Milchprodukte

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Milchprodukte von Mind Map: Milchprodukte

1. Definition

1.1. Milchprodukte sind Erzeugnisse, die bei der Verarbeitung von Milch oder der weiteren Verarbeitung von Milchprodukten enstehen und prozesse- und Produktspezifische Zutaten und Zusatzstoffe enthalten können

2. Butter

2.1. Beschreibung

2.1.1. Butter wird aus natürlicher Weise aus Rahm hergestellt. Diese passiert durch Bakterien welche Hinzugefügt werden und somit den Vorgang beschleunigen

2.2. Nährwerte

2.2.1. Fett 82%

2.2.2. Protein 0,4%

2.2.3. Kohlenhydrate 0,6%

2.2.4. Wasser 17%

2.3. Sorten

2.3.1. Dreiviertelfett Butter

2.3.2. Halbfett Butter

2.3.3. Gesalzene Butter

2.3.3.1. 2% auf 1kg.

2.3.4. Entwässerte Butter

2.3.4.1. Bratbutter

3. Rahm

3.1. Beschreibung

3.1.1. Rahm wird durch die Zentrifuge gewonnen. Die Zentrifuge teilt Fettanteil und denn Rest. Früher hat man dies durch simples Stehenlassen gemacht.

3.2. Nährwerte

3.2.1. Fett 35%

3.2.2. Proteine 2%

3.2.3. Kohlenhydrate 3,1%

3.2.4. Wasser 59%

3.3. Sorten

3.3.1. Doppelrahm

3.3.1.1. Mehr Fettgehalt

3.3.2. Vollrahm

3.3.2.1. Hoch Erhitzbar

3.3.3. Saucerahm

3.3.3.1. Kochfest

4. Käse

4.1. Beschreibung

4.1.1. Käse gilt als älteste Konservierungsart im Bereich Milch. Käse ensteht indem man Milch erhitzt bis sie gerringt. Danach kann man es Abschöpfen und in die Form geben. Je härter der Käse umso mehr Wasser ist vorhanden im Käse

4.2. Nährwerte

4.2.1. Fett 33,8%

4.2.2. Proteine 29%

4.2.3. Kohlenhydrate 0,4%

4.2.4. Wasser 35%

4.2.5. Vitamine 0,9%

4.3. Sorten

4.3.1. Hartkäse

4.3.1.1. Emmentaler

4.3.1.2. Raclette

4.3.1.3. Saanenkäse

4.3.1.4. Sbirenz

4.3.1.5. Parmesan

4.3.1.6. Alpkäse

4.3.1.7. Bergkäse

4.3.2. Weichkäse

4.3.2.1. Cambert

4.3.2.2. Tomme

4.3.2.3. Roquefort

4.3.2.4. Brie

4.3.3. Sauerrahm

4.3.3.1. Auch Creme Fraiche genannt

4.4. Lagerung

4.4.1. Jeder Käse reift nach. Wenn die Temperatur über 16C.ist so wird der Käse verderben. Ist die Temperatur unter 4C. so Reift der Käse nicht mehr nach und der Käse verliert an Aroma. Auch hier gilt der Grundsatz einmal Gekühlt immer Gekühlt

4.5. Verwendung

4.5.1. Warm

4.5.1.1. Fondue

4.5.1.2. Raclette

4.5.1.3. Überbacken

4.5.1.4. Gegrillt

4.5.2. Kalt

4.5.2.1. Pur

4.5.2.2. Gerieben

4.5.2.3. Eingelegt

5. Sauermilchprodukte

5.1. Beschreibung

5.1.1. Als Sauermilchprdoukte bezeichnet man Milchprodukte die mithilfe von Mikrobakterien versetzt wurden und so über eine Zeit Fermentiert werden.

5.2. Nährwerte

5.2.1. Fett 3,75%

5.2.2. Protein 10%

5.2.3. Kohlenhydrate 3,6%

5.2.4. Wasser 80%

5.3. Sorten

5.3.1. Joghurt

5.3.2. Kefir

5.3.3. Sahne

5.3.4. Schmand

5.3.5. Creme Fraiche

6. Nachschlagewerk

6.1. www.Swissmilk.ch

6.2. Pauli

6.3. Wiglpedia

6.4. www.Admin.ch

6.5. www.wikipedia.ch

6.6. www.sge-ssn.ch