Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
zoom archiv by Mind Map: zoom archiv

1. zoom aktuell

2. 201407

2.1. 20140719

2.1.1. am Rhein

2.1.1.1. Containerschiff

2.1.1.2. Dom (aus ca. 3 km Entf.)

2.1.1.3. Industriegebiet Niehl

2.1.1.4. Flugzeuggeraeusch

2.1.1.5. Jogger

2.1.1.6. ruhige Stimmung

2.1.1.7. open Wochenende

2.1.2. Der Leergutautomat

2.1.2.1. unglaubliche Mengen

2.1.2.2. gelassene Grundstimmung ratsam

2.1.2.3. toughe Blondine

2.1.2.4. Zurueckgewiesene Flaschen immer wieder versuchen?

2.1.2.4.1. mal hilft es

2.1.2.4.2. mal nicht

2.1.3. Flexibilitaet

2.1.3.1. ...

2.1.3.2. ...

2.1.4. Koelner Lichter

2.1.4.1. FRÜH ist marktfuehrend

2.1.4.1.1. es gibt sogar FRÜH-Werbeclips im Lautsprecher

2.1.4.2. ganz Koeln am Rhein

2.1.4.3. mind. 50 Junggesellenabschiedsgruppen

2.1.4.3.1. super-originell, noch nie gesehen

2.1.4.3.2. alle 30 sec:

2.1.4.3.3. ...

2.1.4.4. und deutsche Schlager

2.1.4.4.1. Atemlos durch die Nacht

2.1.4.4.2. ich bin ne koelsch jung

2.1.4.4.3. etc

2.1.4.5. kurz: bin begeistert

2.1.4.5.1. dann halt ein FRÜH

2.1.4.6. Boney M, "Sunny"

2.1.4.6.1. das geht sogar

2.1.4.7. spaeter dann, aus der Ferne:

2.1.4.7.1. ...

2.1.4.7.2. Neue Idee

2.1.4.7.3. ...

2.1.4.7.4. ...

2.1.4.8. spaeter dann, naeher:

2.1.4.8.1. ...

2.1.4.8.2. ...

2.1.4.8.3. ...

2.1.4.8.4. ...

2.1.4.9. Die Schiffe fahren unter der Muelheimer Bruecke durch, und alle jubeln sich zu.

2.1.4.10. Ich nicht. Ich weiss nicht, was das soll.

2.1.4.10.1. Ich sehe nur aus wie ein Mensch.

2.1.4.10.2. Bin hier unten aber nicht richtig.

2.1.4.10.3. ...

2.2. 20140720

2.2.1. Buecher, nebeneinanderstehend

2.2.1.1. Mankell: Die Reise ans Ende der Welt

2.2.1.2. Vargas Llosa: Der Krieg am Ende der Welt

2.2.1.2.1. aus einer amazon-Rezension: "...Dieses Buch zeigt dem Leser eine Welt, in der die Menschheit in jeglicher Form versagt hat."

2.2.1.2.2. Brasilien, Sertao, Anfang des 20. Jh.

2.2.2. am Rhein

2.2.2.1. kaum ein Mensch

2.2.2.2. Diiversity

2.2.2.2.1. ...

2.2.2.2.2. ...

2.2.2.2.3. ...

2.2.2.2.4. ...

2.2.2.3. I'm walking down this empty road to nowhere

2.2.2.4. I pass by the houses and blocks I once knew

2.2.3. Eiscafe, Koeln-Stammheim Mitte

2.2.3.1. wo der Hund begraben ist

2.2.3.2. Volksbank Duennwald-Holweide

2.2.3.3. eine Deutschlandflagge am Dachfenster

2.2.3.4. und ein aussenspiegelkondom

2.2.3.5. 10 personen im cafe

2.2.3.6. bedienung erstaunlich schnell

2.2.3.7. hinter mir ein langanhaltendes schabendes geraeusch

2.2.3.7.1. ein kind das gierig seine eisschale leerloeffelt?

