SHT WS 2 Classroom Assessments

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
SHT WS 2 Classroom Assessments von Mind Map: SHT WS 2 Classroom Assessments

1. Definition & Abgrenzung

1.1. CAT sind kurze & einfache Techniken zum Einholen von Informationen - zum Stand / Lernerfolg der Lernenden - zu Einstellungen / Haltungen der Lernenden - zur Bewertung des Lernprozesses durch die Lernenden und dienen als Grundlage für die weitere Steuerung des Lehrprozesses (vgl. Haugan 1999; Smelser 2007).

1.2. <-> Lernerfolgskontrollen -> Rückmeldung primär für Lernende

1.3. <-> Prüfungen -> summative Überprüfung; bestehensrelevant

2. Typen & Beispiele

2.1. Typen von CAT

2.2. Beispiel IWP-HSG

3. Umsetzung in Webinaren

3.1. auf Basis Umfrage (anonym)

3.1.1. Stimulus & Antwortoptionen exakt formulieren

3.1.2. Umfrage freigeben

3.1.3. Ergebnis anzeigen

3.2. auf Basis Chat (nicht anonym)

3.2.1. Stimulus exakt formulieren (& ggf. in separatem Dokument vorhalten)

3.2.2. Stimulus in Chat eingeben und TN zur Antwort auffordern

3.3. auf Basis Whiteboard (ggf. anonym)

3.3.1. TN erstellen persönliche Antwortfelder auf Whiteboard (ggf. Alias)

3.3.2. TN erstellen Antwort in anderer Applikation (z.B. Word)

3.3.3. TN fügen Antwort auf Kommando gleichzeitig ein

4. Literatur / Quellen

4.1. Smelser (2007): CAT in the classroom

4.2. Haugan (1999): Strategies to check student learning

5. Optionale Vertiefung: kognitive Anforderungsniveaus

5.1. Kognitive Anforderungsniveaus in Standortbestimmungen / Lernerfolgsüberprüfungen

5.1.1. Gegenüberstellung Bloom 1957 - Anderson et al. 2001 (eLearning Guild 2013)

5.1.2. Lernzieltaxonomie nach Anderson et al. 2001 mit Visualisierung (engl.)

5.2. Limitationen von eTests (nach Metzger / Nüesch 2004, S. 24)