Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
eAU von Mind Map: eAU

1. Strang 1: Webapplikation Krankmeldung ohne AU (EAUO)

1.1. Hilfsfunktion zur Meldung von eAU bis Strang 3 fertiggestellt worden ist (reine PZE-Lösung)

2. Strang 2: Lohn Stand alone oder in Kombination mit PZE (EAUL / EAUP) -> Schnittstelle EAUN

2.1. Integration

2.1.1. 1. Neuanlage starten und Abwesenheit erfassen (SR-Call EAUN)

2.1.1.1. 2. eAU-Kommunikation mit KK

2.1.1.1.1. Anfrage an KK

2.1.1.1.2. Antwort seitens KK

2.2. RZ-Kunde

2.2.1. Kommunikation Anforderungen eAU

2.2.1.1. 1. Kunde erfasst Abwesenheit selbst (Systemzugang / GUI vorhanden) (EAUL)

2.2.1.1.1. 2. eAU-Kommunikation mit KK durch ORDAT-RZ-Abwicklung (X Tage vor der Abrechnung)

2.2.1.2. 1. Kunde meldet Abwesenheit selbst (Formular) via E-Mail an RZ (X Tage vor der Abrechnung)

2.2.1.2.1. ORDAT-RZ-Abwicklung erfasst Abwesenheit gemäß Formular bzw. Vorgabe vom KD (EAUL)

2.2.2. To Dos

2.2.2.1. Template für Formular erstellen (ggf. Formular Fehlzeiten aufpimpen)

2.2.2.2. Zyklus Abruf Krankmeldung definieren (Einmal täglich?)

2.2.2.3. Welche Erinnerungen / Überwachungen sollen systemseitig umgesetzt werden?

2.2.2.4. Anpassung Verträge / Konditionen

2.2.2.5. Mailingaktion zu eAU an KD

2.2.2.6. Pilotkunden BUZIL, Subtil, ggf. Autoflug, Wippermann, Elektro Heimeshoff

2.2.2.7. To Do Marc: Technischer Hinweis für RZ-Mitarbeiter. Info aus Quelle sind Daten vorhanden, die zur Bearbeitung bereitstehen Abruf neue Krankmeldungen im System. Info: Wenn Daten vorhanden, muss nächste Aktion angestoßen werden

2.3. Kunde RZ, aber mit eigener Zeiterfassung (Ordat)

2.3.1. Kommunikation Anforderungen eAU mit Integration Zeiterfassung (Nein)

2.3.1.1. 1. Kunde erfasst Abwesenheit selbst (Systemzugang / GUI vorhanden) (EAUL) (EAUP)

2.3.1.1.1. 2. eAU-Kommunikation mit KK durch ORDAT-RZ-Abwicklung (X Tage vor der Abrechnung)

2.3.2. Kommunikation Anforderungen eAU mit Integration Zeiterfassung (Ja)

2.3.2.1. 1. Neuanlage starten und Abwesenheit erfassen (SR-Call EAUN)

2.3.2.1.1. 2. eAU-Kommunikation mit KK durch ORDAT-RZ-Abwicklung (X Tage vor der Abrechnung)

2.3.3. To Dos

2.3.3.1. Jonas: Test Tunnel Harry

2.3.3.2. Benachrichtigung im Bereich Zeiterfassung (Bsp. Messagebox Modul FIRM)

2.4. Ohne Vollintegration

2.4.1. Lohn Stand alone

2.4.1.1. Start Modul EAUL

2.4.1.1.1. 1. Neuanlage starten und Abwesenheit erfassen (SR-Call EAUN)

2.4.1.1.2. 2. eAU-Kommunikation mit KK

2.4.1.1.3. 3. Erstellung der Fehlzeiten aus Krankmeldung seitens der KK

2.4.2. Zeiterfassung Stand alone

2.4.2.1. Start Modul EAUP

2.4.2.1.1. 1. Neuanlage starten und erfassen (SR-Call EAUN)

2.4.2.1.2. 2. Manuelle eAU-Kommunikation mit KK über Fremdsoftware

2.4.2.1.3. 3. Manuelle Überarbeitung der Dummy-Buchung in eine echte Abwesenheitsbuchung nach Abruf der Daten des Fremd-ERP-Systems

3. Strang 3: Webapplikation

3.1. Mittel zum Zweck zwecks ORDAT-Daten-Befüllung (Strang 2)

3.2. Engpass Thorsten Seipp

4. To Dos Strang 2

4.1. Prozessmodellierung

4.2. Termin Entwicklungsende definieren 23.09.2022

4.3. Test im Bereich HR organisieren

4.3.1. Pilot Wippermann?

4.3.2. Pilot Autoflug?

4.3.3. Pilot Buzil?

4.3.4. Kapazitäten Ordat intern organisieren

4.4. Marc Erstellung Doku

4.5. Umgang mit Kundenanfragen

4.6. Zeitpunkt Releasewechsel eAU ist Bestandteil von Release 8.6

4.7. Durchsicht ITSG Testfälle