2.2.3.7.2. nein, ein hund atmet

2.2.3.8. ploetzlich der baer los hier

2.2.3.8.1. leute aus allen richtungen

2.2.3.8.2. muss am hund liegen

2.2.3.9. ein ehepaar am nebentisch

2.2.3.9.1. eben erst gekommen

2.2.3.9.2. mann: grosses eis

2.2.3.9.3. frau: distanziert

2.2.3.9.4. gehen schon wieder

2.2.3.10. ich trommele mit den fingern

2.2.3.10.1. unschluessig

2.2.3.10.2. kein schlechtes gefuehl

2.2.4. wiener platz

2.2.4.1. heart of Muelheim

2.2.4.2. auf der treppe zur strasse: die zahl 2020

2.2.4.2.1. rot, in mannshohen lettern

2.2.4.3. am nebentisch: "ich liebe ihm"

2.2.4.3.1. eine frau um die 50

2.2.4.4. eine wilde gegend

2.2.4.4.1. viele passanten

2.2.4.4.2. viele obdachlose

2.2.4.4.3. viel beton

2.2.4.4.4. viele autos

2.2.4.4.5. muelheimer rheinbruecke

2.2.4.4.6. flugzeuge

2.2.4.4.7. am nebentisch eine junge frau im top, die arme voll von narben

2.2.4.5. auf der treppe schaukelt einer mit dem oberkoerper

2.2.4.5.1. immer noch?

2.2.4.5.2. jetzt nicht mehr

2.2.4.6. ein unwetter naht

2.2.4.6.1. aendert sich das verhalten der leute?

2.2.4.6.2. beschleunigte schritte?

2.2.4.6.3. noch nicht

2.2.4.6.4. derweil wirbeln sitzkissen ueber den platz

2.2.4.6.5. und diverser leichtmuell

2.2.4.6.6. die gegenstaende haben den besseren instinkt

2.2.4.6.7. die voegel auch

2.2.4.6.8. der erste tropfen

2.2.4.6.9. cool bleiben

2.2.5. UBahn

2.2.5.1. gelbe Haltestangen und Tueren

2.2.5.2. blaue Sitze

2.2.5.3. Mann mit Koffer

2.2.5.3.1. gelbe Schuhe

2.2.5.3.2. blaue Hose

2.2.5.3.3. Freundin:

2.2.5.4. noch ein Mann mit Koffer

2.2.5.4.1. gelbe Schnuersenkel

2.2.5.4.2. blaues Hemd

2.2.5.4.3. keine Freundin dabei

2.2.5.5. 1.FC-Fangruppe

2.2.5.5.1. Rote Schals

2.2.5.5.2. nichts Gelbes

2.2.5.5.3. "Gruppe" ist hoch gegriffen: 2 Personen

2.2.5.6. noch mehr FC-Fans

2.2.5.6.1. es gab ein Lokalderby gegen Fortuna

2.2.5.6.2. Ergebnis?

2.2.5.7. Chlodwigplatz

2.2.5.7.1. exit

2.3. 20140721

2.3.1. niederlaendisch-deutsche Fussballrivalitaet

2.3.1.1. Spuckatacke Rijkaard, 90

2.3.1.2. Hinternabwischgeste Koemann, 88

2.3.1.3. Basten, "diese widerwaertigen Deutschen", 88

2.3.1.4. Gruende

2.3.1.4.1. eher einseitig seitens NL

2.3.1.5. inzwischen abgekuehlt

2.3.1.6. wie bin ich darauf gekommen?

2.3.1.7. ich war bei mcdonalds

2.3.1.8. aber dann?

