Karl (Karla) Schmidt

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Karl (Karla) Schmidt von Mind Map: Karl (Karla) Schmidt

1. Interessen

1.1. aktuelle Entwicklungen

1.2. Politik

1.3. seine/ihre Hobbies

1.3.1. siehe Freizeit

1.4. Sport & Fitness

1.5. seine/ihre direkte Konkurrenz

1.6. Garten

1.7. Mode

1.8. DIY

1.9. Lifestyle

2. Wie fühlt er/sie sich? beruflich & privat

2.1. überfordert

2.2. alles wird zuviel

2.3. genervt

2.4. gestresst

2.5. niedergeschlagen

2.6. zerrissen zwischen soll und ist

2.7. ausgelaugt

2.8. neben der Spur

2.9. energielos

2.10. frustriert

2.11. gereizt

2.12. grantig

2.13. kraft- und lustlos

2.14. sorgenvoll

2.15. unglücklich

2.16. steht mit dem Rücken zur Wand

3. Was erwartet oder wünscht er/sie sich von mir?

3.1. die Lösung seiner/ihrer Probleme im Business

3.2. Einfühlungsvermögen

3.3. Verschwiegenheit

3.4. Motivation

3.5. neutralen Blick auf die Probleme

3.6. Erfahrung / Wissen

3.7. eine Anpack-Mentalität

3.8. Zuverlässigkeit

3.9. Sympathie

4. die Beziehung zu mir soll:

4.1. vertrauensvoller Umgang

4.2. auf Augenhöhe sein

4.3. anregend sein

4.4. befreiend wirken

4.5. echt sein

4.6. ehrlich sein

4.7. positiv

4.8. wertvoll

5. Traum

5.1. Freiraum für Hobbies

5.2. Freiraum für Familie

5.3. Freiraum für Wachstum

5.4. stressfrei agieren können

5.5. ihre gesteckten Ziele erreichen können

6. Beziehungsstatus

6.1. verheiratet

6.2. geschieden

6.3. eheähnliche Lebensgemeinschaft

6.4. Patchwork Familie

7. Charaktereigenschaften

7.1. zuverlässig

7.2. optimistisch

7.3. humorvoll

7.4. selbstsicher

7.5. intelligent

7.6. freundlich

7.7. ehrlich

7.8. anspruchsvoll

8. Alter

8.1. zwischen 30 und Mitte 50

9. Beruf

9.1. selbstständig

9.2. Handwerk oder Dienstleister

10. Einkommen

10.1. 80.000 p.a. ?

11. Was macht er/sie gerne in der Freizeit?

11.1. Freunde treffen

11.1.1. großer Freundes- und Bekanntenkreis

11.1.2. gerne auch mal gemeinsame Ausflüge

11.2. ausgehen

11.2.1. Kino,

11.2.2. Konzerte

11.2.3. Veranstaltungen in der Nähe

11.3. essen gehen

11.3.1. gerne auch mal teuer

11.3.2. aber nicht zu exclusiv

11.3.3. man(n) soll ja satt werden

11.4. Sport

11.4.1. Biken/Spinning

11.4.2. Fußball

11.4.3. Sportverein

11.4.4. Fitness-Studio

11.5. Familien-Ausflüge

11.5.1. Freizeitpark

11.5.2. Biergarten

11.5.3. große Spielplätze

11.6. Kreativ sein

11.6.1. Basteln

11.6.2. mit Naturmaterial werkeln

11.6.3. Nähen

11.6.4. im Garten etwas gestalten

11.7. Lesen

11.7.1. zur Entspannung

11.7.2. zum Mitdenken

11.7.3. sachlich/beruflich

12. wie sollte er/sie gar nicht sein

12.1. beratungsresistent

12.2. Sturkopf

12.3. sprunghaft

12.4. überheblich

12.5. herablassend

12.6. agressiv

12.7. einfältig

12.8. respektlos

12.9. großkotzig

12.10. hinterhältig

13. Wohnort und -form

13.1. ländliche Gegend Nahe Ballungsraum

13.2. kleine bis mittlere Städte

13.3. Standtrandlagen

13.4. Einfamilienhaus

13.5. Doppelhaus mit Garten

14. Kinder

14.1. 1 bis 3 Kinder

15. Was bereitet schlaflose Nächte?

15.1. nicht genau zu wissen wie es weitergehen soll, da das Chaos überhand nimmt und immer nur die dringendsten Dinge erledigt werden (Feuerwehr-Prinzip).

