Lernen. Wissen. Können.

Mindmap zu Lernen.Wissen.Lönnen.

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Lernen. Wissen. Können. von Mind Map: Lernen. Wissen. Können.

1. Lernen.

1.1. L

1.1.1. lebenslanges Lernen

1.1.1.1. Video zu lebenslanges Lernen (Bsp.: Deutscher Caritasverband)

1.1.1.2. Seit 1990er als Konzept der Bildungspolitiken in der Europäischen Union und den Mitgliedsstaaten.

1.2. E

1.2.1. Ermöglichungsrahmen

1.2.1.1. Kommunikation

1.2.1.2. laufende Rückmeldungen

1.2.1.3. Lernorganisation

1.2.1.4. Lerninhalte & Erfahrungswissen

1.3. R

1.3.1. reflexive Handlungsfähigkeit

1.4. N

1.4.1. Netzwerk

1.4.1.1. Learning Community

1.4.1.1.1. Community of Practice

1.5. E

1.5.1. Ermöglichungsdidaktik

1.6. N

1.6.1. Neurowissenschaft

1.6.1.1. 100 bis 150 Milliarden Nervenzellen/Neuronen im Gehirn

1.6.1.2. Gedächtnisinhalte im Großhirn

1.6.1.3. Menschliche Gehirne sind kulturell prägbar.

1.6.1.4. Lern-, Gedächtnis- und Wahrnehmungsforschung

1.6.1.4.1. limbische System: Bewertung von Informationen

1.6.1.4.2. Spiegelneurone: Grundlage des Lernens

2. Wissen.

2.1. W

2.1.1. Wissenstreppe nach North

2.1.1.1. Wissenstreppe von North

2.2. I

2.2.1. informelles Lernen

2.2.1.1. als Gegensatz zum formellen Lernen

2.2.1.1.1. in Schulen oder Kursen, die organisiert, angeleitet und beurteilt werden

2.2.1.2. Lernen im sozialen Umfeld

2.2.1.3. Seit 1970 erforscht

2.2.1.4. in verschiedenen Lernweisen und in einer Vielzahl von Lernfeldern

2.2.1.5. vorwiegend im Alltag, in der Freizeit, zu Hause oder am Arbeitsplatz

2.2.1.6. kann gezielt oder ohne Absicht stattfinden

2.3. S

2.3.1. Social Learning

2.4. S

2.4.1. Schlüsselqualifikationen

2.4.1.1. Schlüsselqualifikationen

2.5. E

2.5.1. Employability

2.5.1.1. Def. Beschäftigungsfähigkeit durch Handlunskompetenz

2.6. N

2.6.1. Neuorientierung

2.6.1.1. Berufskompass-Neuorientierung des AMS (Berufskompass - Neuorientierung

2.6.1.2. Förderungen

2.6.1.2.1. Selbsterhalterstipendium

2.6.1.2.2. Lehrstellenförderung über 18

2.6.1.2.3. Umorientierungshilfe für Frauen

2.6.1.2.4. Bildungskarenz

2.6.1.2.5. Förderung für Arbeitslose und Menschen in Karenz

3. KOENNEN

3.1. K

3.1.1. Kompetenzentwicklung im 21. Jahrhundert

3.1.1.1. Fachkompetenz

3.1.1.1.1. Methodenkompetenz

3.1.1.2. Sotialkompetenz

3.1.1.2.1. Kommunikationskompetenz

3.1.1.2.2. Netzwerkkompetenz

3.1.1.3. Personalkompetenz

3.2. O

3.2.1. Organisationslernen

3.2.1.1. arbeitsbezogenes Lernen

3.2.1.1.1. arbeitsgebundenes Lernen

3.2.1.1.2. arbeitsverbundenes Lernen

3.2.1.1.3. arbeitsorientiertes Lernen

3.3. E

3.3.1. Erfahrungswissen

3.3.1.1. als Voraussetzung für Kompetenzentwicklung

3.4. N

3.4.1. New Work

3.5. N

3.5.1. Neugier-Management

3.5.1.1. Wahlmöglichkeiten

3.5.1.2. Bewältigung von Herausforderungen

3.5.1.3. Sinnhaftigkeit

3.6. E

3.6.1. Erwachsenenbildung

3.6.1.1. erwachsenenbildung.at

3.6.1.2. Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds

3.6.1.3. bifeb - bundesinstitut für erwachsenenbildung

3.7. N

3.7.1. Novellierung von Aus- und Weiterbildungsabschlüssen