BW/Kündigungsschutz-Gesetz

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
BW/Kündigungsschutz-Gesetz by Mind Map: BW/Kündigungsschutz-Gesetz

1. verhaltensbedingt

1.1. "Was der AN tut"

1.2. Vorherige Abmahnung..

1.2.1. Fehlverhalten konkret benennen

1.2.2. missbilligen

1.2.3. auf Kündigungsgefahr hinweisen

1.3. grunds. erforderlich.

2. personenbedingt

2.1. "Wie der AN ist"

2.2. Hauptgrund: Krankheit, ...

2.2.1. langanhaltende Krankheit mit neg. Zukunftsprognose

2.2.2. unzumutbare wirtschaftliche Belastung

2.2.3. Interessenabwägung

2.3. aber auch zurückgehende..

2.4. Leistungsfähigkeit.

3. betriebsbedingt

3.1. = dringende betriebliche Erfordernisse

3.2. Sozialauswahl

3.2.1. Betriebszugehörigkeit

3.2.2. Lebensalter

3.2.3. Unterhaltspflichten

3.2.4. Schwerbehinderung

3.3. AG muss Versetzungsmöglichkeit prüfen

3.4. Wahlrecht zwischen Klage und Abfindung ....

3.5. ...kann angeboten werden, § 1a KSchG

3.6. Sonderfall: Massenentlassung

4. Geltungsbereich

4.1. persönliche Voraussetzung, § 1 KSchG

4.1.1. > 6 Monate im Betrieb

4.2. betriebliche Voraussetzung, § 23 KSChG

4.2.1. >10 AN im Betrieb

5. Kündigungsschutz-Klage

5.1. § 4 KSchG

5.2. Innerhalb von 3 Wochen..

5.3. ..ab Zugang der Kündigung.

5.4. (verspätete Zulassung: § 5 KSchG)

6. ⓒ Dr. Marius Ebert

6.1. www.spasslerndenk-shop.de