Create your own awesome maps

Even on the go

with our free apps for iPhone, iPad and Android

Get Started

Already have an account?
Log In

Medienkompetenz - Ziele konkretisiert by Mind Map: Medienkompetenz - Ziele konkretisiert
0.0 stars - reviews range from 0 to 5

Medienkompetenz - Ziele konkretisiert

Macht, finanzielle Interessen und Politik

Wissen über Besitzverhältnisse von Medien

Wem gehören Inhalte? (Stichwort copyright etc.)

kritisches Bewusstsein bezüglich der Verwertbarkeit medialer Bewegungs- und Inhaltsdaten durch staatliche Machtapparate

datenschutzrelevantes Wissen und entsprechendes Verhalten

kritisches Bewusstsein hinsichtlich Macht der Medien und ihrer Besitzer-Interessen

In wie weit werden wir durch die Medien beeinflusst?

politische Dimensionen der Medien kennen und (netz)politisch aktiv handeln

Medien als Werkzeuge für Kollaboration und gesellschaftliche Partizipation nutzen, Petitionen unterschreiben und teilen

ethische Fragen

Problemlagen von Medieninhalten erkennen

Ethische Fragen zu Medieninhalten positionierend diskutieren

Möglichkeiten und Grenzen beachten

erkennen und aufzeigen

Reflexion des eigenen Nutzungsverhaltens

Technische Ausstattung reflektieren

Unterschiedliche Positionen respektieren und für die Freiheit der Meinungsvielfalt eintreten

Rechtliche Seite

Wissen über rechtliche Grundlagen

rechtliche Implikationen reflektieren

Wert medialer Inhalte (be)achten, selber Werte schaffen und teilen

Gesellschaftliche Werte und Medien, in wie weit passen sie zusammen?

Medien kommunikativ nutzen und selber mediale Inhalte produzieren

Netzwerkeffekte viraler Online-Kommunikation verstehen und nutzen

Eigeninitiative wecken

furchtfreie (bewusste?) Nutzung des Netzes und der Medien

Möglichkeiten und Grenzen beachten

einen Kritischen Umgang vermitteln, statt nur Gefahren aufzeigen...

Spiel als sinnvolle Tätigkeit anerkennen

Aneignung, Vermittlung und spielerisch kreative Interpretation von Anwendungswissen

Partizipation

Mit Medien und Inhalten kreativ experimentieren

Spaß haben :)

Kombination von analogen und digitalen Medien. Beispiel: Stop-Motion.

Retrospektive

Programmieren mit Kindern- und Jugendlichen

Medien nutzen um eigene Interessen zu artikulieren und zu verbreiten. Wissen, dass dies auch andere zielgerichtet machen (Vorsicht Nazis!)

Achtung: Schublade...

Medien als soziales Element verstehen und nutzen

Medien nutzen für Solidarität und Vernetzung

Mediale Identitäten

Medien als Quelle sinnlicher Erfahrung wahrnehmen und ästhetisch einordnen können. Ästhetik digitaler Werke weiterentwickeln

Eigene Lebenswelt (Lebensweltorientierung) als Tragfläche der (Selbst)Aneignung von Medien und Wissen begreifen

kritische Reflexion der medialen Inhalte

Hypertext nutzen

Mehrere Quellen nutzen

Hinterfragen von Rollenbildern

Wissen über technische Handhabung

Methoden zur Vermittlung/ Aneignung?

Methodenkompetenz

Wissen über Risiken und Chancen

Empathie für andere Nutzungsformen

kombinieren von verschiedenen Medien

Ausprobieren und Austesten

Freizeitgestaltung - Spaß im Netz haben. Gemeinsam spielen, austauschen, netzwerken.