbeit der Länder

3.2. Saubere und erneuerbare Energien

3.3. Niedrigenergiehäuser, begrünte Dächer

3.4. Mülltrennung und Recycling

3.5. Sparsamer Umgang mit Rohstoffen

3.6. Schutz der Wälder und Meere

3.7. Energiesparen

3.8. Wasser sparen

3.9. lokale Produkte kaufen

3.10. Sauberer Verkehr

4. Folgen

4.1. Häufigere Naturkatastrophen

4.2. Luftverschmutzung

4.3. Extremere Naturkatastrophen

4.4. Eisschmelze(Polarkappen und Gletscher)

4.5. Artensterben

4.6. Verschiebung von Klimazonen

4.7. Regional

4.7.1. Sinkende Grundwasserstände

4.7.2. Jungbäume müssen geschützt werden

4.7.3. Pflanzungen müssen früh erfolgen wegen Hitze im Sommer

5. Treibhauseffekt

5.1. Fossile Brennstoffe

5.1.1. Verbrennung erzeugt CO2

5.1.2. werden immer weniger

5.1.3. Zu wertvoll zum verbrennen

5.2. Treibhausgase

5.2.1. CO2,Methan,Ozon

6. Schädlinge und krankheiten

6.1. Milde Winter-> Mehr Insekten/Schädlinge

6.2. Erhöhte Seuchengefahr

6.3. Regional

6.3.1. Eichenprozzesionsspinner

6.3.2. Borkenkäfer

6.3.3. Maikäfer

6.3.4. Stechmücken(Malaria)

6.3.5. Zecken(Boreliose)

6.3.6. Verstärkte Sonnenbrandgefahr(Hautkrebs)

7. Verstädterung

7.1. Versiegelung von Flächen

7.1.1. Industrie & Technologie

7.1.2. Verkehr 22%

7.1.3. Wohnen 33%

7.1.4. Lanwirtschaft 4%

7.2. Regional(Untergrombach)

7.2.1. Hoher Platzverbrauch in den letzten 20 jahren

7.2.2. Parkplatznot

7.2.3. Luftverschmutzung(feinstaub)

7.2.4. erhöhter Energiebedarf

7.2.5. Eidechsen und Fledermäuse verliern Lebensraum

8. Veränderungen in der natur

8.1. CO2 Kreisläufe verändern sich

8.2. Artensterben(z.B.Korallen)

8.3. Waldsterben(Fichten und Tannen)

8.4. Abholzung und Brandrodung

8.5. Begradung/Umleitung von Flüssen

8.6. Regional

8.6.1. Störche haben keine feuchten Wiesen mehr

8.6.2. Neue Tierarten im Südwesten

8.6.3. Gestörtes Verhältniss Vögel zu Raupen

8.6.4. Zugvögel ändern ihre Ziele(Störche,Stare)

8.6.5. Taubenschwänzchen(Nachtschmetterling) stirbt aus

8.6.6. Gewinner bei Getreide und Weizenanbau