Create your own awesome maps

Even on the go

with our free apps for iPhone, iPad and Android

Get Started

Already have an account?
Log In

DFW/Rechnungswesen, Überblick by Mind Map: DFW/Rechnungswesen, Überblick
0.0 stars - 0 reviews range from 0 to 5

DFW/Rechnungswesen, Überblick

Finanzbuchhaltung (Fibu)

...dient der...

externen Präsentation

Aktionäre

Banken

Kunden

Lieferanten

Finanzamt

= geschminktes Bild, entweder schön f.d. Aktionäre, oder hässlich f.d. Finanzamt

... und der Rechenschaft...

...ggü. den Aktionären.

Prinzipien

Realisationsprinzip, Realisierung von Gewinnen..., ... bei Rechnungsstellung

Imnparitätsprinzip, Unrealisierte Gewinne nicht ausweisen, Unrealisierte Verluste müssen ausgewiesen werden

Gläubigerschutz = Schutz der Banken

Vorsichtsprinzip

Niederstwertprinzip, Wertverluste im UV..., ...müssen abgeschrieben werden., = strenges Niederstwertprinzip, Wertverluste im AV..., ...dürfen abgeschrieben werden., = gemildertes Niederstwertprinzip

Aufgaben

Erfassung der Geschäftsvorfälle

Erstellung des Jahresabschlusses, = Bilanz, GuV, + Anhang u. Lagebericht

Kosten- u. Leistungsrechnung (BiBu)

Grundgedanke

internes Steuerungsinstrument

= ungeschminktes, ehrliches Bild von dem Unt....

...nur für mich selber und die Mitarbeiter.

Aufgaben

Entscheidungsgrundlage, z.B. Produktelemination

nicht gesetzlich geregelt

Planungsrechnung

Zukunftsrechnung

Statistik

z.B. Reklamationsquote

z.B. Personalstatistik

Fluktuationsquote, Senkung durch Einarbeitungsprogramm

Personalstruktur, Alter, Nachwuchsplanung, Ausbildungsquote erhöhen, Geschlecht

Anwesenheit, Rückkehrgespräche

Entgeltstatistik, erfolgsabhängige Lohnbestandteile schaffen

Unterschiede FiBu/BiBu

FiBu: gesetzlich geregelt im HGB

BiBu: freiwillig

FiBu: externe Adressaten

BiBu: nur interne Adressaten

FiBu: öffentlich

BiBu: privat/geheim

FiBu: Zweck: Präsentation u. Rechenschaft

BiBu: Steuerung u. Entscheidungsgrundlage

ⓒ Dr. Marius Ebert

www.spasslerndenk-shop.de