Core offer "Feuchte Kellerwand sanieren"

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Core offer "Feuchte Kellerwand sanieren" von Mind Map: Core offer "Feuchte Kellerwand sanieren"

1. Richtige Firma finden

1.1. Leadportale im Internet

1.1.1. Mauertrocknung.de

1.1.2. Deutsche-Bauvermittlung.de

1.1.3. Check24.de Profi

1.1.4. Bauretter24.de

1.2. Gelbe Seiten

1.3. Nachbarn / Freunde / Empfehlungen

1.4. Qualifikation

1.4.1. Anzahl Mitarbeiter

1.4.2. Meisterbetrieb?

1.4.3. Größe

1.5. Bewertungen / Kundenmeinungen

2. Selber ausführen?

2.1. Woher bekomme ich das passende Material

2.2. Gibt es Anleitungen

3. Kostenaufwand für eine Wand

3.1. Vorteile/ Nachteile von innen oder außen

3.2. Für die Sanierung von außen

3.3. Für die Sanierung von Innen

3.4. Nebenkosten

4. Notwendige Produkte

4.1. Baumarkt

4.2. Geprüft vom MFPA Leipzig?

4.3. Haltbarkeit?

4.4. Wirkung bzw. Wirkweise

5. Wie wird das gemacht?

5.1. Richtlinien

5.2. WTA Vorschriften

5.3. DIN Vorschriften

5.4. Abhängig vom Mauerwerk

5.4.1. Ziegel

5.4.2. kalksandstein

5.4.3. Hohlblock / Bims

5.4.4. Betonwände

5.5. Abhängig vom Baujahr

5.5.1. bis 1930 Stampfboden

5.5.2. 1930 - 1975 Streifenfundamente

5.5.3. 1980 - Jetzt Durchgängige Bodenplatten

6. Versicherungsschaden oder aus eigener Tasche?

7. Finanzierung

7.1. Hausbank

7.2. KFW - Förderprogramme

8. Unterstützung bei der Sanierung

8.1. Bausachverständige

8.2. Gutachten erstellen lassen

8.3. Nachbarn

9. Lösungen

9.1. Von außen

9.1.1. Ausschachten und neu Abdichten

9.1.2. Vorbauwände im Erdreich

9.2. Von Innen

9.2.1. Mauersägeverfahren

9.2.2. Injektionstechniken

9.2.2.1. Gelschleierinjektion

9.2.2.2. Kapillarsperren

9.2.3. Maueraustauschverfahren

9.2.4. Sanierputze / Sperrputze

9.3. Man belässt es wie es ist

9.4. Von Außen Vs. Von Innen

9.4.1. Zeitersparnis Von außen 3- 24 Monate Von innen 1- 14 Tage

9.4.2. Aufwand Von außen viele Nebengewerke wie Treppenaufgang neu, Carport neu, Drainage neu, Umlage neu gestalten Von innen überschaubar und auch an nur einzelnen Wänden anwendbar

9.4.3. Kostenunterschied V. Innen bis zu 60 % günstiger

9.4.4. Gewährleistung

9.4.4.1. 4 oder 5 Jahre nach VOB

9.4.4.2. 5 Jahre nach BGB

9.4.4.3. Bis zu 25 Jahre bei Innenliegenden Sanierungen

9.4.5. Kalkulation Von außen viele Nebenkosten Von Innen meist Festpreis möglich

10. Wer ist für die Sanierung Verantwortlich?

10.1. Der Mieter

10.2. Der Eigentümer

10.3. Die Hausverwaltung

10.4. Was ist bei Eigentümergemeinschaften?

11. Haus grade erst gekauft und nun Schaden im Keller... wer haftet?