2.3.1.9. ich wuerde es wirklich gern wissen

2.3.2. mind of a toy

2.3.2.1. song aus den 80ern

2.3.2.2. new romantic

2.3.2.3. VISAGE

2.3.2.4. in my head, now

2.3.2.5. now

2.3.2.5.1. im ICE

2.3.2.6. and there's no hope

2.3.2.7. and no future

2.3.2.7.1. but the feeling is great

2.3.2.7.2. of this music

2.3.2.8. melancholy

2.3.2.8.1. that's me

2.3.2.9. Sie ereichen jetzt Ggooelln Hauptbahnhof

2.3.2.9.1. ich liebe es wie die Leute hier "Koeln" sagen

2.3.2.9.2. schwer schriftlich festzuhalten

2.4. 20140722

2.4.1. UBahn

2.4.1.1. haelt oft ohne erkennbaren Grund

2.4.1.2. Stegerwaldsiedlung

2.4.1.3. stickig

2.4.1.4. ruckelig

2.4.1.5. aber schnell

2.4.1.5.1. trotz alledem

2.4.1.6. zwischen Wiener Pl. und Bhf Messe Deutz steigen selten Leute ein oder aus

2.4.1.7. Zwischenhaltest. abschaffen

2.4.1.7.1. dann noch schneller

2.4.2. wann ist etwas ein Neben- und wann ein Unterthema?

2.4.2.1. Bsp1

2.4.2.1.1. UBahn

2.4.2.2. Bsp2

2.4.2.2.1. UBahn

2.4.2.2.2. schnell

2.4.2.3. Bsp1 ist korrekter

2.4.2.3.1. Bsp2 setzt Reihenfolge voraus, was vermieden werden sollte

2.4.2.4. Bsp2 liest sich cooler

2.4.2.5. wenn viele verschiedene Aspekte, besser Bsp1

2.4.2.5.1. eher statisch

2.4.2.6. wenn kontinuierl. Erzaehlfluss, besser Bsp2

2.4.2.6.1. eher dynamisch

2.4.2.7. ...

2.4.3. Naechster Halt: Siegburg/Bonn

2.4.3.1. leave the train on the right side

2.4.3.2. take a walk on the wild side

2.4.3.3. Proxima stacion: Esperanza

2.4.3.4. Last exit to Brooklyn

2.4.3.5. ...

2.4.4. Rueckseite Koeln Hbf

2.4.4.1. Sitzbaenke Backwerk

2.4.4.2. ein Mann

2.4.4.2.1. liest ganz kozentriert etwas auf seinem Laptop

2.4.4.2.2. vollkommen ungeruehrt vom Trubel ringsum

2.4.4.2.3. ohne zu scrollen, ohne zu klicken

2.4.4.2.4. sehr ungewoehnlich

2.4.4.2.5. jetzt wird er aktiv

2.4.4.2.6. jetzt geht er

2.4.4.2.7. vieleicht einer wie ich

2.4.4.3. ploetzlich sind die sitzbaenke ganz leer

2.4.4.4. eben war noch alles voll

2.4.4.5. der mann hat das ausgeloest, per remote voodoo

2.4.4.6. oder ein zufall

2.4.4.6.1. wie ich mal meine mutter furchtbar zum lachen gebracht habe:

2.4.5. Glück und Geld

2.4.5.1. guten morgen

2.4.5.2. guten morgen!

2.4.5.3. ich bin wieder da

2.4.5.4. der geruch von bier

2.4.5.5. und nikotin

2.4.5.6. im haar

2.4.5.7. ein neuer tag,

2.4.5.8. ein neuer tag

2.4.5.9. park!

2.4.5.10. park!

2.4.5.11. park!

2.4.5.12. park!

2.4.5.13. (c) EXTRABREIT

2.4.6. am Rhein

2.4.6.1. Abendsonne, 26°

2.4.6.2. leute sitzen rum

2.4.6.3. regungslos, machen nichts

2.4.6.4. starren ins wasser

2.4.6.5. wer geniesst es wirklich?

2.4.6.6. und wer sitzt nur hier,

2.4.6.7. weil man das so macht?

2.4.6.8. aber

2.4.6.9. was soll man sonst machen?

2.4.6.10. was ist noch besser?

