Create your own awesome maps

Even on the go

with our free apps for iPhone, iPad and Android

Get Started

Already have an account?
Log In

Presentation Blended collaboration by Mind Map: Presentation Blended
collaboration
0.0 stars - reviews range from 0 to 5

Presentation Blended collaboration

Team und Arbeitsraum

vertrauen

kommunikation

Wissensmanagement

wie sieht die umgebung aus, sollte gemeinsam gestaltet werden

muss aufgeräumt und gepflegt werden

wie sind die Arbeitsprozesse verbunden?

Collaboration

Phänomene Synchrone und asynchrone Zusammenarbeit

eröffnet neue Denk- und Kooperationsformen

erhebliche Effizienzsteigerung

erlaubt neue Organisationsformen in Richtung Netzwerke, Innen- und Außengrenzen, flexibleres Arbeiten

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Flexiblilität

Virtualität schafft Transparenz

Prozesse können abgebildet werden

zeitliche Nähe zwischen Aktion und Dokumentation

Fördert Compliance and good corporate governance

Stakeholder können ganz leicht einbezogen werden

Offer

Faciliating Virtual meetings

Gestaltung des virtuellen Raumes

raum einrichten, begleiten

Virtuelle Arbeitsprozesse

Entscheidungen vorbereiten und treffen

Optionen finden

action plan

virtueller Workshop

Was ist anders?, Zeitfaktor, virtuell eine Woche, Lobbying, drüber schlafen, zu zweit austauschen, Einbeziug von neuen Technologien und neuen medien passt besser in den Prozess und lässt sich organischer integrieren

Virtuelle Innovationsprozesse, Spannungsfeld zwischen alleine und zusammen. Wir arbeiten zusammen, sind aber getrennt, kann sogar besser funktionieren

Zusammenarbeitskonzepte für Wertschöprungsketten, die sich real nicht treffen können

Plattformen/funktionen

sharepoint

(1) Instant Messaging

Kanal für Gruppe

Kanal für privates

(2) Gemeinsamer Arbeitsraum

Ablage

Gemeinsames Arbeiten an Dokumenten

Überblick, News, wer arbeitet an was?

Vor- und Nachbereitung von Meetings

Symbol für Gemeinsamkeit, Kontaktdaten, Erreichbarkeit, Visuelle Präsenz, Gemeinsame Gestaltung ist wichtig, Menschlicher Aspekt

(3) Konferenzplattform

Anpassung an Gruppengröße

(4) Kreativitätstools

Mindmaps

Co-editing

Bedarfe der Unternehmen

Kompetenz ungleich verteilt

am weitesten entwickelt sind Entwticklungsabteilungen

Marketing

Kompetenzhierarchie auf den Kopf gestellt, Könnte eine neue Form des partnerschaftlichen Coachings jung alt werden

digital natives

Möglichkeit, Kompetenz aus anderen Lebensbereichen zu nutzen

anderes Kommunikationsverhalten, Diskussion von Firmeninternas auf Facebook aus Unsicherheit über Optionen des Handelns, daher keine Aktivität

Interkulturelle Zusamenarbeitsnotwendigkeit

Instrumente? Stefan Meisters tool?

Ausspracheprobleme durch asynchrone Anwendungen, Wiki

Akzeptanzprobleme

Wir können Sie nicht leiden, Stereotype kommen in virtuellen Kommunikation nicht so zum tragen, mehr informaelle Zeit im virtuellen Raum miteinander verbringen

Die nehmen unsere Arbeitsplätze weg

Das Englisch ist schlecht

Plattformen existieren, Frustration in der Anwendung

nicht eingetretene erwartete Effizienzsteigerung

Weiter weg heißt immer schlechtere kooperation

other ideas to follow up on

Office Bild

Material

Hansen Collaboration book

oh my god what happend..., dev. of Web 2.0

Kohärenzmessungstools

Mentioning Forschungsprojekt (Stanford etc.)

Challenges and problems

Intellectual property

safety

Widerstände

Management of Change

new skillsets

new attitudes

Ideas for Start workshop with companies

Timeline

Überblick über die Entwicklung in der Firma, technisch, persönlich, Szenarios: Was wird die Welt in 2, 3, 5, 10 Jahren antreiben? Was wird sich ändern?, Was ist passiert in der Welt, in der Firma und bei mir?

Hopes and fears

Existierende Kollaborationsplatformen im Unternehmen

Nutzung von WEB 2.0/ Social media in anderen Kontexten

Wie kann Innovation entstehen?

Wie gestalten sich die Arbeitsbeziehungen? Wie kann man das verbessern?