Außenpolitik Ns-Zeit

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Außenpolitik Ns-Zeit von Mind Map: Außenpolitik Ns-Zeit

1. Hitlers Ziel : Deutschland als Weltmacht zu stärken und eine deutsche Vormachtstellung in Europa zu erreichen ->will andere Staaten nicht beunruhigen, schließt Verträge mit ihnen

2. Insgeheim rüstete er Deutschland jedoch militärisch für einen Krieg auf

3. Nichtangriffspakt zwischen Polen und Deutschland (26.01.1934)

4. Am 12. März 1938 Hitler marschiert in Österreich ein -> will Österreich an das Deutsche Reich "anschließen"

5. Allgemeine Wehrpflicht wiedereingeführt (16. März 1935) , bricht Versailler Vertrag -> Unmut anderer Staaten

6. Das deutsch-britische Flottenabkommen unterzeichnet (18.06. 1935)

7. Österreich begeistert von Deutschland -> Österreich gliedert sich komplett in Deutschland ein, statt Union

8. Kampagne „Heim ins Reich“ ->abgetretene Gebiete (erster Weltkrieg), wieder ins Deutsche Reich eingliedern

9. Wollte Sudetenland zurück erobern ->Um Krieg zu verhindern Münchener Abkommen, zwischen Frankreich, Italien,Großbritannien und Deutschland ->Tschechien musste die Gebiete des Sudetenlandes räumen (30. September 1938 )

10. Marschierten ebenfalls in Prag ein und gliederten das Gebiet der Tschechoslowakei ins Deutsche Reich ein

11. Deutsche Truppen maschierten ins Memelgebiet ein ->musste ebenfalls aufgrund des Versailler Vertags abgetreten werden ->Hitler schloss das Memelgebiet wieder dem Deutschen Reich an (23. März 1939)

12. Hitler schloss den deutsch-sowjetischen Nichtangriffspakt, um ungestört nach Polen einmarschieren zu können ->Zweite Weltkrieg.