BW/Mitwirkung des Betriebsrates bei Kündigung

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
BW/Mitwirkung des Betriebsrates bei Kündigung by Mind Map: BW/Mitwirkung des Betriebsrates bei Kündigung

1. Rechtsgrundlage

1.1. § 102 BetrVG

1.2. BR muss bei jeder Kündigung...

1.2.1. Einzige Ausnahme:...

1.2.2. ...Leitender Angestellter

1.3. ...gehört werden....

1.4. ...sonst ist die Kündigung unwirksam.

1.4.1. § 102 (1) S. 3 BetrVG

1.5. Der AN muss allerdings....

1.6. ...die Unwirksamkeit...

1.7. ...gerichtlich geltend machen.

1.7.1. § 4 KSchG

1.7.2. Innerhalb von 3 Wochen..

1.7.3. ...ab Zugang der Kündigung.

2. ordentliche Kündigung

2.1. Widerspruchsrecht des BR...

2.2. ...innerhalb einer Woche

2.2.1. § 102 (2) S. 1 BetrVG

2.3. ...schriftlich...

2.4. ..und begründet.

2.4.1. Gründe lt. § 102 (3) BetrVG

2.5. Schweigen des BR gilt als Zustimmung

2.5.1. § 102 (2) S. 2 BetrVG

2.6. Folge:

2.6.1. Weiterbeschäftigungsanspruch..

2.6.2. ...des Arbeitnehmers bis zur..

2.6.3. ...Klärung vor dem Arbeitsgericht.

3. außerordentliche Kündigung

3.1. BR kann Bedenken anmelden...

3.2. ...innerhalb von 3 Tagen.

3.3. § 102 (2) S. 3 BetrVG

4. § 3 KSchG

4.1. Mitarbeiter kann...

4.2. ...BR um Vermittlung bitten.

4.3. Binnen 1 Woche nach Zugang

5. ⓒ Dr. Marius Ebert

5.1. www.spasslerndenk-shop.de