Umweltfaktoren und -politik

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Umweltfaktoren und -politik von Mind Map: Umweltfaktoren und -politik

1. Umweltschutzgesetz

2. Luft

2.1. Beeinträchtigung durch...

2.1.1. Verbrennung von Treibstoffen (Freisetzung von CO2)

2.1.2. Verbrennung von Haushaltsabfällen (Freisetzung von CO2)

2.1.3. Herstellungsprozesse, z.B. Chemische Industrie

2.2. Folgen

2.2.1. Ozonabbau in der Atmosphäre (Ozonloch)

2.2.2. Feinstaub (Atemwege)

2.2.3. Ozonschicht in der Bodennähe

2.2.4. Luftverschmutzung

3. Boden

3.1. Beeinträchtigung durch

3.1.1. Landwirtschaftliche Nutzung Schwere Maschinen, Dünger

3.1.2. Abholzung

3.1.3. Strassen, Häuser / Zersiedlung

3.2. Folgen

3.2.1. Bodenübersäuerung, kleinere Erträge

3.2.2. Bodenerosion, Bodenverdichtung

4. Klima

4.1. Beeinträchtigt durch...

4.1.1. Treibhauseffekt, (Treibhausgasse: CO2, Methan, Lachgas)

4.1.2. Verbrennung fossiler Brennstoffe (Kohle, Erdgas, Erdöl - Folge: Freisetzung von CO2)

4.1.3. Abholzen von Wäldern (Freisetzung von CO2)

4.1.4. Intensive Nutzung von Landwirtschaft (Ausstoss von Methan und Lachgas)

4.2. Folgen

4.2.1. Klimaerwärmung mit allen schlimmen Folgen: - Gletscher schmelzen, Permafrostschicht taut auf) - Meeresspiegel steigt, Küstengebiete versinken im Wasser - Wetterextreme (Tornados, Überschwemmungen, Dürreperioden) -Klimaflüchtlinge

5. Wasser

5.1. Beeinrächtigt durch

5.1.1. übermässiger Wasserverbrauch

5.1.2. Wasserverschmutzung

5.2. Folgen

5.2.1. Absinken des Grundwassers

5.2.2. Wüstengebiete nehmen zu

6. Biodiversität

6.1. Beeinträchtigung durch

6.1.1. Zerstörung von Lebensräumen durch Zersiedlung und Überbauung

6.1.2. Klimaerwärmung

6.2. Folgen

6.2.1. Verschwinden von Arten

7. Abfall

7.1. Beeinträchtigung durch

7.1.1. unkritisches Konsum

7.1.2. Verpackungen

7.1.3. Littering

7.2. Folgen

7.2.1. Verbrauch von Ressourcen

7.2.2. Verschmutzung von Umwelt

8. Lärm

8.1. Beeinträchtigung durch

8.1.1. Verkehr

8.1.2. Industrie

8.2. Folgen

8.2.1. Gesundheitsschäden

9. Elektromagnetismus

9.1. Beeinträchtigung durch

9.1.1. Elektrische Geräte

9.1.2. Mikrowellengeräte

9.1.3. Radaranlagen

9.2. Folgen

9.2.1. Gesundheitsschäden

10. Internationale Abkommen

10.1. Kyoto-Protokoll , 1997 vereinbart, 1. Periode 2008-2012 Reduktion von CO2 um 5.2 % gegenüber 1990

10.2. Jährliche Klimakonferenzen - aber keine Verbindlichkeiten

10.3. Kyoto II - 2013-2020 nicht ganz in Kraft getreten, weil Uneinigkeiten, noch nicht 144 Länder unterzeichnet, Problem Entwicklungsländer, CH beigetreten und unterzeichnet, die grössten Verursachen nicht dabei

10.4. Pariser Abkommen 2015: CH hat 2017 unterzeichnet: neue verbindliche Ziele für die Zeit nach 2020: Max. Temperaturanstieg von 1.5 Grad Celsius; alle 5 Jahre wird die Zielerreichung überprüft (national festgelegte Reduktionsziele). CH hat sich verpflichtet CO2 bis zu 70% reduzieren bis 2050)

11. Energie- und Klimapolitik der Schweiz

11.1. Mittel und Wege

11.1.1. CO2-Gesetz (Klimapolitik)

11.1.1.1. CO2-Abgabe auf fossile Brennstoffe (Erdöl, Erdgas und Kohle) - Lenkungsabgaben

11.1.1.1.1. Verursacherprinzip

11.1.1.2. Technische Massnahmen

11.1.1.2.1. Gebäudeprogrammm Minergie

11.1.1.2.2. Vorschriften für Autos

11.1.1.3. Emissionshandel

11.1.2. Energiestrategie 2050 (Energiepolitik)

11.1.2.1. langfristiger Ausstieg aus Atomenergie

11.1.2.2. Erhöhung des Anteils der erneuerbaren Energie (Sonne, Wind, Wasser, Erdwärme, Biomasse)

11.1.2.3. Erhöhung der Energieeffizienz

11.1.2.4. Informierung und Sensibilisierung, Appelle: öffentliche Hand, Unternehmen, Privathaushalte - www.energieschweiz.ch

11.1.2.5. 2000-Watt-Gesellschaft