Barbara Casarin

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Barbara Casarin von Mind Map: Barbara Casarin

1. International besetzte Situationen zum Funktionieren bringen

2. Internationale Teams führen - was Führungskräfte dabei wirklich beachten sollten

2.1. Kommunikation

2.2. Verständnis

2.3. Mobbing

2.4. Wirtschaftlicher Schaden

2.5. Innere Kündigung

2.6. Projekte Abbruch

3. Für wen ist dieses Webinar geeignet

3.1. Teamleiter

3.2. international gemischte Teams

3.3. Personalabteilung

3.4. Problem awareness

3.5. Sprache allein genügt halt nicht

3.6. Internationales Team, IT, D, US, F

4. Anwendungsfälle

4.1. Internationale IT Tourismus

4.2. Investititonsgüter

4.3. Industrie

4.4. Mittelstand

4.5. Europa

4.6. Nordamerika

4.7. F, D: Projektleiter arrogant, unpersönlich, kalt, sachlich, fordernd

4.8. Team will nicht überrollt werden

4.9. Mails: „Der muss weg“

4.10. Contra fachliche Kompetenz

4.11. Wie tickt der/die andere wirklich?

4.12. Verständigung über unterschiedliche Kultur und das daraus resultierende Arbeitsverhalten

4.13. Training für alle Beteiligten - zusammen

4.14. Together

4.14.1. Simulationen

4.14.2. Rollenspiele

4.14.3. Aussprechen

4.14.4. Kontext

4.14.5. Andere Perspektive einnehmen

5. CV

5.1. Mit 23 nach D

5.2. Mit 24 Amerikaner verheiratet

5.3. Größte Herausforderung: fehlende Emotionalität in Kiel

5.4. Eine Italienerin in Kiel

5.5. 10 Jahre

5.6. 8 Jahre Rheinland-Pfalz, in Luxemburg für US-Unternehmen gearbeitet

6. International Recruiting - Relocation - Services

7. Fachkräfte aus dem Ausland erfolgreich einbinden - so geht‘s

8. Mittelstand, international tätig, aber keine lokaler Vertrieb

9. Checkliste

10. CTA

10.1. Internationale Teams besser-führen - Potenzialberatung (kostenfrei)

10.2. calendly

10.3. Kostenpflichtige Beratungsstunde 290,00 €

11. 5 Gründe, warum Sie teilnehmen sollten?

11.1. 1. Sie können ab sofort international besser auftreten und kommunizieren

11.2. 2. Sie vermeiden die schlimmsten Fehler in der internationalen Kommunikation

11.3. 3. Sie werden ab sofort als international versierter Gesprächspartner wahrgenommen

11.4. 4. Sie lernen, worauf es in der Motivation international besetzter Teams wirklich ankommt

11.5. 5. Sie sparen erheblich Zeit und Budget in der Führung internationaler Teams