Create your own awesome maps

Even on the go

with our free apps for iPhone, iPad and Android

Get Started

Already have an account?
Log In

Schlüsselfaktoren für gute e-Moderation & e-Teamcoaching by Mind Map: Schlüsselfaktoren 
für gute e-Moderation
 & e-Teamcoaching
0.0 stars - 0 reviews range from 0 to 5

Schlüsselfaktoren für gute e-Moderation & e-Teamcoaching

Das sollten Teilnehmer nicht tun (s. Notiz)

- Sich scheuen, einen Anfang, einen Beitrag zu machen. - Schwierigkeiten verschweigen. - Die anderen nicht kontaktieren, keine Feedbacks geben. - Postings oder Mails vom Team oder Moderator nicht lesen oder zu spät. - Sich nicht verpflichtet fühlen, zum Kurs beizutragen. - Nicht um Hilfe bitten. - Stumm in Abwesenheit verschwinden. Aufgaben liegenlassen. - Andere angreifen, oder die Netiquette verletzen.

Fachliche & methodische Unterstützung

Medienkompetenz

Präsentieren, Vortrag, Interview, Fallstudie...

Visualisieren, Illustrieren, Comics, Zeichnungen, Animationen, Fotos, Verlaufsgrafiken, Tabellen

Anreichern der Inhalte, Podcasts (Sendungen), Videos, Trickfilme

Lernspiele, Hot Potatoes, Quiz, Rätsel, Multiple Choice, Lückentext

Kreativitätstechniken, online Brainstorming, Gruppenpuzzle etc., kollaboratives Mindmapping

Steuere den Prozess

stelle klare Aufgabe, sende Motivierende Einladung, Agenda, mache attraktiven Thread-Opener, erkläre genau Ziele, Zweck, sende Reminder für Langsame

Setze Meilensteine, lege Detail-Arbeiten, Methoden fest, Teams bilden, Lernstrategien, Szenario, gib Etappen, Deadline vor, verteile Rollen

ermögliche Partizipation, verhandle Vorgehen

Feedback und Support, nimm an allen Prozessen proaktiv teil, permanent Reaktionen auf Tn-Aktivitäten

sichere Resultate, Nimm den Lead: mache gute, fachliche, erste Inputs, suche Quellen, Ergänzungen, Neues, biete Zusammenfassungen, Synthesen, mach' sie webbasiert verfügbar, leite neue Fragen ab

Trenne Teilprozesse geschickt

Diskussion Inhalt, Aufgabe

Diskussion Vorgehen, Weg

Reflektion, Evaluation, der Schlüssel, Hindernisse zu überwinden, findet sich oft in der Reflektion!

Technische Fragen

Technische Kompetenz

zeige alternative Webtools auf

Wiki, Eignen Wiki selber starten?

mindmeister, Willst du Hilfe? Schau hier http://www.mindmeister.com/help

Google docs, Willst du Hilfe? Schau hier http://www.google.com/google-d-s/intl/de/tour1.html

weblog

Doodle

Bilder selbst illustrieren

Umfrage-Tool

Einführung in die Lernumgebung, ihre Räume, Funktionen

instruiere posten in Foren, Hochladen von Dateien, Chatten, Webadressen verlinken, etc.

biete schriftliche Kurz-Anleitungen

Demonstriere Zweck und Zusammenspiel der Räume und Tools im laufenden Betrieb

wiederhole Instruktionen

gib technischen Support

Prüfe häufig, ob alles funktioniert

unterhalte Helpdesk/Hotline

löse Probleme schnell

Soziale Kompetenz

Sorge für kreative, entspannte Atmosphäre

Biete einen motivierenden Start, beleuchte Verbindlichkeit und Zusammengehörigkeit, macht Spielregeln, Netiquette ab, sprich Bedenken an, räume Zweifel aus, sorge für gutes, sicheres Gefühl

Bring die Gruppe vorwärts

Fühle dich für alle Bedürfnisse verantwortlich

mache immer einen ersten Schritt oderBeitrag, er inspiriert zum Weitermachen.

Schüre das Gruppenfeuer, sorge für Highlights, Humor, Spass am Lernen.

Kümmere dich darum, wie alle zurechtkommen

frage nach, wie es klappt

Gehe einzelnen Bitten sofort nach

Kümmere dich um Abwesende

informiere Abwesende über Verpasstes

frage nach, warum jemand nicht teilnehmen kann (nimm dazu auch einmal das Telefon).

Kontaktiere "Lurker" - sie sind als Mitleser gute "Multiplikatoren"!, hol sie in's Boot!

Halte permanent Tuchfühlung

informiere alle über deine Absichten, Hintergründe - oder wenn du nicht verfügbar bist.

verhindere Frust durch Funkstille

Halte bei Meinungsverschiedenheiten immer das Selbstwertgefühl der Tn hoch.

Das sollten e-Moderatoren nicht tun (s. Notiz)

-> Schwierigkeiten mit Tools verschweigen, oder verbergen, wenn man nicht weiter weiss. ->Spät anworten, kaum reagieren. -> Wenig Erklärungen, oder kaum Instruktionen (für einen leichten Start). -> Schweigen der Tn hinnehmen, nichts tun. Inaktive nie direkt ansprechen. -> Bei technischen Verbindungsproblemen keine Anstrengungen mchen, um anderweitig Kontakt zu bekommen. -> Moderator für längere Zeit abwesend, Tn ohne Info. FAZIT: Wenn du mal nicht weiter moderieren kannst, übergib an einen Kollegen oder Teilnehmer!