2.4.6.11. nichts

2.4.6.12. also

2.4.6.13. sitzt man hier

2.4.6.14. und langweilt sich

2.4.6.15. ich jedenfalls, gerade

2.5. 20140723

2.5.1. Slabystr.

2.5.1.1. Eine Haltestelle wo kaum jemand ein- oder aussteigt

2.5.1.2. nur ich

2.5.1.3. weil ich mich noch nicht so auskenne hier

2.5.1.3.1. ich will umsteigen, aber das geht anscheinend gar nicht

2.5.1.4. jetzt allerdings bleibt ein Gegenzug lange stehen

2.5.1.4.1. aufgrund einer technischen Stoerung

2.6. 20140724

2.6.1. ICE, Siegburg / Bonn

2.6.1.1. steht laenger

2.6.1.2. laesst Sprinter vorbei

2.6.1.3. seltsames Telefonat hinter mir

2.6.1.3.1. "mit Stangen hantieren"

2.6.1.3.2. "auf Obst umstellen"

2.6.1.3.3. vermutlich gehr es um Bodybuilding

2.6.1.3.4. "minus", "plus"

2.6.1.4. ein schaffner bringt kaffee

2.6.1.4.1. entschuldigt sich fuer den etwas zusammengerollten wechselgeldschein

2.6.2. Haltestelle Slabystr. (2)

2.6.2.1. In dieser im Grunde menschenleeren Gegend,

2.6.2.2. sind 2 Linien

2.6.2.2.1. 13

2.6.2.2.2. 18

2.6.2.3. laut Netzplan in einer Haltestelle zusammengefasst,

2.6.2.4. jedoch auf zwei voellig getrennten Bahnsteigen

2.6.2.5. wo man vom einen aus nicht ahnt, dass es noch den anderen gibt,

2.6.2.6. und sich wundert, was denn mit der zweiten Linie ist,

2.6.2.7. die jedoch Richtung Muelheim mit der ersten Linie

2.6.2.8. auf schwer durchschaubare

2.6.2.9. und irgendwie ueberraschende

2.6.2.10. Weise

2.6.2.11. auf einem Gleis zusammengefuehrt

2.6.2.12. wird.

2.6.2.13. *GONG*

2.6.3. Blitze / qkm, 2013

2.6.3.1. laut einer Statistik des Blitzinformationsdiensts von Siemens

2.6.3.1.1. was es alles gibt!

2.6.3.2. Spitzenreiter: Coburg

2.6.3.2.1. 6,39 Blitze / qkm in 2013

2.6.3.3. Schlusslicht: Euskirchen

2.6.3.3.1. nur 0,39 Blitze / qkm in 2013

2.6.3.4. jedoch: "wo sich Gewitter bilden, ist Zufall"

2.6.3.4.1. so Herr Ruhnau

2.6.3.4.2. vom WDR-Wetterstudio

2.7. 20140725

2.7.1. landschaftsverband rheinland

2.7.1.1. hochhaus am deutzer bhf

2.7.1.2. kein ganz unbedeutender verband, offensichtlich

2.7.1.3. oben ein schild:

2.7.1.3.1. 1914

2.7.1.3.2. das rheinland

2.7.1.3.3. und der erste weltkrieg

2.7.1.3.4. sponsored by?

2.7.1.3.5. logisch:

2.7.1.4. wohl eine Ausstellung

2.7.1.5. eine Dauerausstellung

2.7.1.6. das Plakat ist da, seit ich hier bin

2.7.1.7. seit Anfang 2014

2.7.1.8. tja

2.7.1.9. muss ich wohl mal reingehen

2.7.1.10. damit sie die ausstellung endlich schliessen koennen

2.7.1.11. alle sind schon schwer genervt

2.7.2. zitat des tages

2.7.2.1. wolfgang joop

2.7.2.2. in der sueddeutschen:

2.7.2.3. "mein Erfolg ist durch nichts zu erklären"

2.7.3. Bhf Slabystr. (3)

2.7.3.1. in Philippe Djians "Matador" gibt es eine tolle Szene

2.7.3.1.1. Vito Jaragoyen belauert mit seinen Kumpels von ferne ein Fest

2.7.3.1.2. ein Fest, auf dem seine Geliebte ist

2.7.3.1.3. aber auch ihr ihm feindlich gesonnener Vater, Victor Sammaranga

2.7.3.1.4. sowie Sammarangas zahllose Bedienstete

2.7.3.1.5. soll Vito versuchen, heimlich zu seiner Geliebten vorzudringen?

