Logo

Über MeisterLabsDas Unternehmen hinter MindMeister

Wir haben es zu unserer Mission gemacht, die innovativsten und intuitivsten Software-Tools zu entwickeln, um so Kreativität in Beruf, Ausbildung und im täglichen Leben zu entfesseln. Basierend auf den Idealen des Web 2.0 – Simplizität, Benutzerfreundlichkeit und Kollaboration – bieten wir neue und revolutionäre Wege, in unserer zunehmend globalen Welt zusammenzuarbeiten.

Ein Brief von unseren Gründern

Die Idee zu MindMeister hatten wir vor ein paar Jahren, als wir gemeinsam bei einer kleinen IT-Firma arbeiteten. Google hatte gerade eine Firma namens Writely erstanden und deren Produkt in das umgewandelt, was heute als Google Docs bekannt ist. Wir fingen sofort an, dieses Tool zu verwenden, um gemeinsam an Projekten zu arbeiten. Gleichzeitig verwendeten wir MindManager, die einzige ernstzunehmende Mindmapping-Software zu jener Zeit, um Brainstormings für Produktideen abzuhalten und Kundenbesprechungen zu organisieren.

MindManager war toll, aber auch ziemlich teuer. Es musste lokal installiert werden, was es schwierig machte, seine Mind Maps mit anderen zu teilen, da diese ebenfalls can 300 Dollar für MindManager ausgeben mussten, nur um Maps anschauen zu können. Das machte es nicht gerade leicht, mit anderen zu kollaborieren – ein großes Minus für ein Brainstorming-Tool. Da kam uns die Idee, Google Docs – ein kollaboratives Textverarbeitungstool – und MindManager – ein nicht-kollaboratives Brainstorming-Tool – miteinander zu kombinieren.

Um das zu realisieren gründeten wir die Firma MeisterLabs und heuerten eine Handvoll ausgesuchter Programmierer an, die den Stein ins Rollen bringen sollten. Wir wollten aber nicht einfach irgendein Produktivitätsprogramm kreieren. Wir wollten Kreativität im Beruf und im Alltag entfesseln, wollten Leute zusammenbringen, ihnen eine Plattform geben, um ihre Ideen zu teilen und mit denen anderer zu verknüpfen, um so wahrlich Großartiges zu leisten. Dies ist bis heute unsere Mission, und wir werden uns weiterhin bemühen, sie zu verfüllen, sowohl mit MindMeister als auch etwaigen weiteren Tools in der Zukunft.

MindMeisters erster Prototyp hat (nachvollziehbar) keine Designpreise eingeheimst - seht selbst -, aber mit der Hilfe eines tollen Teams und euch, unseren großartigen Usern, dürfen wir heute stolz behaupten, das beste Mindmapping-Tool im Web anzubieten.

Viele Grüße,

Michael und Till
Gründer von MindMeister

Registrieren