Kennzahlen endlich verstehen

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Kennzahlen endlich verstehen von Mind Map: Kennzahlen endlich verstehen

1. Renditekennzahlen

1.1. Grundprinzip

1.1.1. Erfolgsgröße/Bezugsgröße x 100

1.1.1.1. Erfolgsgröße: Jahresüberschuss, selten: Cash-Flow

1.1.1.2. Bezugsgröße steht im Nenner

1.2. EK- Rentabilität

1.2.1. JÜ/Eigenkapital x 100

1.3. GK-Rentabilität

1.3.1. JÜ + FK-Zinsen/Gesamtkapital x 100

1.4. ROI

1.4.1. JÜ/Gesamtkapital x 100

2. Quotenkennzahlen

2.1. Grundprinzip

2.1.1. Teilmasse/Gesamtmasse x 100

2.1.1.1. Bezugsgröße steht im Zähler

2.2. Finanzierungsgrade

2.2.1. horizontale

2.2.1.1. goldene Bilanzregel

2.2.1.1.1. EK/AV > 1

2.2.2. vertikale

2.2.2.1. EK-Quote

2.2.2.1.1. EK/GK x 100

2.2.2.2. FK-Quote

2.2.2.2.1. FK/GK x 100

2.3. Liquiditätsgrade

2.3.1. L1: Barliquidität

2.3.1.1. Kasse + Bank durch kurzfristige Verb. x 100

2.3.2. L2: Einzugsliquidität

2.3.2.1. Kasse + Bank + kurzfr. Ford. durch kurzfristige Verb. x 100

2.3.3. L3: Umsatzliquidität

2.3.3.1. Kasse + Bank + kurzfr. Ford. + Vorräte durch kurzfristige Verb. x 100

2.3.4. Nenner

2.3.4.1. kurzfristige Verbindlichkeiten

2.3.5. Zähler

2.3.5.1. Erweiterung um "plus"

3. Persönliche Vorstellung

3.1. Schnell-Lernspezialist

3.1.1. Diplom-Kaufmann

3.1.2. Dr. der Universität Münster

3.1.3. Stärke: verständliche Vermittlung

3.2. Email: [email protected]

3.2.1. für Fragen

3.3. http://www.spasslerndenk-shop.de

3.4. Regel: keine Audio- oder Videomitschnitte

4. © Dr. Marius Ebert

5. Zwei Arten

5.1. Ermächtigungsinstrument:

5.1.1. Bruchstrich x 100

5.2. Quotenkennzahl

5.2.1. Teilmasse/Gesamtmasse x 100

5.3. Renditekennzahl

5.3.1. Erfolgsgröße/Bezugsgröße x 100