2.7.3.1.6. er fuehlt sich wie in einem See schwimmend

2.7.3.1.7. genau an der Trennlinie zwischen 2 Stroemungen

2.7.3.1.8. er verharrt laengere Zeit unschluessig

2.7.3.1.9. und wartet, welche Stroemung sich durchsetzt und ihn zieht

2.7.3.1.10. schliesslich:

2.7.3.2. ich gehe zu einem Punkt etwa in der Mitte zwischen drn beiden getrennten Bahnsteigen fuer die Linien 13 und 18

2.7.3.2.1. siehe:

2.7.3.2.2. ...

2.7.3.3. und versuche die Stroemungen zu spueren

2.7.3.3.1. die 13 und die 18 fahren beide nach Muelheim, welche nehme ich?

2.7.3.3.2. welcher Bahnsteig interessiert mich mehr?

2.7.3.4. natuerlich eine eher banale Analogie

2.7.3.4.1. verglichen mit Vitos existenzieller Sitiation

2.7.3.5. aber dennoch interessant

2.7.3.6. nach 10 minuten:

2.7.3.6.1. ich gehe zur 13

2.8. 20140726

2.8.1. Ärger

2.8.1.1. ich liebe diese Szene:

2.8.1.1.1. ...

2.8.1.2. es sieht aus als ob ihm ein kleiner Junge staendig einen Klingelstreich spielt

2.8.1.3. auf hoher See

2.8.1.3.1. das ist das besonders Ärgerliche daran

2.8.1.3.2. weil es im Grunde nicht viel Sinn ergibt

2.8.1.3.3. aber dennoch geschieht

2.8.1.3.4. wie so vieles, was uns nervt

2.8.2. Waschsalon

2.8.2.1. ziemlich voll

2.8.2.2. Leute sitzen, stehen oder gehen wartend herum

2.8.2.3. versuchen die Zeit totzuschlagen

2.8.2.3.1. ein Buch waere gut

2.8.2.3.2. Smartphones sind nicht dasselbe

2.8.2.3.3. haben das TV-Fernbedienungs-Problem

2.8.2.4. habe mal gelesen, Waschsalons seien eine Flirtlocation ersten Ranges

2.8.2.5. aber das war in den 80ern

2.8.2.6. und hier sind fast nur Maenner

2.8.2.6.1. wobei das

2.8.2.6.2. gerade in Koeln

2.8.2.6.3. fuer einige

2.8.2.6.4. sogar der Wunschzustand sein muesste

2.8.3. WTF ist das?

2.8.3.1. ...

2.8.4. am Rhein

2.8.4.1. Westseite, oberhalb vom Dom

2.8.4.2. sehr angenehmes Wetter

2.8.4.3. und ein Früh

2.8.4.4. im Musical Dome laeuft "Madama Butterfly", von Puccini

2.8.4.4.1. ob das letzte "a" stimmt?

2.8.4.5. ein kleines Boot versucht es mit der Rheinstroemung aufzunehmen

2.8.4.5.1. ...

2.8.4.6. extrem viele stark uebergewichtige Menschen sind unterwegs

2.8.4.6.1. vielleicht ein Kongress

2.8.5. an einem Springbrunnenbassin, irgendwo in der Innenstadt

2.8.5.1. "Auf steigt der Strahl

2.8.5.2. und fallend giesst er sich

2.8.5.3. in eine Marmorschale rund..."

