gesetzliche Arbeitslosenversicherung

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
gesetzliche Arbeitslosenversicherung von Mind Map: gesetzliche Arbeitslosenversicherung

1. bei niedrigem Gehalt (Midi-Jobs oder Azubis) trägt der AG den Beitrag allein

2. Berufliche Rehabilitation von Behinderten

3. Kosten für Heizung und Unterkunft

4. Wintergeld

5. Beitragshöhe

5.1. 2,4% des Bruttolohnes (Stand 2020)

5.1.1. -> je 1,2% zahlt der AG und der AN

5.2. richtet sich nach dem Verdienst

6. Arbeitsförderung als Leistung für Arbeitgeber

6.1. Arbeitsmarktberatung, Ausbildung und Arbeitsvermittlung

6.2. Zuschüsse bei Einstellungen von behinderten und älteren Arbeitnehmern

6.3. Leistungen hinsichtlich Altersteilzeit

6.4. Zuschüsse zur Ausbildungsvergütung

6.5. Saison – Kurzarbeitergeld

7. versicherter Personenkreis

7.1. Arbeitnehmer, die Arbeitsentgelt erhalten

7.2. Wehr- und Zivildienstleistende

7.3. Auszubildende

7.4. Jugendliche in Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation

7.5. Frauen im Mutterschutz/ Eltern in Elternzeit

7.6. Bezieher von Krankengeld, Verletztengeld oder Übergangsgeld

7.7. Personen, die einen Angehörigen pflegen (+ einen Antrag stellen)

8. allgemeine Aufgaben

8.1. finanzielle Folgen der Arbeitslosigkeit abfangen

8.2. Überbrückung vorübergehender Arbeitslosigkeit zwischen zwei Beschäftigungen

8.3. Zahlung von Leistungen an Versicherte

8.4. Arbeitsplatzbeschaffung und -erhaltung

8.5. Aktive Arbeitsplatzförderung

8.6. Beratung und Arbeitsvermittlung

9. Finanzierung

9.1. monatliche Beiträge

9.1.1. Arbeitgeber und Arbeitgeber teilen sich die Beiträge zu je 50%

9.2. Beitragsbemessungsgrenze (Stand 2020)

9.2.1. = bei einem Gehalt über der Grenze zahlen AG und AN nur jeweils 1,2% der Grenze

9.2.2. in Westdeutschland: 6.900€

9.2.3. in Ostdeutschland: 6.450€

10. Träger

10.1. Bundesagentur für Arbeit (in Nürnberg)

10.1.1. Betreuung der Bundesländer von Filialen sowie Regionalämtern

10.2. Regelungen sind im Arbeitsförderungsgesetz (SGB III) niedergeschrieben

11. Leistungen

11.1. Arbeitsförderung als Leistung für Arbeitnehmer

11.2. Berufsberatung, Ausbildungs und Arbeitsvermittlung

11.3. Eignungsfeststellung, Trainingsmaßnahmen

11.4. Mobilitätshilfen (Reisekosten, Fahrkosten, Trennungskosten, Umzugskosten)

11.5. Gründungszuschuss für Selbstständigkeit

11.6. Berufsausbildungsbeihilfe

11.7. Übernahme von Weiterbildungskosten

11.8. Kurzarbeitergeld

11.9. Insolvenzgeld

12. Arbeitsförderung als Leistung für Träger von Arbeitsförderungsmaßnahmen

12.1. Zuschüsse zu Maßnahmen der betrieblichen Ausbildung, zu Arbeitsbeschaffungsmaßnahme, zur Förderung der beruflichen Weiterbildung, zur Besserung der Infrastruktur

12.2. Kostenübernahme für Ausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen und Eingliederungshilfen

12.3. Darlehen und Zuschüsse für Einrichtung der beruflichen Aus – oder Weiterbildung oder beruflichen Rehabilitation so Jugendwohnheim

12.4. Zuschüsse zu Sozialplanmaßnahmen

13. Entgeltersatzleistungen

13.1. Arbeitslosengeld

13.2. Kurzarbeitergeld

13.3. Übergangsgeld

13.4. Insolvenzgeld

14. Grundsicherung für Arbeitsuchende

14.1. Arbeitslosengeld zwei

14.2. Sozial Geld

14.3. Einstiegsgeld