Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Naturumlauf von Mind Map: Naturumlauf

1. Funktionsweise

1.1. Aufheizen des Wassers = Umwandlung zu Dampf

1.2. Speisewasser durch Speisewasserpumpe in Obertrommel

1.3. Wasser in Fall- und Steigrohre geleitet über den Verteilersammler

1.4. Wasserdapf zurück in Obertrommel (Phasentrennung)

1.5. Dampf trennt sich durch Phasentrennung vom Wasser und wird in den Überhitzer geleitet

1.6. der Wasserdampf wird zur Turbine geleitet

2. Meinung

2.1. Vorteile

2.1.1. - einfacher Aufbau, einfach zu bedienen verglichen mit anderen Kesseln

2.1.2. - keine Umwälzpumpe notwendig

2.1.3. - Kessel ist selbstsicher (keine Notspeiseeinrichtung notwendig)

2.1.4. - geringe Anforderungen an Wasserqualität

2.1.5. - Verschmutzungen können gesammelt und abgeschlemmt werden

2.2. Nachteile

2.2.1. -nur für kleinere Kraftwerke, da schwerer zu regeln (vergl. Zwangsumlauf)

2.2.2. - hydraulischer Abgleich erforderlich

2.2.3. - Trommel nicht stark belastbar

2.2.4. - Verdampfungsanteil pro Umlauf < 30%

2.2.5. - Verdampferrohre müssen immer ausreichend mit Wasser beaufschlagt werden

3. Aufbau

3.1. 1= Speisewasserleitung

3.2. 2= Economiser (Speisewasservorwärmung)

3.3. 3= Obertrommel

3.4. 4= Fallrohr

3.5. 5= Verteilersammler (Untertrommel)

3.6. 6= Steigrohre

3.7. 7=Überhitzer

3.8. 8= Rohr zur Turbine

3.9. a= Rauchgaskanal

3.10. b=Brennraum

3.11. c= zur Rauchgasreinigung