Create your own awesome maps

Even on the go

with our free apps for iPhone, iPad and Android

Get Started

Already have an account?
Log In

Neue Medien - Neue Lernkultur ? ! by Mind Map: Neue Medien - Neue Lernkultur ? !
4.7 stars - 6 reviews range from 0 to 5

Neue Medien - Neue Lernkultur ? !

Die Beherrschung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien wird zu einer basalen Kulturtechnik werden, deren Stellenwert dem Lesen, Schreiben und Rechnen gleichkommt. Quelle: Bildungskommission NRW, Zukunft der Bildung - Schule der Zukunft 1995, S. 44

neue Lehrer

Frage: Was hat sich für jeden durch neue Medien verändert (außerhalb der Lehrerrolle)? Die Statistik hat ermittelt: 14 bis 29-Jährigen - 80 % nicht wegzudenken 30 bis 49-Jährigen - 70 Prozent angefreundet Über 50-Jährigen fast 30 % 2004 Verdopplung zu 2001 Quelle: siehe http://www.medienbox.de

Erfahrungsbereiche

Verbraucherverhalten, Konsum (Ebay), Buchung Konzert, Plaung Reise, elektornic banking, digitale Nachrichten, Zeitung hören (ebook)

Veränderungen im Beruf, Technisierung des Arbeitsplatzes, Funktionen von Arbeit auf Technik, Wegfall von Arbeitsplätzen

Rechnererfahrungen, neuen Produktionsmöglichkeiten, Texte, Bilder, Video, Musik, funktionsunfähige Rechner, Viren / Trojaner / Dialer, fehleranfällige Software

neue Kommunikationsmöglichkeiten, email, IRC, Handy, SMS

Einstellungen

Skeptiker, Sicherheitsfanatiker, verzagter Ablehner, Verweigerer, Blockierer, Kulturkritiker

Euphoriker, leichtsinnig, unkritisch

kritisch konstruktiv, lernbegierig, Erschließung neuer Themen, bewusst der Grenzen

Desinteressiert

Gedankenloser Nutzer, Illegale Software, Geschlossene Formate, Unsichere Einstellungen

neue Schüler

Wie wirken sich neue Medien auf die Lernenden aus?

Vorwissen

Handy

Lan-Parties

Musik / Chat / Internet

Kommunikations- verhalten

neue Sprache

Lesekompetenz

neues Schreiben

neue Medien als Faktor im Sozialisationsprozess

Haben da neue Medien wirklich spürbaren Einfluss? Wenn ja, welcher Art?

Wachsende Uniformität der Inhalte bei wachsender Anbieter-Zahl

Veränderung der Realitätswahrnehmung, Unterscheidung von Realität und Simulation immer Schwieriger, Erschließung von Realität durch leichten Zugang zu Information und Simulation leichter, "online sein" als Lebensgefühl

Veränderung der Haltung zu Rechten und Eigentum, Urheberrecht, Verwertungsrecht, Geistiges Eigentum

Veränderung der Haltung zu Kunstprodukten, Wertverlust von Musik

verändertes Lernen

wachsende Kluft von schulischem und außerschulischem Lernen

stärkere Individualisierung des Lernens (möglich)

Kommerzialisierung des Lernen

Blended Learning

Lernen bei/an der Erstellung von Produkten.

als Vermittler Schüler u. Lehrer

Was sind neue Medien ? Ein Definitionsversuch des Begriffs aus didaktischer Perspektive: Medien sind Kommunikationsmittel der Menschen, Vermittler von Informationen

apersonal

im Gegensatz zu personalen Medien

technisch

im Gegensatz zu nicht-technischen Medien

computerbasiert

neben audio, visuell, audio-visuell Quelle http://www.medienpaed.com/02-2/bloemeke2.pdf, S. 3

verschiedene Medientypen (multimedial)

interaktiv

vernetzt

Erfassung von Informationen

Änderung von Informationen

Verknüpfung von Informationen (Hyperlink)

Speicherung von Informationen

globale Zugänglichkeit

raum- und zeitversetzte Kommunikation und Kooperation

Zielsetzung der Nutzung und Gestaltung

Quellenhinweis: http://www.medienpaed.com/02-2/bloemeke2.pdf

für die Lernenden

sachgerecht

selbstbestimmt

kreativ

sozialverantwortlich

innovativ

bei Unterrichtsplanung

erzieherischer / didaktischer Mehrwert

veränderte Lehrerfunktionen

unterrichten

Unterrichtsvobereitung, Aufbereitung Materialien, Bereitstellung von Materialien, Austausch von Materialien

Steuerung von Lernprozessen, differenziertes Lernen, Individualisierung des Lernens, Lerntempo, Reihenfolge, Definition und Überprüfung von Zielen, Planung von Lernprozessen, kooperatives Lernen, interaktives Lernen, Methoden, Webquest, virtuelle Lernumgebung, groupware

Visualisierung, aktuell, realitätsnah

entdecken-lassendes Lernen, Analyse von Wirkzusammenhängen

neue Handlungsprodukte, Werkzeuge, neue Verbreitungsmöglichkeiten

Sicherung von Unterrichtsergebnissen, Hot Potatoes, Quiz, Kreuzworträtsel, Puzzle, Lückentext, Magische Wand, Online-Test

Evaluation von Lernprozessen

neue Kooperationsformen, groupware, Email, Chat / Newsgroup

neue Lehrerrolle, Moderator, Lernberater, Wissensmanager, Medienberater, Gestalter / Autor von Lernmedien

beurteilen

Arbeitsprodukte am PC

Solei

Klassenarbeiten am PC, Nachschreiber, technische Störungen

beraten

Schüler, Computerkauf, Software

Medien- / IT-Beratung Schulleitung

erziehen

sinnvolle Nutzung

innovieren

Chancen neuer Medien und Informationstechnologien für selbst gesteuertes, kooperatives und komplexes Lernen (z.B. fachübergreifendes und fächerverbindendes Lernen, Projektverfahren, handlungsorientiertes Lernen, Lernen an außerschulischen Orten, Offener Unterricht) Darüber hinaus geht es um inhaltliche Innovationen im Sinne einer integrierten Medienbildung sowie um den Beitrag von Medien und Informationstechnologien für die Programmentwicklung, die Qualitätssicherung und das pädagogische Profil der Schule.

neue Themen

neue Lernwege

verwalten

rationelle Organisation schulischer Routineaufgaben

Materialverwaltung

Schülerdatenverwaltung

Zeugnisse

Stundenplanung

Raumbuchung

Informationsaustausch, Intranet / Internet, schulintern / schulübergreifend, Kooperation