Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Glossar von Mind Map: Glossar

1. • Stolpersteine

1.1. Die Aktivität wird von den Studenten nur als “copy-paste“ Aktivität betrachtet

1.2. Unvollständigkeit der Begriffssammlung

1.3. Die Lernenden müssen verstehen, was sie in ihren Einträgen geschrieben haben. Es reicht nicht, wenn sie eine für sie nicht verständliche Formulierung aus dem Internet durch Copy & Paste als ihren Beitrag einfügen.

1.4. Fehlerhafte Einträge der TN

1.5. Schüler erfasst einen Beitrag mit Beispiel, anderer Schüler versteht es noch immer nicht und stellt per Kommentar eine Frage, die auch den Erfasser verwirrt. Entstehende Diskussionen können kontraproduktiv für alle sein -> Coach muss Überblick behalten und Zeit investieren.

2. • Was kann die Aktivität? (Funktionalität)

2.1. 6

2.2. -Schreibkompetenzen

2.3. - Teamwork-Kompetenzen

2.4. Automatisches Verlinken von Glossarbegriffen in anderen Dokumenten

2.5. Nachschlagewerk mit steter Wachstumsmöglichkeit

2.6. Vor allem in der innerbetrieblichen Aus- und Weiterbildung können Wissen und Erfahrungen

2.7. Die TN ergänzen mit Kommentaren das vom Trainer zur Verfügung gestellte Glossar

2.8. Lernhilfe

2.9. Zusammenfassung schwieriger Begriffe

3. • Worauf muss geachtet werden?

3.1. - Einstellungen (Optionen)

3.2. Inhalte sind nur über einen Export transferierbar

3.3. Methodisch betrachtet, wie bringe ich alle Lernenden dazu, eigene Beiträge zu verfassen resp. auf Einträge von Kolleginnen und Kollegen zu reagieren

3.4. Der Trainer muss die Funktion als Kontrollinstanz wahrnehmen; Die Einträge der TN können falsch sein.

3.5. Korrektheit der Erläuterungen und Beispiele

3.6. Verständliche Sprache

4. Mögliche Einsatzgebiete

4.1. Erstellung eines Kursglossares

4.2. Kommentieren von Glosareinträgen

4.3. kollaborative Erarbeitung einer gemeinsamen theoretischen Grundlage zu einem Sachgebiet

4.4. Möglichkeit, dass der Coach die Beiträge freigibt -> Sichert Korrektheit der Erläuterungen