1. Theoretischer Hintergrund der KA

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
1. Theoretischer Hintergrund der KA von Mind Map: 1. Theoretischer Hintergrund der KA

1. Garfinkel

1.1. Menschen handeln nicht strikt nach Regeln, sondern je nach situatuation entsprechend

1.1.1. Interpretation der Regeln und Situation

2. Soziologie

3. Die Ethnomethodologie hat sich in den 50er und 60er aus einer Kritik an dem damals dominanten sozialwissenschaftlichen Paradigma des Strukturfunktionalismus entwickelt

4. Strukturfunktio- nalismus

4.1. Ethnomethodolo- gie

4.1.1. in den 50ern und 60ern

4.1.2. Wirklichkeitserzeugung nicht beliebig

5. Interaktivität

5.1. Orientierung an Kontext und Kontext auf die Situation/ das Gespräch