Sturm und Drang 1767 - 1785

Sturm und Drang

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Sturm und Drang 1767 - 1785 von Mind Map: Sturm und Drang 1767 - 1785

1. Protest- und Jugendbewegung ausgerufen

1.1. Pietismus

1.1.1. - kirchliche Reformbewegung

1.1.1.1. Ausleben tätiger Nächstenliebe

2. von ratio zu emotio

2.1. - gefühlsbetonte Innerlichkeit

2.2. - Sentimentalität -> Hingabe ans Gefühl

2.3. - Empfindsamkeit/ Sensibilität

2.4. - Gemüt

2.5. Ergriffenheit

3. Einflüsse / Quellen

3.1. Philosophie

3.1.1. nach Anthony Ashley Cooper Graf von Shaftesbury in Anlehnung Platon

3.1.2. Empirismus

3.1.3. Pantheismus

3.1.4. Altgriechische Helden

3.1.4.1. Homer

3.2. Shakespear

4. Zeitgeist

4.1. Erfindungen

4.1.1. - Dampfmaschine (1769)

4.1.2. Blitzableiter (1752)

4.2. Entdeckungen

4.2.1. Gesetz der Schwerkraft

4.3. Politik

4.3.1. - 7 Jähriger Krieg -> Kabinettskrieg

4.3.2. Absolutismus

4.4. Aufklärung

4.4.1. Rationalität

4.5. Kritik

5. Merkmale

5.1. Die Natur

5.1.1. ursprünglich

5.1.2. harmonisch

5.1.3. - unverfälschte Wesenhaftigkeit

5.1.4. Resonanz- oder Schwingungs- raum der Seele

5.2. Autoren

5.2.1. Goethe

5.2.1.1. Prometheus

5.2.1.2. Die Leiden des Jungen Werther (Briefroman)

5.2.2. Friedrich Schiller

5.2.2.1. Kabale und Liebe

5.3. Literarische Gattungen

5.3.1. Briefroman

5.3.1.1. Erzählung aus eigener Sicht

5.3.2. Ode

5.3.2.1. feierlicher und erhabener Stil

5.3.2.2. Jakob Michael Reinhold Lenz

5.3.2.2.1. In Akten nach Schema aufgebaut

5.3.3. Drama

5.3.3.1. Der Hofmeister

5.3.3.2. Maximilian Klinger

5.3.3.2.1. Sturm und Drang (Wirrwarr)

5.3.4. Sprache

5.3.4.1. kraftvoll, elliptisch, gefühlsstark, Ausdrucksstark, Wortneuschöpfungen

5.3.5. Volkstümliche Literatur

6. Resultate

6.1. Grenze gesellschaftlicher Erkenntnis gesprengt

6.2. Das Genie

6.2.1. angeborenes Talent

6.2.2. Spitzfindigkeit

6.2.3. hang zu Phantasie

6.2.4. schöpferisch tätig sein

6.2.5. Selbsthelfer

6.2.6. Originalität