2.8.5.4. ploetzlich eine Reisegruppe

2.8.5.5. und ein loses Brett im Boden

2.8.5.5.1. klappert wenn jemand drueberlaeuft

2.8.5.6. "...die, sich verschleiernd, ueberfliesst

2.8.5.7. in eine zweite Schale rund..."

2.8.5.8. das lose Brett irritiert viele

2.8.5.8.1. auch mich, als ich kam

2.8.5.9. noch eine Reisegruppe

2.8.5.9.1. vermute ich jedenfalls

2.8.5.9.2. denn sie gehen zuegig

2.8.5.9.3. und bleiben dabei eng beusammen

2.8.5.9.4. was kaum ein Zufall sein kann

2.8.5.9.5. obwohl man sich da leicht taeuscht

2.8.5.10. manche Passanten kennen das lose Brett brereits

2.8.5.10.1. und lassen sich nicht irritieren

2.8.5.10.2. oder vermeiden es vorausschauend

2.8.5.11. ploetzlich, in dieser Idylle, ein aussergewoehliches Ereignis:

2.8.5.12. Der Springbrunnen ist aus.

2.8.5.12.1. wurde soeben ausgestellt.

2.8.5.13. Und das um 19:07 MEZ.

2.8.5.14. Und jetzt ist er wieder an.

2.8.5.15. Um 19:10 MEZ.

2.8.5.16. Man koennte jetzt wilde Hypothesen entwerfen...

2.8.5.16.1. wie z.b.

2.8.5.16.2. dass das lose Brett

2.8.5.16.3. damit

2.8.5.16.4. irgendwie

2.8.5.16.5. im Zusammenhang steht

2.8.5.17. ...doch das tue ich nicht.

2.8.5.18. Take it as it comes.

2.8.6. media park

2.8.6.1. nach allen Veranstaltungen

2.8.6.2. u.a. einem schwer verstaendlichem Theaterstueck

2.8.6.3. gegenueber der Cinedom

2.8.6.3.1. mit Nachos

2.8.6.3.2. und WC

2.8.6.4. alle die ich kenne sind weg

2.8.6.5. was mache ich?

2.8.6.6. ueberall Wasser

2.8.6.7. ein Wuerfel

2.8.6.7.1. ueber Wasser gehalten von einem traeger

2.8.6.8. ich wusste nicht was ich wollte, und das ist das Ergebnis

2.8.6.9. Doch der Abend ist noch nicht zuende!

2.8.7. tanzbar

2.8.7.1. deutsche Schlager

2.8.7.2. leute in meinem alter

2.8.7.3. alles hat seine Vor- und Nachteile

2.8.7.4. bin ich ready?

2.8.7.5. don't know

2.8.7.6. let's go into the wild

2.8.7.7. the wild:

2.8.7.7.1. alle ueber 50

2.8.7.7.2. eine bar verriegelt

2.9. 20140727

2.9.1. Eiscafe Venezia

2.9.1.1. Wandmalerei: Canale Grande

2.9.1.2. Bedienung: Hakennase

2.9.1.2.1. ein cooler Typ

2.9.1.2.2. sehr italienisch

2.9.1.2.3. etwas verwittert

2.9.1.2.4. ca. 45

2.9.1.3. guter Laden, was hier schon oft

2.9.1.4. ausserst guenstig gelegen

2.9.1.5. meistens voll

2.9.1.6. Gaeste: international

2.9.1.6.1. Tuerken, wie immer

2.9.1.6.2. ein Afrikaner oder Inder

2.9.1.6.3. und Deutsche

2.9.1.7. ein Typ im Zylinder!

