AK Nachhaltigkeit

Sachstand interfraktioneller Arbeitskreis Nachhaltigkeit Stadtvertretung Norderstedt

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
AK Nachhaltigkeit von Mind Map: AK Nachhaltigkeit

1. Organisation

1.1. Unterlagen / links / Quellen zu Miro

1.2. Termine

1.2.1. Do, 12.08.2021

1.2.1.1. Zu Gast - Fr. Zacher und Fr. Kasper (Fachbereich Natur und Landschaft)

1.2.2. Fr. 27.08.20121

1.2.2.1. kein Raum frei!

1.2.3. Fr. 03./10./17./24.9.2021

1.2.3.1. Anfrage 10.9. ABGESAGT!

1.2.3.2. 24.9. via Zoom - wegen BTW

1.2.4. Doodle-Abfrage Miro

1.2.4.1. Fr 22.10. / Fr 29.10.

1.2.4.2. Fr 05.11. / Fr. 12.11. / Fr 19.11. / Fr. 26.11

1.3. Gäste

1.3.1. Verwaltung

1.3.1.1. Dr. Magazowski

1.3.1.2. NaNo

1.3.1.2.1. Brünning

1.3.2. Stadtwerke

1.3.2.1. Seedorff

1.3.2.2. Weirich

1.3.3. Zivilgesellschaft

1.4. Mitglieder

1.4.1. CDU

1.4.1.1. Peter Holle

1.4.1.2. Uwe Matthes

1.4.2. SPD

1.4.2.1. Sybille Hahn

1.4.2.2. Kathrin Fedrowitz

1.4.3. WiN

1.4.3.1. Wilfred Büchner

1.4.3.2. Manfred Pelzel

1.4.4. Grüne

1.4.4.1. Ingrid Betzner-Lundig

1.4.4.2. Achim Jansen

1.4.5. FDP

1.4.5.1. Tobias Mährlein

1.4.5.2. Micheal Reimers

1.4.6. DIE LINKE

1.4.6.1. Miro Berbig

1.4.6.2. Norbert Pranzas

2. Ideen

2.1. - Luftreinhaltung: Emissionen wartender Busse, Taxis, AKN, chattender Autofahrer*innen, Kurier- und Lieferdiensten wirksam vermeiden. Aktion ins Leben rufen zur Verhaltensänderung?

2.2. Renaturierung Tarpenbek

2.3. - Ungenutzte (statt Brach-) Flächen zu Urban Gardening umwidmen

2.4. - Fassadengestaltung iVm städtebaulicher Entwicklung

2.5. - Wasserhaushalt iVm Versiegelung von Flächen

2.6. - Verschmutzung des Abwassers

2.7. - Umweltbildung in jedem Alter. 1 Tag in der Natur verbringen, Entlastungstag

2.8. - Mobile Umweltmessstation

2.9. - Radverkehr weiter ausbauen

2.10. - Busbetriebshof insbesondere für Kleinbusse

2.11. - ÖPNV Ausbau, mehr Linien, ÖPNV Stadtticket

2.12. CO2-Zertifikate - wie geht das?

3. Klimaschutz (UN13)

3.1. Klimaneutralität

3.1.1. 2040

3.1.2. 2050

3.2. CO2-Einsparung

3.2.1. Bürgerwald / Stadtwald

3.2.1.1. Baumschutz (-satzung) weiter entwickeln

3.2.1.1.1. sollte auf das gesamte Stadtgebiet erweitert werden

3.2.1.1.2. Sieben Eichen -> Baumfällung -> Außenbereich? Zuständig Kreis

3.2.1.1.3. Musterbaumschutzsatzung Deutscher Städtetag -> Genaue Ausgleichsbeispiele

3.2.1.1.4. Ausgleich?

3.2.1.1.5. Bürgerwald?

3.2.1.1.6. naturnaher Wald - 5%

3.2.1.2. EGNO - Bertermann

3.2.1.2.1. Flächen?

3.2.1.2.2. Flächenbesitz

3.2.1.3. Landgesellschaft SH

3.2.2. Frau Zacher

3.2.2.1. Flächen fehlen

3.2.2.1.1. Zertifikate kaufen

3.2.2.1.2. Flächen wie Schulhöfe teilentsiegeln

3.2.2.1.3. Friedhöfe

3.2.2.1.4. Tarpenbekniederung

3.2.2.1.5. Flächen im Kreisgebiet

3.2.2.2. Bürger anregen

3.2.2.2.1. entsiegeln

3.2.2.2.2. Bäume pflanzen

3.2.2.2.3. Schottergärten verhindern / renaturieren

3.2.2.2.4. Dachbegrünung

3.2.2.3. Personal?

3.2.2.4. alte BPläne ändern - Höhe Hecke

3.2.2.4.1. B22 (1961) - 50cm

3.2.2.5. Entwässerung

3.2.2.5.1. Starkregenereignisse

3.3. Luftreinhaltung

3.3.1. Emissionen

3.3.1.1. Osterfeuer

3.3.1.2. Sylvesterfeuerwerk

3.3.1.3. 2x jährlich Gartenbrand

3.4. Klimawandel

4. Nachhaltige Stadt (UN11)

4.1. Gebäude

4.1.1. Gebäudesanierung

4.1.2. "Graue" CO2 Bilanz für Neubau oder Sanierung/Renovierung von Gebäuden

4.1.2.1. Andere Materialien verwenden -> Holz

4.1.2.1.1. Einfluss über B-Pläne?

4.1.2.1.2. Kosten

4.1.2.1.3. Gestaltungssatzung

4.1.2.2. Hr. Brüning einladen (Miro)

4.1.3. Photovoltaik

4.1.3.1. Solarkataster

4.2. Verkehr

4.2.1. Individual Verkehr

4.2.1.1. Radverkehr

4.2.1.2. Verkehrswende

4.2.1.2.1. stadtweit rechts vor links

4.2.1.2.2. stadtweit Tempo 30km/h

4.2.1.2.3. Verkehrslärm reduzieren

4.2.2. ÖPNV

4.2.2.1. Verbesserung der Taktung

4.2.2.2. kostenfrei

4.2.2.2.1. Kinder

4.2.2.2.2. Senioren

4.2.2.2.3. Alle

4.3. Verwaltung

4.3.1. Eigene Naturschutzbehörde -> Jugendamt

4.3.1.1. Antrag wird von der WiN vorbereitet!

4.4. Konsum

4.4.1. Sybille recherchiert

4.4.1.1. - To-Go-Becher-Wahnsinn: Ein wiederverwendbarer Norderstedt-Becher zum 50. Geburtstag?

5. Leben an Land (UN15)

5.1. Biodiversität

5.1.1. Insektenfreundliche LED Lampe

6. Weniger Ungleichheiten (UN10)

6.1. Generationengerechtigkeit

6.2. Städtische Vergabe

6.2.1. Mindestlohn sichern

6.2.1.1. Reinigungskräfte

7. Partnerschaften (UN17)

7.1. Verwaltung

7.2. Bürgerveranstaltungen

7.3. Stadtwerke

8. Literatur / Quellen

8.1. Städttag

8.1.1. 2030-Agenda für Nachhaltige Entwicklung

8.2. UN

8.3. Bundesregierung

8.3.1. 17 Ziele

8.3.2. Rat für Nachhaltige Entwicklung

8.3.3. Die UN-Nachhaltigkeitsziele