Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
Autor by Mind Map: Autor

1. geistiger Urheber eines Textes

2. Diskurs

2.1. Autor für Interpretation notwendig?

2.2. Autorschaftsmodelle abhängig von philosophischen/ ideologischen Blickwinkel & epochalen/ historischen Wandel

3. Autoschaftsmodelle

3.1. poetologische Annahme über Ursprung, Grundlagen, Anspruch und Absicht der literarischen Tätigkeit

3.2. I) Poeta Vates: In der Antike, Rückkehr im Sturm & Drang Sprachrohr der Götter

3.3. II) Poeta Doctus: Gelehrsamkeit auf vielen Gebieten - Dichtkunst erlernbar Literarisches Schaffen durch Regeln bestimmt

3.4. III) Genie und Autonomie - Ästhetik Weiterentwicklung des Poeta Vates Schöpferische Freiheit Natur als Leitbild der Literatur Dichter als 2. Gott gesehen

4. In der Praxis

4.1. Alltagssprachlich

4.1.1. z.B. Briefverfasser, Drehbuchautoren, Dramaturgen, Lyriker, Journalisten, Tagebuchautoren

4.2. Literaturwissenschaftlich

4.2.1. Verfasser erzählender Prosa im Mittlelpunkt

5. Originalitätsanspruch

5.1. durch Verlag, Kritiker, Rezipienten, Autoren

5.2. durch inhaltliche, stilistische, ästhetische Bearbetung

6. Konnotation "Autor"

6.1. Im nicht-öffentlichen Raum (Tagebucheintrag)

6.2. Im begrenzt-öffentlichen Raum (Hausarbeit/ Dissertation)

6.3. Im öffentlichen Raum (veröffentlichte Büchner/ Zeitung)

7. Kommunikationsprozesse des Autors

7.1. Empirischer Autor: konkrete Person

7.2. Idealer Autor: gedankliches Konstrukt

7.3. Fiktiver Erzähler: textinterne Darstellung

8. Bedeutung des Autors für den Text (nach Schneider)

8.1. Biographismus: Autor ist Ziel der Interpretation

8.2. Hermeneutik: Autor ist Mittel der Interprteation

8.3. Strukturalismus: Autor ist irrelevant für die Intrpretation

9. Produktionsästhetische Fragen

10. Existent in allen Gattungen

10.1. Prosa

10.2. Drama

10.3. Lyrik