2.9.1.7.1. sogar ein Kleinkind dreht sich verbluefft um

2.9.1.8. zwei Maedchen gehen vorbei

2.9.1.8.1. etwas punkig aufgemacht

2.9.1.8.2. eine mit umgedrehtem Baseballcap

2.9.1.8.3. darauf steht: "ZRCE"

2.9.2. am Rhein

2.9.2.1. sehr guter Platz:

2.9.2.1.1. auf der Mauer

2.9.2.1.2. an Laterne gelehnt

2.9.2.1.3. im Schatten

2.9.2.1.4. bester Blick

2.9.2.2. allerdings hinter mir:

2.9.2.2.1. Saufgelage

2.9.2.2.2. egal

2.9.2.3. ein paar mit kind neben mir ist verunsichert, ob das ein ihrem schatz zutraeglicher ort ist

2.9.2.3.1. sie fuettert das Baby

2.9.2.3.2. er isst Pizza

2.9.2.4. Frachter "Wildkatz" faehrt vorbei

2.9.2.5. das Saufgelage loest sich auf

2.9.2.6. einer davon schiebt ein erstaunlich exklusives Rad von dannen

2.9.2.7. ein Maedchen balanciert auf dem Rheingelaender

2.9.2.7.1. und filmt sich dabei mit einer Stativkamera

2.9.2.7.2. den gelassenen Reaktiinen der anderen Leute nach, tut sie das nicht zum ersten Mal

2.9.2.8. jetzt sehe ich:

2.9.2.8.1. das Saufgelage ist nur 20m weitergezogen

2.9.2.8.2. in den Schatten

2.9.2.9. ein mittelaltes Paar fuehrt einen Hund vorbei, in einem Hundehalfter

2.9.2.9.1. darauf steht: "Zicke"

2.9.2.9.2. kann das der Name de Hundes sein??

2.9.2.9.3. die Firma? das Modell??

2.9.2.9.4. tatsaechlich:

2.9.2.10. ich gehe ein bisschen

2.9.2.11. die schoenste "134" der Welt:

2.9.2.11.1. ...

2.10. 20140728

2.10.1. Reportage ueber die Tierwelt in Laos

2.10.1.1. ein Forscherteam sucht nach aussterbensbedrohten Tierarten

2.10.1.2. die von den Einheimischen froehlich gejagt, verkauft und gegessen werden

2.10.1.3. solange nicht staatliche Regelungen dies unter Strafe stellen

2.10.1.4. dieser Konflikt wird in der Reportage kaum aufgearbeitet

2.10.1.5. die seltsam unbeteiligt bleibt

2.10.1.6. und laufend Chinarestaurantmusik eindudelt

2.10.1.7. ohne die Probleme zu verschweigen

2.10.1.8. aber auch ohne Stellung zu beziehen

2.10.1.9. was man sich irgendwie doch gewuenscht haette

2.10.1.10. interessant

2.11. 20140729

2.11.1. verspaeteter ICE

2.11.1.1. 35min Verspaetung, widerspruechliche Ansagen

2.11.1.2. zum Glueck nicht meiner

2.11.1.3. ich habe mich schon damals immer gefragt:

2.11.1.3.1. als ich bei der DB gearbeitet habe

2.11.1.4. natuerlich ist das eine aeusserst komplexe und schwierige Aufgabe

2.11.1.4.1. Bahnbetrieb

2.11.1.4.2. auf 30.000 km Netz

2.11.1.4.3. mit 10.000 Zuegen

2.11.1.4.4. System mit Anschluessen, dadurch hohe Netzabhaengigkeiten

2.11.1.4.5. 250.000 Mitarbeiter

2.11.1.4.6. die Haelfte hat innerlich gekuendigt

2.11.1.5. aber dennoch muss das besser moeglich sein

2.11.1.6. was ist da eigentlich los?

2.11.1.7. wird das nicht geloest, geht die Bahn unter

2.11.1.7.1. as we know it

2.11.2. Putin

2.11.2.1. die Presse ist sich einig:

2.11.2.1.1. Er ist an allem Schuld

2.11.2.2. warum ist man sich da so sicher?

2.11.2.3. oder ist das nur ein bequemes simples Feindbild?

