Create your own awesome maps

Even on the go

with our free apps for iPhone, iPad and Android

Get Started

Already have an account?
Log In

Guttenberg sollte... by Mind Map: Guttenberg sollte...
0.0 stars - reviews range from 0 to 5

Guttenberg sollte...

...zurücktreten, weil...

...er wissentlich getäuscht hat und so für das Ministeramt untragbar ist.

... er unglaubwürdig ist

... er seinen eigenen moralischen Ansprüchen nicht gerecht wird

... er die Wissenschaft verunglimpft (hat)

... er ein schlechtes Vorbild ist. Oder wie sollen wir unseren Kindern ab nun erklären, dass Abschreiben nicht erlaubt ist?

... er auch den Soldaten kein Vorbild mehr sein kann

....im Amt bleiben, weil...

... weil er den Doktortitel ja zurückgegeben hat und schließlich die Wehrpflicht abschaffen will.

... wenn ein Joschka Fischer trotz seiner Gewalttaten gegen Polizisten (vgl. Wikipedia) überhaupt Außenminister werden konnte, kann Guttenberg völlig unproblematisch Verteidigungsminister bleiben

Wikipedia: Ein Foto vom 7. April 1973 zeigt den mit einem schwarzen Motorradhelm vermummten Fischer und Hans-Joachim Klein, später Mitglied der Revolutionären Zellen (RZ), wie sie gemeinsam auf einen Polizisten einschlagen. Als Außenminister gestand Fischer seine damalige Gewalttätigkeit ein, wollte sich aber nicht von ihr distanzieren., In diesen Fällen liegt allerdings die 'Tat' Jahre vor dem Amt, während Guttenberg seine Diss (wahrscheinlich ;) ) als Parlamentarier geschrieben und als Minister beendet hat. D.h. die Täuschungstat hatte einerseits einen direkt politisch ausschlachtbaren Reputationsgewinn zur Folge (Motiv) andererseits geschah sie im Amt und nicht Jahrzehnte vorher. (OG), Für mich ist es ein riesiger Unterschied, ob jemand körperliche Gewalt gegen Polizisten anwendet oder ob jemand Verstöße gegen das Urheberrecht begeht!, Er hat sich einen Titel erschlichen, den andere in jahrelanger Arbeit erworben haben, und keine Songs ausm Netz kopiert oder ein unlizensiertes Foto auf der Webseite benutzt. Zudem vergleicht man hier Äpfel mit Birnen. "Ja, aber der ist auch nicht zurückgetreten." ist per se kein Argument. Zudem bliebt der zeitliche Abstand. Und wenn ich Recht sehe ist G. überführt bzw. der Doktortitel aberkannt und F. nie verurteilt worden. Aber wie gesagt, an sich halte ich das Vergleichargument hier grundsätzlich nicht für tragbar. (OG), So sehe ich das auch. Das Vergehen von G. ist unbestritten und deshalb geht es auch nur um die Bewertung dieses Vorgangs. Um nichts anderes. Obendrein finde ich das Aufwiegen der Tat mit den ggf. positiven Leistungen sehr fragewürdig. Welchen anderen Tätern wird Milde zuteil, nur weil sie vor der Tat gute Menschen waren?, ...diese "der Fischer hat aber auch!"-Argumentation ist schon insofern käsig, weil der Mist, den jemand gebaut hat, den man nicht mag, keinesfalls den Mist rechtfertigt, den jemand baut, den man möglicherweise mag. Und daß/ob diese Misthaufen in verschiedenen Gewichtsklassen spielen, ist dabei genau gar nicht relevant., Neue Idee

Wikipedia: Am 11. Mai 1981 wurde der hessische Wirtschaftsminister Heinz-Herbert Karry ermordet, anschließend bekannten sich die Revolutionären Zellen zu der Tat. Später stellte sich heraus, dass die Tatwaffe, zusammen mit anderen aus einer amerikanischen Kaserne gestohlenen Waffen, im Jahre 1973 in Joschka Fischers Auto transportiert worden war.

Wikipedia: Er beteuerte allerdings, niemals Molotowcocktails geworfen zu haben. Hintergrund war eine vorläufige Festnahme Fischers 1976 unter dem Verdacht, einen solchen Brandsatz während einer Demonstration auf ein Polizeifahrzeug geworfen zu haben, wobei der Polizeiobermeister Jürgen Weber lebensgefährlich verletzt und dauerhaft entstellt worden war, mit anschließender Freilassung aus Mangel an Beweisen. Bei der Planung der Demonstration war unter Beteiligung Fischers der Einsatz von Molotowcocktails diskutiert worden. Nachermittlungen der Frankfurter Staatsanwaltschaft zu diesem Vorfall wurden 2001 durch den Umstand behindert, dass die Hessische Staatskanzlei unter SPD-Ministerpräsident Holger Börner von der Staatsschutzabteilung des Polizeipräsidiums Frankfurt alle Unterlagen über Fischer angefordert hatte, als dieser 1985 in Wiesbaden Umweltminister wurde, und seitdem über den Verbleib der Akten nichts bekannt war.

Sehe ich recht: Das Argument ist: Wenn Fischer nicht zurücktreten musste, soll auch Guttenberg nicht zurücktreten? Was ist mit "Wenn Kohl von Merkel den Ehrenvorsitz der Partei aberkannt bekommt, weil er das Zeugnis zu Parteispenden verweigert, dann kann (sie) auch Guttenberg zurücktreten?" (OG), Merkel würde sich doch selbst ins Knie schießen!

Wer ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein. Bleiben da nicht alle Steine liegen?

Wie reagieren Sie, wenn Ihr Sohn oder Ihre Tochter mit einem Blauen Brief von der Schule heimkommt und sagt: "Hey, sei nicht böse, bist ja auch nicht schuldfrei..."

Also ich hab zwei selbst erstellte Abschlussarbeiten (1. und 2. Staatsexamen) abgeliefert und alle Zitate kenntlich gemacht. Abgeschrieben hab ich zuletzt (und abgesehen von Klasse 7 oder 8 in Französisch glaub ich das einzige Mal) in einem Multiple Choice-Test des Telekolleg "Medien" vor 20 Jahren ;) Wer outet sich noch? (OG)

Ignoriert werden, weil...

Das nur wieder ein Manöver ist um irgendwo anders eine Riesen-Sauerei heimlich durchzudrücken.