15.2. nicht zu wissen, wie sie alles schaffen sollen, wie sie sich anders/besser organisieren können.

16. Größte Ängste:

16.1. Pleite zu gehen

16.2. Rechnungen nicht bezahlen können, da Kunden nicht termingerecht bedient werden können. --> keine Liquidität

16.3. schlechtes Image bei Kunden und Lieferanten

17. Worüber/Was/Wer macht sie wütend?

17.1. Regt sich über sich selbst auf

17.2. eigene Inkompetenz

17.3. das ganze Chaos, das nicht in den Griff zu bekommen ist

18. tägliche Frustration:

18.1. mehr suchen als finden

18.2. Dinge mehrmals zu tun, da man nicht weiß ob es bereits erledigt ist

18.3. negative Rückmeldungen von außen (Kunden, Lieferanten, Staat)

18.4. kein Land in Sicht

18.5. keine Option auf Verbesserung der Dinge

19. Trends im Business Umfeld / privaten Leben

19.1. Digitalisierung

19.2. mehr Flexibilität

19.3. abwenden von alten Gepflogenheiten (Handwerk, Auftrag per Handschlag, jetzt Vertrag)

19.4. immer und jederzeit erreichbar sein

20. größte Probleme und Hindernisse privat und beruflich:

20.1. Zeitmangel

20.2. zuviel Stress

20.3. Überforderung

20.4. Frustration

21. Welche Situationen treten immer wieder auf?

21.1. Familie fordert mehr Zeit ein

21.2. Beschwichtigen der Kunden, dass man es schon noch erledigt

21.3. Rechtfertigen für seine Handlungen

21.4. Streit mit Partner

22. Größter Wunsch? Träume? Ziele?

22.1. Zeit!!!

22.2. dass, alles reibungslos und schnell geht im Büro

22.3. Energie

22.4. erfolgreiches Business

23. heimliche Wünsche Sehnsüchte:

23.1. perfekt zu sein

23.2. erfolgreich und smart

23.3. es allen anderen zu zeigen, dass man es schafft

23.4. über Geld nicht zu sprechen, sondern es einfach zu haben/verdienen

24. Wie werden Entscheidungen getroffen:

24.1. genaue Analyse, aber wenn der Bauch ja sagt, dann wird es durchgezogen

25. Werte, was ist wichtig:

25.1. Ehrlichkeit

25.2. Anerkennung der geleisteten Arbeit

25.3. Zuverlässigkeit

25.4. Treue (beruflich wie privat)

26. Wer verkauft ihr etwas ähnliches und wie macht er/sie das?

26.1. Gabriele Thies: OfficeCOACHING LEINEN LOS — Gabriele Thies

26.1.1. blog, Pinterest, Facebook Gruppe, Freebies, 3 fixe Angebote

26.2. Schaffe dir eine Arbeitsumgebung die Zeit und Geld spart

27. Wer hat auch versucht ihr/ihm etwas zu verkaufen und weshalb ist er/sie gescheitert?

27.1. das Angebot war nicht spezifisch genug

27.2. Der Nutzen wurde nicht genau herausgearbeitet, und war nicht klar ersichtlich.

28. Was beeinflusst sie?

28.1. Meinung der eigenen Familie

28.2. Meinung der erweiterten Familie (Eltern, Geschwister, deren Partner etc.)

28.3. Hörensagen über Dritte

28.4. Radio, Fernsehen / Nachrichten, Dokumentationen

28.5. Mitarbeiter

29. Sagt sie A und denkt B?

29.1. ja, wenn es des lieben Friedens willen ist

29.2. nur bei sehr persönlichen Beziehungen, wie Partner, Kinder, erweiterte Familie

30. Was sieht sie? Internet, Blogs, Facebook, Zeitungen, Filme, Serien, Bücher, Themen

30.1. Blogs eher weniger - Zeitproblem

30.2. Facebook - ja wird genutzt, aber nicht intensiv

30.3. Zeitungen: Tageszeitung, Fachzeitschrift

30.4. Filme: Was zum entspannen (Komödien, Krimi, selten Blogbuster)

30.5. Serien: ja sind ein Thema

30.6. Bücher: liest gerne Krimi, Sachbücher berufsbezogen

30.7. Internet: Nutzung häufig für Information, Abfragen zu Business-Themen,

30.8. Whatsapp gerne beruflich und privat