Als das Fernweh erwachte: Die Geschichte des Reisens

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Als das Fernweh erwachte: Die Geschichte des Reisens von Mind Map: Als das Fernweh erwachte: Die Geschichte des Reisens

1. Anfangspunkt modernener Tourismus, Mitte des 18. Jhd. - Adliger Nachwuchs reiste für Erziehung & Zerstreuung

2. Man reiste aus einem klaren Zweck, für den Lebensunterhalt z.B. bei Marktplätzen. Man reiste auch um neues Ufer zu Entdecken oder auch Pilgerreisen

3. Weltwunder oder Großereignisse wie Olympische Spiele zogen Besucher aller Herren Länder an, die es sich leisten konnten.

4. 19. Jhd. waren dann auch Normalsterbliche in der Lage zu reisen. Mit der Eisenbahn es war schnell, günstig & verlässlich

5. 1. historischer Arbeitsurlaub datiert auf das Jahr 1888 in der Leibzigerdruckerei C.G. Neumann. Erst 1900 setzte sich der Urlaubsanspruch als Arbeitnehmerrecht durch.

6. Der Brite Thomas Cook, gilt als Erfinder der Gruppenreise.

6.1. 1841 organisiert er eine Bahnfahrt für mehr als 100 Personen.

6.2. 14 Jahre später kam die erste Pauschalreise für britische Touristen

6.3. Später Auslandsziele, Weltreisen & Erfindung einer Frühform des Reisechecks

7. Im Jahr 1832 entstand der erste moderne & massentaugliche Reiseführer aus dem Hause Baedeker.

8. Bei dem Wachsenden Reisebedürfnis kamen Nationalsozialisten & später DDR - Führung nicht vorbei.

8.1. Nach dem Zweiten Weltkrieg, legte diese noch einen Zahn zu. Nicht nur die ganze Welt erschlossen, sondern auch breitere Zielgruppen.

9. Zeitalter des Massentourismus war spätestens VW-Käfer-Kolonnen erreicht -> Italien.