Create your own awesome maps

Even on the go

with our free apps for iPhone, iPad and Android

Get Started

Already have an account?
Log In

Arbeiten mit Mind Map by Mind Map: Arbeiten mit Mind Map
0.0 stars - reviews range from 0 to 5

Arbeiten mit Mind Map

Erste Schritte

www.mindmeister.com

Registrieren

Anmelden

Neue Mindmap

Erstellen

Thema eingeben

Neue Zweig: Doppelklick

Unterzweig:Neue Idee

Zweig in gleicher Ebene: Return

Grafiken

Icons

Zweig markieren

Icon wählen

Bilder

   

Bild hochladen

Extras

Notiz integrieren

Notiz: Text mit Bild

Die Reaktionen des Wolfes auf Menschen sind bisher noch nicht systematisch untersucht worden. Obwohl die Forschung auch in Zukunft noch neue Erkenntnisse bringen wird, ist es sicher wertvoll, das bisherige Wissen einmal zusammenzufassen und auszuwerten. Von Angriffen auf Menschen wird aus jenen Teilen der Welt berichtet, in denen sich die Lebensbedingungen des Wolfes in vieler Hinsicht von jenen in Skandinavien unterscheiden. Im Zusammenhang mit diesen Angriffen stand oft einer der folgenden Faktoren: Tollwut, nahezu vollständiges Fehlen von Beutetieren oder regelmäßig gefütterte Wölfe. Genau wie Bären auch, kann Wölfen beigebracht werden, Menschen und Siedlungen gedanklich mit Futter in Verbindung zu bringen. Dies kann dazu führen, dass einige Tiere ihre natürliche Scheu vor dem Menschen verlieren und sich unter Umständen aggressiv gegen ihn verhalten. Aus diesem Grund sollten Wölfe NIEMALS gefüttert werden. Der Wolf ist ein großes Raubtier und prinzipiell in der Lage, einen Menschen zu töten. In Schweden passierte der letzte Vorfall dieser Art im Jahre 1820, wobei es sich um einen halb zahmen Wolf in der Provinz Gästrikland handelte.

Link einfügen

Extras, Link

PHST.moodle