Online Mind Mapping and Brainstorming

Create your own awesome maps

Online Mind Mapping and Brainstorming

Even on the go

with our free apps for iPhone, iPad and Android

Get Started

Already have an account? Log In

Motorenöl by Mind Map: Motorenöl
2.0 stars - 1 reviews range from 0 to 5

Motorenöl

Additive

Weil Grundöle die Eigenschaften die an Schmieröle gestellt sind, mischt man chemische Zusätze (Additive) dazu. Der Anteil kann Zwischen unter 1% bis 25% liegen.

HD-Öle (Heavy Duty) enthalten dispesantadditive die dafür sorgen dasss der Schmutz in Schwebe umhüllt wird.sie Verhindern auch Schlamm bildung durch zusammenballen des Schmutzes. Heutzutage sind Dispersantadditive in allen Ölen drin.

Gewinnung

Grundöle für Motoren,Getriebe entsteht aus Rückstände der atmosphärischer Destillationvon Rohöl, die weiter vorgangsweise wird in der Vakuum Destellationerarbeitet.Die schmieröle bestehn aus langkettigen Kohlenwasserstoffmolekülen die sher wärme entfindlich sind, ab ca. 330C° können sie sich in Benzinmoleküle zerfallen für eine kurze zeit, daher wierd mit der Vakuum Detilaton weiter gefahren weill man daruch den Siedepunkt massiv weiter runter setzen kann. Wie auch in der atomspährischen Destilation entstehen Destillate dabei die alle eine ander Viskosität aufweisen je höher die siede temperatur desto kürzer sind die Molekühlketten.

Aufgabe des Öles

Schmieren

Kühlen

Abdichten

Reinigen

Korosinons schutz

Gereusch dämmung

Mehrbereichsöle

Das sind Öle die Mehrere Viskositätkilassen aufweisen ein beispiel SAE 15W 50 vorderung an SAE 15W liegt bei -17.8C° bei SAE 50 liegt dass bei 98.9C° das heisst das es eine Sarterleichterung gibt aber doch auch in höherer Wärme die Temperaturfestigkeit gewärleisttet ist.

Viskosität

Mass für Zähflüssigkeit