Zur Freude gelangen (Entscheidung treffen)

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Zur Freude gelangen (Entscheidung treffen) von Mind Map: Zur Freude gelangen (Entscheidung treffen)

1. Mindset

1.1. Gedanken

1.1.1. Unsere Gedanken erzeugen unsere Gefühle

1.1.2. Achtsamkeit, welche Gedanken tauchen regeregelmäßig bei mir auf? Nehme die Beobachter Rolle einnehmen. Lasse schlechte Gedanken nicht zu. Es gibt 2 Arten von Gedanken 1x Die leichten, die von alleine aufkommenden, 1x Die selbst erzeugten. Mastermodus Im Jetzt sein.

1.2. Glaubenssätze

1.2.1. Welche Glaubenssätze schlummer in mir bzgl. des Lebens allgemein? Wie denke ich über das Leben? Affimiere täglich für mind. 10 min "Das Leben ist schön" Ich liebe das Leben. Ich freue mich auf den Tag. Wir können uns alles gut oder schlecht reden.

1.3. Informationen

1.3.1. Als Beschützer unseres eigenen Geistes sollten wir darauf achten, welche Informationen unser Geist/Gehirn aufnimmt. Wir sollten unseren Geist beschützen und keine negativen oder belanglosen Informationen aufsaugen. In jedem Falle sollten wir als Beschützer unseres eigenen Geistes auf dem Posten bleiben, denn das was wir sehen und hören, also dass was wir in unser Gehirn reinlassen, formt unsere Charakter und unsere Persönlichkeit.

1.4. Umfeld (freunde familie)

1.4.1. Habe ich fröhliche Personen in meinem Umfeld? Es geht nicht darum alle negativen Menschen aus dem Leben zu entlassen. Sein wir ehrlich, dass geht nicht in jedem Fall. Viel mehr geht es darum immer mehr fröhliche Menschen in seinem Umfeld zu intergrieren.

1.5. Vergleichen

1.5.1. Hör auf dich zu vergleichen. Viele Menschen vergleichen sich viel zu oft mit anderen Menschen. Sie suchen sich die Menschen aus, die vordergründig ein besseres Leben führen. Ein dickeres Auto haben oder einen anderen (in ihren Augen bessern Job) oder mehr Geld haben.

1.6. Dankbarkeit

1.6.1. Wir sollten uns nicht auf das Konzentrieren, was uns fehlt, sondern auf das, was wir haben. Wir leben in einer Zeit, wo es uns sehr sehr gut geht. Wir können uns unsere Lebensmittel im Supermarkt aussuchen, haben fließend Wasser, ein Bett usw. Die Frage ist wie sehr fokussiere ich mich auf Dankbarkeit? Wie oft zelebriere ich Dankbarkeit? Dankbarkeit ist der Schlüssel zu einem glücklichen Leben. Umso mehr Dankbarkeit wir empfinden und so Glücklicher werden wir. (Dankbarkeitsritual)

1.7. Meditiere- Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass Menschen die meditieren fröhlicher sind.

2. Körperlichen Ebene

2.1. Sport. Wir alle Wissen das wir durch Sport Glückshormone ausschütten -Dopamin -Serotonin -Noradrenalin - Endorphine -Oxytocin - Phenethylamin (PEA) Die Frage ist, wieviel Sport betreibst du? Oft machen die Dinge Sinn, werden aber nicht umgesetzt. Welche Sportart würde dir gefallen?

2.2. Schlaf. Ein gesunder Schlaf ist unglaublich wichtig für unser Wohlbefinden. Man sagt das ein erwachsener Mensch zwischen 7-8 Stunden Schlaf benötigt. Zu wenig Schlaf kann krank machen. Die kurzfristigen Folgen sind Gereiztheit. Bei einem wissenschaftlichen Test, wo junge Personen, eine Woche nur 4 Stunden Schlaf bekommen haben, konnte man beobachten, dass sich Stimmung stark verschlechterte. Sie litten vermehrt unter Depressionen und ihr Wohlbefinden ging in den Keller.

2.3. Die Ernährung: John Gray einer der sehr bekannter Coaches aus Amerika, hat seinen Bruder verloren. Er hatte Selbstmord begangen. Dies ließ John Gray keine ruhe. Er versuchte ständig seinem Bruder aus den Depressionen heraus zu helfen, bekam es aber nicht hin. Nach vielen Jahren der Forschung fand John Gray heraus, dass eine optimale Ernährung unglaublich viel mit unserer Laune und unserem Wohlbefinden zu tun hat. Viele Menschen fühlen sich physisch schlapp. Es fehlt ihnen an Energie, was unglaubliche Auswirkungen auf unseren mentalen Zustand hat. Wenn du nicht gut im Körper fühlst, lassen sich nur schwerlich gute Gedanken erzeugen. Nach eigenen Test, habe ich herausgefunden, dass eine gute Versorgung einen Riesen Einfluss auf unsere Gedankenwelt hat.

2.3.1. Mein Tipp: Fahr die Versorgung von Omega 3 hoch. Brant Cortright hat jahrelang Menschen in seiner Praxis, die Depressionen hatten behandelt. Er konnte durch eine erhöhte Zufuhr von Omega 3 die Leute aus ihren Depressionen holen. Wir sprechen hier von einer täglichen Zugabe von 4-6 Gramm

3. Ich denke, dass dies eines der wichtigsten Themen überhaupt ist. Freude im Leben zu haben, sich gut zu fühlen und morgens enthusiastisch / begeistert in den Tag zu starten, ist das, was wir uns alle im Leben wünschen. Es gehört zu unserem Grundrecht und ich freue mich, dass du an dir arbeitest, um mehr Freude in deinem Leben zu erschaffen.

4. Alles folgt der Freude. Sein es Beziehungen also Partnerschaften oder Freundschaften, alles folgt der Energie, selbst der Geldfluss -Denn wenn man etwas mit Freude macht, wird es gut und niemand möchte einen schlecht gelaunten Arbeitnehmer, Kollegen oder Geschäftspartner haben.

5. Generieren

6. Generieren- Wir haben nicht einfach Freude, wir müssen etwas dafür tun!