Sinti und Roma

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Sinti und Roma von Mind Map: Sinti und Roma

1. Begriffe:

1.1. Sinti sind in Wes-und Mitteleuropa beheimatet

1.2. Roma sind ist-und südosteuropäischer Herkunft

2. Geschichte:

2.1. 1407 Leben Sinti und roma in Deutschland

2.2. 1423 Schutzbrief von dem deutschen Königs Sigmund.

2.3. Mitte 18-19 jh. Zigeunerpolitik von Kaiserin Maria Theresia von Österreich Ungarn

2.4. Ab 1899 Systemischer Überwachung

2.5. 1926 Sondergesetz zu Bekämpfung von Zigeunern

3. Kultur :

3.1. Wichtige feste: Hochzeit, Begräbnis

3.2. Kleidung: Frauen und Männer halten sich bedeckt

3.2.1. Familienstand

3.2.1.1. Traditionelle Berufe

3.2.1.2. Handwerk

3.2.1.3. Handel(Pferdehändler)

3.2.1.4. Vergnügen und Unterhaltung

3.2.2. Mann Oberhaupt der Familie, Hauptverantwortlicher

3.2.3. Frau dem Mann untergeordnet, Verantwortung für Erziehung, Pflege, Haushalt

4. Nach Kriegszeit:

4.1. Diskrimierung und Verfolgung wird offen fortgesetzt

4.2. Leugnung des Völkermords

4.3. Verweigerung und Verzögerung der Verteilung der erneute. Staatsbürgerschaft bis in die 80-er

4.4. 1982 Anerkennung des Völkermords durch Bundeskanzler Schmitd

4.5. 1995Anerkennung als Nationale Minderheit

4.6. 2012 Eröffnung des Holocoust-Denkmals zur Erinnerung an der ermordeten Sinti und Roma

5. Vernichtung

5.1. 1942 ordnete heimlich himmler an die verbliebenen Sinti und Roma nach Auschwitz-Birkenau zu deportieren

5.2. Februar 1943 wurden 23.000 Sinti und Roma aus 11 europäischen Ländern in Auschwitz-Birkenau deportiert

5.3. Persönliche Gegenstände, Grundbesitz und Vermögen würden eingezogen

5.4. Mann tätowierte Ihnen ein „Z“ mit einer Nummer auf dem Arm

6. Vernichtung nr2

6.1. Im März kam es zu Massenvergasungen von 2.700 Männer, Frauen und Kinder wurden ermordet

6.2. Um die 23.000 starben durch Zwangsarbeit

6.3. 1944 wurden 3.000 Sinti und Roma in anderen Lager deportiert

6.4. In Auschwitz-Birkenau geblieben 2.900 wurden 02.-03 August ermordet

6.5. 1945 gab Heinrich Himmler den Befehl Konzetrationslager zu räume.

6.5.1. Die Häftlinge die zu maschieren zu schwach wäre., wurden ermordet