2.11.2.3.1. genau wie: "Putinversteher"

2.11.2.3.2. hm

2.11.2.3.3. da habe ich ziemliche Stoergefuehle

2.11.2.3.4. ist das gleichzusetzen mit "Hitlerversteher"?

2.11.2.3.5. denn darauf laeuft es doch hinaus

2.11.2.3.6. und kann richtig sein, aber nur:

2.11.2.3.7. wenn hinreichende Evidenz da ist

2.11.2.4. ich bin leider unzureichend informiert

2.11.2.5. um mir dazu ein Urteil erlauben zu koennen

2.11.2.6. Thema ist zu heiss

2.11.3. Buch lesen

2.11.3.1. das fordert noch alle Sinne

2.11.3.1.1. von Sinnen?

2.11.3.2. ...

2.12. 20140730

2.12.1. Koeln Hbf

2.12.1.1. das Wetter ist unentschlossen

2.12.1.1.1. kuehl oder warm?

2.12.1.1.2. regnerisch oder trocken?

2.12.1.2. die Leute auch

2.12.1.2.1. was Kleidung angeht

2.12.1.2.2. viele mit "Zwischenkleidung"

2.12.1.2.3. manche auch unerschrocken luftig

2.12.1.3. mir egal:

2.12.1.3.1. ich frage mich was passiert,

2.12.1.3.2. wenn man den unix befrhl "gunzip" auf eine nicht komprimierte datei anwendet

2.12.1.3.3. vermutlich gar nichts

2.12.1.3.4. was gut waere

2.12.1.4. draussen: es wird tatsaechlich wieder etwas waermer

2.12.1.5. aber ich fuehle mich schlapp und antriebslos

2.12.2. Putin, again

2.12.2.1. ist er fuer den abschuss der passagiermaschine verantwortlich?

2.12.2.2. dem spiegel ist das klar

2.12.2.2.1. der letzten titelseite nach zu urteilen

2.12.2.2.2. die Gesichter der Toten

2.12.2.2.3. dazwischen der text:

2.12.2.3. mal sehen was die anderen sagen

2.12.2.3.1. FAZ von heute

2.12.2.3.2. Sueddeutsche von heute

2.12.2.3.3. und das Netz:

2.13. 20140731

2.13.1. neulich

2.13.1.1. neulich habe ich was Irres gesehen

2.13.1.2. und muss das endlich mal Festhalten

2.13.1.3. ein Akt vorsaetzlicher Boesartigkeit

2.13.1.3.1. doch zur Belustigung der Umstehenden

2.13.1.3.2. wenn auch nicht der betroffenen Person selbst

2.13.1.4. es hat stark geregnet und gerade aufgehoert

2.13.1.5. eine Frau geht die Strasse entlang

2.13.1.6. und befindet sich gerade unter einem nassen Baeumchen,

2.13.1.7. als ein Obdachloser angesprungen kommt

2.13.1.8. und das Baeumchen heftig schuettelt

2.13.1.9. so dass die Frau plitschnass wird;

2.13.1.10. zusaetzlich, sich vollkommen im Recht fuehlend,

2.13.1.11. beschimpft er die Frau

2.13.1.12. in seiner eigenen, fuer andere unverstaendlichen, Sprache

2.13.2. kindle paperwhite

2.13.2.1. in der strassenbahn liest eine frau neben mir

2.13.2.2. in einer solchen schriftgroesse,

2.13.2.3. dass man problemlos mitlesen kann.

2.13.2.3.1. es geht um eine frau

2.13.2.3.2. sie war oder ist mit einem gewissen reinhard zusammen

2.13.2.3.3. hat einen anderen mann kennengelernt

2.13.2.3.4. der sie sehr interessiert

2.13.2.3.5. sie sagt zu ihm:

2.13.2.3.6. "weisst du was dein groesster fehler ist?

2.13.2.3.7. du bist verheiratet!"

2.13.2.3.8. der zeitpunkt der handlung liegt vermutlich ein paar jahrzehnte zurueck